Skip to main content

Astrid Lindgren (Autor), Peter Schiff (Erzählt von), Michael Nowka (Schauspieler), Richard Handwerk (Schauspieler), Margarethe Schön (Schauspieler), Peter Larsen (Schauspieler), Cäcilie Heinig (Übersetzer) | weitere

Pippi Langstrumpf 3. Pippi in Taka-Tuka-Land

Band 3 - Hörspiel

Pippi ist voller Vorfreude: Kapitän Langstrumpf kommt mit der "Hoppetosse", um Pippi auf die Taka-Tuka-Insel zu holen. Und weil Thomas und Annika etwas Luftveränderung nicht schaden kann, erlaubt ihre Mama ihnen, mit Pippi mitzufahren! Damit beginnt für die drei ein aufregendes Südsee-Abenteuer … Ein Hörspielklassiker von Kurt Vethake.

Weitere Titel der Reihe

Audio-CD, Lieder
gebundenes Buch
Bilderbuch
Spielzeug
gebundenes Buch
E-Book
Spielzeug
Audio-CD, Hörspiel
gebundenes Buch
gebundenes Buch
Bilderbuch
Kombiprodukt
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Bilderbuch
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Bilderbuch
Bilderbuch
Postkarten
Bilderbuch
Autor
Foto: Roine Karlsson

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren (1907 - 2002), in Südschweden geboren und aufgewachsen, hat so unvergessliche Figuren wie Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter und viele andere mehr geschaffen. Die "wunderbarste Kinderbuchautorin aller Zeiten" (DIE ZEIT) wurde u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet.

mehr zur Person
Erzählt von

Peter Schiff

Peter Schiff, geboren 1923 in Neustrelitz, absolvierte seine Schauspielausbildung bei Marlise Ludwig in Berlin. Er debütierte am Theater in Graz und avancierte vor allem an Berliner Bühnen zum beliebten Volksschauspieler. Seit den 60er Jahren stand er für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Neben der Schauspielerei synchronisiert Peter Schiff erfolgreich für Film und Fernsehen...

mehr zur Person
Schauspieler

Michael Nowka

Dr. Michael Nowka, geboren 1952 in Berlin, hatte schon als Jugendlicher erste Auftritte in TV-Filmen wie "Stadtpark" (1963) oder Serien wie "Till, der Junge von nebenan". Vor allem arbeitet er seit vielen Jahren als Synchronsprecher. Er lieh u.a. Michael Palin ("Ein Fisch namen Wanda", "Der Sinn des Lebens") und Rick Moranis ("Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft", "Ghostbusters") seine Stimme....

mehr zur Person
Schauspieler

Richard Handwerk

Richard Friedrich Heinrich Handwerk, geboren 1894 in Bremen, nahm nach dem Schulabschluss 1917 Schauspielunterricht bei Max Montor in Hamburg. Im selben Jahr gab er als „Julius Wolff“ in einer Aufführung von Gerhart Hauptmanns Gaunerkomödie "Biberpelz" am Stadttheater Flensburg sein Bühnendebüt. Zu seinen weiteren Bühnenstation zählten das Schillertheater Hamburg (1920-1921), das Bremer Schauspielhaus...

mehr zur Person
Schauspieler

Margarethe Schön

Margarete Schön, geboren 1895 in Magdeburg als Margarethe Schippang, erhielt privaten Schauspielunterricht bei dem Hofschauspieler Hans Calm in Dessau. 1912 debütierte sie in Freienwalde. Kurz darauf erhielt sie ein Engagement am Stadttheater von Bromberg. Von 1915 bis 1918 gehörte sie zum Ensemble des Deutschen Theaters in Hannover. Von 1918 bis 1945 war sie am Staatstheater Berlin tätig. Seit...

mehr zur Person
Schauspieler

Peter Larsen

Peter Larsen. Pseudonym für Peter Schiff, geboren 1923 in Neustrelitz, absolvierte seine Schauspielausbildung bei Marlise Ludwig in Berlin. Er debütierte am Theater in Graz und avancierte vor allem an Berliner Bühnen zum beliebten Volksschauspieler. Seit den 60er Jahren stand er für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Neben der Schauspielerei synchronisiert Peter Schiff erfolgreich...

mehr zur Person
Übersetzer

Cäcilie Heinig

Cäcilie Heinig wurde 1882 in Koschmin bei Danzig geboren. Sie entstammte einer angesehenen jüdischen Familie. Ihr Vater war Kantor einer jüdischen Gemeinde, ihre beiden Schwestern verheiratet mit führenden Politikern, sie selbst mit Kurt Heinig, Reichstagsabgeordnetem der SPD. 1933 emigrierte sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern zunächst nach Kopenhagen, schließlich 1940 nach Stockholm....

mehr zur Person