Skip to main content

Astrid Lindgren (Text von), Ursula Illert (Gelesen von), Björn Berg (Illustriert von), Karl Kurt Peters (Übersetzt von) | weitere

Alles von Michel aus Lönneberga

Ungekürzte Lesung

Ungekürzte Lesung, ca. 387 Minuten.
Alle Abenteuer vom liebenswerten Lausbub aus Lönneberga!
Michel aus Lönneberga hat wirklich nur Unfug im Kopf! Von früh bis spät ist er auf den Beinen und stolpert dabei von einem Fettnäpfchen ins Nächste. Dabei will der kleine Lausbub doch eigentlich immer nur das Beste für Alle. Urkomisch und absolut warmherzig. Hier gibt es alle Streiche von Michel in einer Box zum Immer-Wieder-Hören.

Weitere Titel der Reihe

gebundenes Buch
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Unterrichtsmaterial
Audio-CD, Hörspiel
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
gebundenes Buch
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
gebundenes Buch
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Audio-CD, Hörspiel
gebundenes Buch
Audio-CD, Hörspiel
Audio-Download, Hörspiel
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Audio-Download, Hörspiel
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
gebundenes Buch
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Text von
©Roine Karlsson

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren (1907 - 2002) hat so unvergessliche Figuren wie Pippi Langstrumpf oder Michel aus Lönneberga geschaffen. Sie wurde u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

mehr lesen
mehr zur Person
Gelesen von

Ursula Illert

Ursula Illert arbeitet seit 1986 als Schauspielerin und Sprecherin bei Funk und Fernsehen. Einen besonderen Stellenwert in ihrer künstlerischen Arbeit nehmen Rezitation und öffentliche Lesungen ein.

mehr lesen
mehr zur Person
Illustriert von
©Eva Gehlin-Berg

Björn Berg

Björn Berg (1923 – 2008), als Kind schwedischer Eltern in Bayern geboren, in New York und Schweden aufgewachsen, studierte Kunst und arbeitete als Illustrator für Schwedens größte Tageszeitung Dagens Nyheter. Astrid Lindgren selbst entdeckte in einer Zeichnung von Björn Berg ihren Michel, so wie sie ihn sich vorstellte, und bat den Künstler, ihr Manuskript zu lesen. Von nun an gab Björn Berg dem...

mehr lesen
mehr zur Person
Übersetzt von

Karl Kurt Peters

mehr lesen
mehr zur Person