Skip to main content

Thomas Piper

Thomas „Tommi“ Piper, geboren 1941 in Hamburg, als Sohn des Schauspielers und Fernsehansagers Heinz Piper, wirkte bereits 1952 bei Hörspielen des NWDR mit und stand drei Jahre später das erste Mal vor der Kamera. Von 1959 bis 1961 studierte er Gebrauchsgrafik, blieb danach aber weiterhin bei der Schauspielerei. Er hatte Engagements an der Landesbühne Hannover und den Städtischen Bühnen Lübeck und trat während einer Tournee durch Frankreich in Paris, Lyon und Marseille auf. Nachdem er sich in München niedergelassen hatte, folgten diverse Gastauftritte in den Krimiserien "Derrick" und "Der Alte", sowie Hauptrollen in den Filmen "Is' was, Kanzler" (1984) und "Steig aus deinem Luftballon" (1985). Insgesamt spielte Piper in mehr als 150 Film- und Fernsehproduktionen.
Auch im Synchronstudio ist er aktiv, eine seiner ersten Synchronrollen war die des Little Joe (Michael Landon) in der Westernserie "Bonanza". Die Rolle, die ihn bundesweit bekannt machte, war die der deutschen Stimme von Alf, dem katzenfressenden Außerirdischen.
Wenn er nicht auf der Bühne, vor der Kamera oder im Synchronstudio steht, ist Thomas Piper als Musiker tätig (Banjo, Ukulele und Gesang). Außerdem hat er in den letzten Jahren zahlreiche Hörbücher gesprochen.

Titel von Thomas Piper

Band 3, Audio-CD, Hörspiel
Band 1, Audio-CD, Hörspiel