Skip to main content

Claus Dieter Clausnitzer

Claus Dieter Clausnitzer, geboren in Saarbrücken, studierte Theaterwissenschaften an der LMU in München. Sein Schauspielstudium absolvierte er an der Neuen Münchner Schauspielschule. Es folgten Engagements am Residenztheater München, in St.Gallen, Göttingen, Bremen (Theaterlabor George Tabori) sowie Gastspiele bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen, Sommerspiele Innsbruck u.v.a. 1990 gewann er den NRW-Schauspielerpreis für die Titelrolle in Tankred Dorsts Drama Korbes. Clausnitzer gehörte bis 2010 zum Ensemble des Schauspiels Dortmund und wurde 2007 zum Kammerschauspieler ernannt. Präsent im WDR und vielen TV-Produktionen ist er seit 2002 im Tatort Münster als taxifahrender „Vadder“ von Kommissar Thiel (Axel Prahl) zu sehen.

Titel von Claus Dieter Clausnitzer

Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Audio-CD, Ungekürzte Lesung