Skip to main content

Der Buchstaben-Fresser, 9783789112256
Paul Maar (Autor), Manfred Bofinger (Illustrator)

Der Buchstaben-Fresser

Buchstabensalat zum Frühstück!

Angefangen hat alles damit, dass Claudia im Garten ein Ei fand. Das war himmelblau und ungefähr so groß wie ein Autoreifen. Klar, dass sie es nicht einfach so liegen lassen konnte. Vielleicht war ja ein Saurier drin oder ein Krokodil. Wenn Claudia geahnt hätte, dass in dem Ei ein Buchstaben-Fresser war, hätte sie es bestimmt nicht angerührt.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren begeistern. Und mit vielen Bildern, Spielen und Leserätseln.

Paul Maar bringt mit dem Buchstabenfresser selbst lesefaulen Kinder das ABC bei.

  • nicht lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • ISBN: 978-3-7891-1225-6
  • Erscheinungstermin: 20.05.2019
  • Seiten: 64
  • Abbildungen: 30
  • Ausstattung: 30 Abbildungen, 30 farbig
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger

Weitere Titel der Reihe

Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Hardcover
Autor
© Oetinger / Joerg Schwalfenberg

Paul Maar

Am 25. März 2008 beginnen im marokkanischen Ouarzazate die Dreharbeiten zu dem Film "Lippels Traum" nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Paul Maar (erschienen im Verlag Friedrich Oetinger). Paul Maar hat gemeinsam mit Ulrich Limmer auch das Drehbuch geschrieben. Unter der Regie von Lars Büchel ("Bis zum Ellenbogen", "Erbsen auf halb sechs") stehen Anke Engelke, Moritz Bleibtreu und Chr...

mehr zur Person
Illustrator
Foto: Helga Golz

Manfred Bofinger

Manfred Bofinger wurde 1941 in Berlin geboren und begann nach einer Lehre als Schriftsetzer 1961 eine mehrjährige Tätigkeit als Typograf bei der Zeitschrift "Eulenspiegel". Seit 1968 arbeitete er als freiberuflicher Grafiker und Cartoonist in Berlin. Manfred Bofinger erhielt zahlreiche Preise, u.a. den Goethepreis der Stadt Berlin, den Hans-Baltzer-Preis und den Schnabelsteher-Preis (1995). Er s...

mehr zur Person