Skip to main content

ab 8 Jahren
Lesen lernen

Als Klein-Ida auch mal Unfug machen wollte

Lesestarter. 3. Lesestufe

Astrid Lindgren (Text von), Björn Berg (Illustriert von), Anna-Liese Kornitzky (Übersetzt von)

Keine Lust auf Bravsein! Klein-Ida eifert ihrem Bruder Michel aus Lönneberga nach. Klein-Ida möchte auch mal Unfug machen und dafür in den Tischlerschuppen gesperrt werden wie ihr Bruder Michel. Doch wie macht man Unfug? Das ist gar nicht so einfach, wenn man so lieb und so brav ist! Michel weiß auch keinen Rat. Da muss Klein-Ida sich wohl selbst helfen.

Ein Bilderbuchklassiker von Astrid Lindgren jetzt auch für Erstleser. So macht Lesenlernen Spaß!

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren begeistern. Und mit vielen Bildern, Spielen und Leserätseln.

mehr lesen
ab 8 Jahren
Lesen lernen

Das könnte dich auch interessieren

gebundenes Buch
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Unterrichtsmaterial
Audio-CD, Hörspiel
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
gebundenes Buch
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Audio-CD, Hörspiel
gebundenes Buch
Audio-CD, Hörspiel
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Audio-Download, Hörspiel
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Audio-Download, Hörspiel
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
gebundenes Buch
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
gebundenes Buch

Produktdetails

  • ISBN: 978-3-7891-2144-9
  • Erscheinungstermin: 25.05.2020
  • Umfang: 60 Seiten
  • Verlag: Oetinger

Kreative

Text von

©Roine Karlsson

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren (1907 - 2002) hat so unvergessliche Figuren wie Pippi Langstrumpf oder Michel aus Lönneberga geschaffen. Sie wurde u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

mehr lesen
mehr zur Person

Illustriert von

©Eva Gehlin-Berg

Björn Berg

Björn Berg (1923 – 2008), als Kind schwedischer Eltern in Bayern geboren, in New York und Schweden aufgewachsen, studierte Kunst und arbeitete als Illustrator für Schwedens größte Tageszeitung Dagens Nyheter. Astrid Lindgren selbst entdeckte in einer Zeichnung von Björn Berg ihren Michel, so wie sie ihn sich vorstellte, und bat den Künstler, ihr Manuskript zu lesen. Von nun an gab Björn Berg dem...

mehr lesen
mehr zur Person

Übersetzt von

Anna-Liese Kornitzky

mehr lesen
mehr zur Person