Skip to main content

ab 3 Jahren
Erste Geschichten

Die kleine Hexe geht auf Reisen

Lieve Baeten (Text von, Illustriert von), Angelika Kutsch (Übersetzt von)

In "Die kleine Hexe geht auf Reisen" von Lieve Baeten erleben Lisbet, die kleine Hexe, und ihr Besuch, das Hexenkind Trixi, ein zauberhaftes Abenteuer. Um Trixi einen unvergesslichen Tag zu bereiten, zaubert Lisbet einen fliegenden Teppich und ernennt Trixi zur Hexenprinzessin, mit der sie gemeinsam in die Vollmondnacht fliegt. Schneller als mit jedem Hexenbesen, reisen sie über Berge, Täler, Flüsse, Seen und Wälder. Obwohl die Reise durch Trixis Hunger und die Notwendigkeit einer Pause unterbrochen wird, meistert Lisbet jede Situation mit Bravour. Ihre Reise nimmt jedoch eine unerwartete Wendung, als der Mond sich hinter Wolken versteckt und die Orientierung verloren geht. Erst die Begegnung mit der Ballonhexe rettet sie vor einem endlosen Umherirren. Diese Geschichte ist eine perfekte Mischung aus spannendem Erzähltext und ausdrucksstarken Illustrationen, die die vierte Episode der Abenteuer rund um die kleine Hexe Lisbet zu einem Highlight der Kinderliteratur macht.

  • "Die kleine Hexe geht auf Reisen" entführt Kinder ab 3 Jahren in eine Welt voller Magie und Abenteuer. Die Geschichte von Lisbet und Trixi auf ihrem fliegenden Teppich ist ein wahrer Schatz, der in keiner Kinderbuchsammlung fehlen darf.
  • Mit sorgfältig ausgearbeiteten, detailreichen Bildern, die in sanften Pastellfarben gehalten sind, lädt jedes Buch der kleinen Hexe zu einer visuellen Entdeckungsreise ein. Kinder und Eltern finden immer wieder neue Details, die es zu entdecken gilt.
  • Besonders hervorzuheben sind die kreativen Extras wie die ausklappbare Ballonhexe, die Kinder begeistert und zu einem interaktiven Leseerlebnis beiträgt. Diese Elemente fördern die Neugier und Interaktion beim Lesen.
  • Ob es um Freundschaft, Abenteuer oder die kleinen Herausforderungen des Alltags geht – die Geschichten der kleinen Hexe sprechen Themen an, die Kinder faszinieren und gleichzeitig lehrreich sind.
  • Die Bilderbuch-Geschichte endet mit einer beruhigenden Note, die sie zur perfekten Gute-Nacht-Geschichte macht. Der letzte Satz "Schlafenszeit für kleine Hexen" bietet einen liebevollen Abschluss, der Kindern hilft, sich auf die Schlafenszeit einzustimmen.
  • Eltern und Kinder finden gemeinsam Freude an den Geschichten der kleinen Hexe Lisbet. Die Bücher fördern das Vorlesen und gemeinsame Entdecken, was sie zu einer wertvollen Zeit für die ganze Familie macht.
  • Für kleinere Kinder ab 2 Jahren ist besonders die ebenfalls verfügbare stabile und langlebige Pappbilderbuch-Variante zu empfehlen.

mehr lesen
ab 3 Jahren
Erste Geschichten

Das könnte dich auch interessieren

gebundenes Buch
Adventskalender
Broschur
Audio-Download, Hörspiel
Audio-Download, Hörspiel
Audio-Download, Hörspiel
gebundenes Buch
Audio-Download, Hörspiel
gebundenes Buch
gebundenes Buch
Pappbilderbuch
gebundenes Buch

Produktdetails

  • ISBN: 978-3-7891-6329-6
  • Erscheinungstermin: 01.08.1999
  • Umfang: 28 Seiten
  • Verlag: Oetinger
  • Ausführung: Bilderbuch

Kreative

Text von, Illustriert von

Lieve Baeten
©privat

Lieve Baeten

Lieve Baeten (1954 - 2001) illustrierte Kinderbücher und -zeitschriften. Ihre größten Erfolge feierte sie mit ihren Geschichten rund um die "Kleine Hexe", die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden.

mehr lesen
mehr zur Person

Übersetzt von

Angelika Kutsch
©Jutta Radel

Angelika Kutsch

Angelika Kutsch wurde 1941 geboren, war viele Jahre Lektorin im Verlag Friedrich Oetinger und arbeitet heute als freie Übersetzerin überwiegend aus dem Schwedischen. Angelika Kutsch hat mit ihren einfühlsamen Übersetzungen erheblich zum Erfolg der schwedischen Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland…

mehr lesen
mehr zur Person