Skip to main content

17 Ziele

17 Ziele. Der Nachhaltigkeitsblog der Verlagsgruppe

17 Ziele

Herzlich Willkommen auf dem Nachhaltigkeitsblog der Verlagsgruppe Oetinger! Hier finden Sie eine Vorstellung aktueller Projekte der Verlagsgruppe Oetinger, die sich auf die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN beziehen. Außerdem Gastbeiträge von unseren Autor*innen, einen Überblick, welche nachhaltigen Ziele sich die Verlagsgruppe Oetinger für die Zukunft gesetzt hat und alle drei Monate unsere spannenden Abstimmungsrunden! Diese Abstimmungsrunden stellen Ihnen jeweils drei nachhaltige Projekte zur Auswahl, die von der Verlagsgruppe unterstützt werden könnten. Sie entscheiden, welches Projekt als nächstes unterstützt wird!

Machen Sie mit bei unseren Abstimmungsrunden und freuen Sie sich auf weitere interessante Beiträge!

mehr lesen

Abstimmungsrunde Mai 2022

NOCH - TAGE ABSTIMMEN
Ergebnis:
1.

Regionaler Naturschutz (Oberallgäu) kombiniert mit internationalem Waldschutz

Regionaler Naturschutz (Oberallgäu) kombiniert mit internationalem Waldschutz

Gesunde, artenreiche Mischwälder sind widerstandsfähiger gegen die Auswirkungen des Klimawandels. Ziel des Projektes ist der Erhalt eines der letzten intakten Biotope Mitteleuropas für bedrohte Arten wie Auer- und Birkwild durch Schutz der jungen Bäume vor dem Verbiss durch Reh- und Rotwild, Pflanzung heimischer Arten wie Weißtanne und Bergahorn, um gruppenartige Waldstrukturen zu fördern und so einen stabilen Bergmischwald zu schaffen. 

Der CO2-Ausgleich erfolgt über ein international anerkanntes Klimaschutzprojekte in Brasilien oder Kolumbien: www.climatepartner.com/1048

MEHR INFO
2.

Bäume pflanzen in Frankreich

Bäume pflanzen in Frankreich

Trotz der dichten Besiedlung beherbergt Frankreich wertvolle Waldgebiete, darunter verbliebene Urwälder. Doch auch diese Ökosysteme sind vom Klimawandel betroffen. Trockenheit und Hitze schwächen Baumarten wie die Fichte. Ihre flachen Wurzeln erreichen keine tieferen, wasserführenden Bodenschichten. Geschwächte Wälder sind anfälliger für Stürme und Schädlinge, die wirtschaftliche Schäden verursachen können. 

Mischwälder mit Eichen und Kiefern sind widerstandsfähiger. Sie sind gut an extreme Umweltbedingungen angepasst. 

Die CO2-Kompensation erfolgt vollständig über ein zertifiziertes Waldschutzprojekte in Peru oder Kolumbien und für jede dort kompensierte Tonne CO2 wird ein Baum in Frankreich gepflanzt: www.climatepartner.com/1277

MEHR INFO
3.

Waldschutz: Fairer Kakao zum Schutz des Nationalparks, Sierra Leone

Waldschutz: Fairer Kakao zum Schutz des Nationalparks, Sierra Leone

Die Oberguineischen Wälder zählen zu den drei einzigen bewaldeten Biodiversitäts-Hotspots in Afrika. Von dem ehemals riesigen Waldgebiet, das sich über mehrere Länder erstreckte, ist heute nur noch ein Fünftel übrig. Seit 2011 schützt der Gola Rainforest National Park an der Grenze zwischen Sierra Leone und Liberia den größten Teil dieses bedrohten Ökosystems.

Das Projektgebiet umfasst 68.500 Hektar Regenwald mit unzähligen Tier- und Pflanzenarten, darunter auch der stark gefährdete Westliche Schimpanse. Außerdem leben 23.500 Menschen in 114 lokalen Gemeinden von den natürlichen Ressourcen des Waldes. Die Einnahmen aus dem Klimaschutzprojekt ermöglichen es, das Schutzgebietsmanagement zu verbessern und eine nachhaltige Nutzung der Naturschätze umzusetzen. Das gelingt auch, weil sich lokale Gemeinden aktiv einbringen und ihre Lebensumstände verbessern können. Es ist das erste Waldschutzprojekt in Sierra Leone, das von Bürgerkrieg und der schweren Ebolakrise gezeichnet ist. Zum Projekt: www.climatepartner.com/1103

MEHR INFO
Abstimmen
Vielen Dank für deine Stimme.

17 Ziele: Aktuelle Beiträge

Bettina Lüth 17 Ziele: Aktuelle Beiträge Fri, 26/03/2021 - 16:20