Skip to main content

Autoren und Illustratoren von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Eulàlia Canal
Eulàlia Canal, geboren in Granollers, arbeitet als Psychologin und als Kinderbuchautorin. Ihre Geschichten charakterisieren sich durch ihre Menschlichkeit und durch eine bildhafte und poetische Sprache. Für ihre Werke wurde sie von dem katalanischen Kulturinstitut Òmnium Cultural ausgezeichnet.
Claudia Carls
Claudia Carls wurde 1978 geboren und studierte in Hamburg Kinder- und Jugendbuchillustration. Sie arbeitet als freiberufliche Illustratorin und gestaltet Bilderbücher, auch zu eigenen Texten, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher und Plakate.
Christoffer Carlsson
Der Schwede Christoffer Carlsson schreibt Krimis und hat dafür bereits zahlreiche Preise erhalten. Obwohl er gerade erst 30 geworden ist, hat er bereits fünf von der Kritik hochgelobte Bücher veröffentlicht und seinen Doktor in Kriminologie gemacht. 2013 wurde sein erstes Buch in der Leo Junker-Serie The Invisible Man from Salem von der Akademie der Schwedischen Krimiautoren zum besten schwedischen Kriminalroman des Jahres gewählt. Carlsson ist der jüngste Gewinner des Preises. Weißzeit ist sein erster Roman für Jugendliche, und wurde ebenfalls zum besten Kriminalroman des Jahres für...
Lewis Carroll
Charles Lutwidge Dodgson wurde 1832 in Daresbury, England, geboren und studierte zunächst Mathematik und Altphilologie in Oxford, wo er später selbst als Dozent arbeitete. Weltberühmt wurde er für seine unter dem Pseudonym Lewis Carroll verfassten Geschichten von ALICE IM WUNDERLAND und ALICE IM SPIEGELLAND, die neben PU DER BÄR zu den wohl bekanntesten englischen Kinderbuchklassikern gehören. Carroll zeichnet sich vor allem durch die einzigartige, skurrile Phantasie dieser beiden Bücher sowie durch seine Nonsensverse aus. Er starb 1898 in Guildford in England.
Aimée Carter
Aimée Carter machte ihren Abschluss an der Universität von Michigan und schreibt leidenschaftlich gern Bücher für Kinder und Jugendliche. Animox ist ihre erste Reihe für Kinder.
Veronika Casper wurde in Marburg geboren und studierte Grafikdesign. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg und arbeitet als Kinderbuch-Illustratorin.
Kathryn Cave
Kathryn Cave, 1948 in Aldershot/England geboren, hat nach einem geisteswissenschaftlichen Studium in verschiedenen Verlagen als Lektorin und Programmleiterin gearbeitet. Seit 1984 veröffentlicht sie auch eigene Kinderbücher. 1997 wurde ihr Bilderbuch IRGENDWIE ANDERS (mit Illustrationen von Chris Riddell) mit dem Unesco-Preis für Kinder- und Jugendliteratur im Dienst der Toleranz ausgezeichnet, der in diesem Jahr erstmals vergeben wurde. <a href="http://www.kathryncave.com" target= "_blank">www.kathryncave.com</a>
Aygen-Sibel Çelik
Aygen-Sibel Çelik wurde 1969 in Istanbul geboren und zog in ihrem zweiten Lebensjahr mit ihrer Familie nach Frankfurt am Main. Nach dem Studium der Kinder- und Jugendbuchforschung übte Aygen-Sibel Çelik verschiedene Tätigkeiten im pädagogischen und journalistischen Bereich aus und sie schrieb Artikel und Rezensionen über die Darstellung des Fremden in der Kinder- und Jugendliteratur. Inzwischen ist sie selbst eine erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin und lebt und arbeitet in Düsseldorf.
Dagmar Chidolue
Dagmar Chidolue wurde 1944 in Sensburg/Ostpreußen geboren und lebt heute in Frankfurt/Main. Sie zählt zu den namhaftesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem DEUTSCHEN JUGENDLITERATURPREIS.
Julia Christians ist ein echtes Harzer Urgestein von 1984. Sie ist aus einem Studium des Kommunikationsdesigns an der HBK Braunschweig als Diplom-Designerin hervorgegangen und arbeitet nun als freiberufliche Illustratorin.
Daniela Chudzinski
Daniela Chudzinski lebt und arbeitet in Hamburg und begann bereits während des Studiums Bücher für verschiedene Verlage zu illustrieren. Ihrem Diplom in Illustration und freier Malerei fügte sie noch einen zweiten Abschluss als Kunsthistorikerin hinzu. Zeitweise zog es sie zum Leben, Studieren und Arbeiten nach Südengland und in die USA. Heute zeigt sie mit zahlreichen illustrierten Kinder- und Jugendbüchern, der Entwicklung von Ausstellungen und Lehrtätigkeiten ihr vielseitiges Schaffen.
Ina Clement
iNA Clement kam in den bunten 70ern zur Welt. Sie studierte Illustration und Animation in Leipzig und Schweden und arbeitete zunächst als Illustratorin für interaktive Medien. Als ihr an einem diesigen Novembertag zusammen mit ToM Mildner die gestrandeten Klabauterlinge begegneten, gründeten sie die Spökfabrik und gaben den kleinen, spökigen Helfern des Klabauters ein Zuhause.
Matthew Cody
Matthew Cody wuchs als jüngstes von vier Kindern im Süden der USA auf. Nach dem Studium verbrachte er einige Jahre damit, an Theatern im ganzen Land zu arbeiten, bevor er als Lehrer in New York sesshaft wurde. „Achtung, Superheld!“ lässt die Welt der Comicsuperhelden wiederaufleben, deren Abenteuer der Autor bis heute mit Begeisterung liest. Er lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Manhattan.
Suzanne Collins
Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90er-Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie mit dem Roman »Gregor und die graue Prophezeiung« den ersten Band einer fünfteiligen Abenteuer-Reihe, die sich schnell zum internationalen Bestseller entwickelte. 2009 erschien »Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele« und erwies sich als Senkrechtstarter. Die packende Gesellschaftsutopie fesselte Leser in der ganzen Welt, errang die ersten Plätze der Beststellerlisten in den führenden Medien der USA, erntete begeisterte Komment...
Carlo Collodi wurde 1826 als Carlo Lorenzini in Florenz geboren. Nach seinem Studium arbeitete er zunächst als Redakteur, Bibliothekar und Kunstkritiker. 1848 gründete der zeit seines Lebens politisch engagierte Collodi die satirische Zeitschrift Il Lampione, für deren kritische Artikel er sich sein Pseudonym ursprünglich zugelegt hatte. Seinen Ruhm aber begründeten die ab 1881 für die Kinderzeitschrift Giornale dei Bambini verfassten Avventure di Pinocchio, die zwei Jahre später zu einem Buch zusammengefasst wurden und seitdem in zahlreiche Sprachen übertragen worden sind. Collodi starb 1890 in seiner Geburtsstadt Florenz.