Skip to main content

Bilderbücher zum Staunen

Bilderbücher zum Staunen

Bilderbücher zum Staunen

Klar: Bilderbücher sollten vor allem den Kleinen gefallen. Trotzdem wird das gemeinsame Lesen und Anschauen gleich noch schöner, wenn wir auch als Erwachsene ein Buch in der Hand halten, das uns zum Staunen bringt. Weil die Illustrationen so herausragend sind. Die Geschichte uns nachhaltig anspricht. Und die Texte auf besonders kluge Weise genau die Themen ansprechen, die Kinder in ihrem Alltag erleben und in ihrem Herzen bewegen. Das können lustige und fröhliche Themen sein, aber auch Themen, die mit Sorgen verbunden sind. Denn mit Hilfe der Bilder erkunden die Kinder zwischen etwa drei und sechs Jahren in ihrem eigenen Tempo genau das, was sie gerade besonders interessiert und beschäftigt.

Lacasa, Blanca

Wau Wau Miau!

Wer sagt, dass Hunde bellen müssen?
Fabio ist der etwas andere Hund. Er bellt nicht, geht nicht an der Leine. Wirft sich nicht zum Streicheln auf den Rücken. Und wer ihm Stöckchen wirft, kann lange warten. Seltsam. Eines nachts... weiterlesen

Sasmaz, Sinem

Und wo sind meine Punkte?

Schnell wie der Wind! Ein Bilderbuch für alle, die etwas besonders gut können.
Eigentlich ist Herr Gepard zufrieden. Doch eines Tages fangen die anderen Tiere an, sich die Mäuler über ihn zu zerreißen: Ein Gepard ohne Punkte – wo... weiterlesen

Geschichten, die Kindergartenkinder bewegen

Bilderbuch
gebundenes Buch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
gebundenes Buch mit Klappen
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch
Bilderbuch