Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Autor

Erscheinungstermin

Reihen / Figuren

Lindgren, Astrid (Autor) Berg, Björn (Illustrator)

Erstmals für Erstleser: ein Klassiker von Michel aus Lönneberga.

Im Sommer ist es besonders schön in Lönneberga, findet Michel! Nur die vielen Fliegen stören. Und weil Michels Papa kein Geld für Fliegenfänger ausgeben will, muss Michel wohl selbst dafür sorgen, dass die Fliegen verschwinden.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im… | ab 8 Jahren

Kliebenstein, Juma (Autor) Bux, Alexander (Illustrator)

Band 1

Band 1

Aufgeben gibt’s nicht! Ein Mutmachroman zum Weglachen

Martin und Karli wären gern genauso cool wie Lukas und seine „FabFive“. Doch die machen den beiden das Leben mit Streichen und anderen Gemeinheiten schwer. Martin und Karlis Racheplan geht gründlich daneben und die Jungen müssen zur Strafe mit Martins Papa und Opa auf den Campingplatz fahren. Statt Opas Pfadfinderaufgaben zu erledigen, versuchen sie, ihre eigene „So werde ich cool“-Liste abzuarbeiten. Und das klappt… | ab 10 Jahren

Naoura, Salah (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Kleiner Tollpatsch ganz groß: Hier kommt Hugo, der Superhund!

Hund Hugo lebt bei Oma Frieda, die ihm jeden Abend die tollsten Geschichten vom „Superhund“ vorliest. Wie gern wäre Hugo auch so stark! Und tatsächlich: Eines Tages rutscht der Tollpatsch auf dem gebohnerten Parkettboden aus und schlittert in ein geheimes Kellergewölbe. Dort findet er eine Superhund-Ausrüstung, die ihm wie angegossen passt. Doch es ist gar nicht so einfach, Superhugo mit Superkräften zu sein!… | ab 7 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Berg, Björn (Illustrator)

Schluss mit Unfug! Michel aus Lönneberga kann küssen wie ein Weltmeister.

Auf Katthult findet ein großer Festschmaus statt, mit allem was dazu gehört: Tanz, Gesang und eine ordentliche Schneeballschlacht! Da niemand so viel Unfug im Kopf hat wie Michel, landen seine Schneebälle nicht immer da, wo sie sollen. Aber Michel ist nicht nur groß im Unfugmachen, auch mit seinen Küssen knausert er nicht.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch… | ab 8 Jahren

Nöstlinger, Christine (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Lustige Schulgeschichten mit dem Franz.

Wie ein Mädchen schaut der Franz zum Glück schon lange nicht mehr aus. Aber seine Stimme, die ist immer noch ganz hoch und piepsig. Und als er dem Lehrer Zickzack eines Tages erklären will, dass sein Rechenaufgabenheft ins Wasser gefallen ist und die Entschuldigung vom Papa dazu, kann der Franz vor Aufregung nicht mal mehr piepsen. Da hat die Gabi eine Idee.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch… | ab 8 Jahren

Nöstlinger, Christine (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Endlich Ferien! Und Franz macht das erste Mal alleine Urlaub.

In den Ferien soll der Franz in ein Kinderheim, aber der Franz freut sich von Tag zu Tag weniger darauf. Er ist noch nie im Leben ohne Mama, Papa oder Oma von zu Hause weg gewesen. Aber als er dann im Heim ist, findet er es gar nicht so übel. Der Eberhard und der Tommi schlafen nämlich in seinem Zimmer. Das kann ja lustig werden!

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache… | ab 8 Jahren

Nöstlinger, Christine (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Kickerspaß mit Franz.

Seit kurzem spielt die Gabi, die Freundin vom Franz, zusammen mit anderen Mädchen aus der Klasse Fußball. Und weil den Mädchen eine Spielerin fehlt, überreden sie den Franz, beim FC-Girl mitzuspielen. Solange die Jungen das nicht wissen, ist der Franz ganz begeistert. Aber dann steht ein Match Jungen gegen Mädchen an…

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken… | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Engelking, Katrin (Illustrator)

Dass man nicht unbedingt in Bullerbü aufwachsen muss, um eine glückliche Kindheit zu erleben, zeigen acht Kinder einer modernen Reihenhaus-Siedlung auf höchst ansteckende (und nachahmenswerte!) Art und Weise.

Wenn man in ein Reihenhaus zieht, kriegt man die Nachbarn gleich mitgeliefert«, hat Taras Papa gesagt, als sie in den Möwenweg gezogen sind. Und Taras Mama hat gesagt: »Gott steh uns bei, dass wir einigermaßen Glück haben.« Das muss Gott wohl gehört haben, denn… | ab 8 Jahren

Dietl, Erhard (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Gibt es Olchis auf dem Mond?
Die Olchis sind zum ersten Mal in New York City - echt krötig finden sie diesen Besuch! Zufällig erfahren die Olchi-Kinder dort von einem streng geheimen Raumfahrtprojekt: All der leckere Müll auf der Erde soll mit einer Rakete auf den Mond geschossen werden! Dabei lieben Olchis doch nichts so sehr wie Abfälle. Kein Wunder, dass die Olchi-Kinder sich plötzlich als blinde Passagiere an Bord der Rakete wiederfinden. Und damit beginnt ein großes Abenteuer… | ab 8 Jahren

Naoura, Salah (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Superhund gegen Superdieb, ein klarer Sieg für Hugo!

Hugo traut seinen Augen kaum: Wer schnappt ihm dauernd seine leckeren Knochen vor der Nase weg? Wie gut, dass er sich in einen Superhund verwandeln und auf die Jagd nach dem Dieb machen kann. Doch hier kommt selbst ein Superhund an seine Grenzen! Wie praktisch, dass Hugo seinen Freund, den Detektiv-Frosch, hat! Zusammen sind die beiden unschlagbar.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch… | ab 7 Jahren

Dietl, Erhard (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Schleime-Schlamm-und-Käsefuß! Olchi-Leckereien fürs erste Lesen

Olchis sind Feinschmecker. Am liebsten essen sie Olchi-Mamas Stinker-Brühe mit Fischgräten-Nachtisch. Doch wo sind die köstlichen Gräten geblieben? Die ganze Olchi-Familie macht sich auf die Suche.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren… | ab 6 Jahren

Brix, Silke (Illustrator) Boie, Kirsten (Autor)

King-Kong, das Schulschwein!

Hunde sind das Wunderbarste auf der Welt. Aber Jan-Arne hat nur ein Meerschweinchen. Das heißt King-Kong und ist total lieb. Ein Hund ist King-Kong natürlich nicht. Mit einem Hund könnte man so viel machen! Und mit einem Meerschweinchen? Überhaupt nichts, sagt Michi aus seiner Klasse. Weil Meerschweinchen echt bescheuert sind. Das kann Jan-Arne natürlich nicht auf King-Kong sitzen lassen.

Die Lesestarter von Oetinger… | ab 8 Jahren

Dietl, Erhard (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Schleime-Schlamm-und-Käsefuß: Die Olchis ziehen um.

Die Olchis, die sich am liebsten von dem ernähren, was andere wegwerfen, sind schon wieder umgezogen, Schleime-Schlamm-und-Käsefuß! Diesmal auf eine ganz besondere Müllhalde. Da gibt es alles, was das Olchi-Herz begehrt: leere Bierdosen, gammelige Matratzen, rostige Schirmgestelle und ausrangierte Badewannen. Was es da aber am allermeisten gibt, das ist der blaue Nachbar...

Die Lesestarter von… | ab 8 Jahren

Dietl, Erhard (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Eine oberolchige Geburtstagsreise!

Auf dem Rücken von Feuerstuhl, ihrem Drachen, machen die Olchis Europa unsicher. Sie suchen einen schönen, muffeligen Platz für die Geburtstagsfeier von Olchi-Opa. Dabei landen sie in einem schottischen Schloss, nagen den Eiffelturm in Paris an undrücken den Schiefen Turm von Pisa wieder gerade.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken… | ab 8 Jahren

Maar, Paul (Autor) Bofinger, Manfred (Illustrator)

Buchstabensalat zum Frühstück!

Angefangen hat alles damit, dass Claudia im Garten ein Ei fand. Das war himmelblau und ungefähr so groß wie ein Autoreifen. Klar, dass sie es nicht einfach so liegen lassen konnte. Vielleicht war ja ein Saurier drin oder ein Krokodil. Wenn Claudia geahnt hätte, dass in dem Ei ein Buchstaben-Fresser war, hätte sie es bestimmt nicht angerührt.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie… | ab 8 Jahren

Dietl, Erhard (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Ein oberolchiges Abenteuer in Schmuddelfing!

Was Olchi-Opa in seiner Jugend konnte, können Olchi-Kinder von heute schon lange, Ratten-Schwanz-und-Kröten-Furz! Also satteln sie den Reisedrachen und ab geht die Post. Nicht nach Australien, wie damals bei Olchi-Opa, sondern nur in die Grundschule von Schmuddelfing. Aber was die Olchi-Kinder da mit den Menschen-Kindern erleben - und die Menschen-Kinder mit den Olchi-Kindern -, ist mindestens genauso aufregend wie Olchi-Opas… | ab 8 Jahren

Funke, Cornelia (Autor) Schulte, Tina (Illustrator)

Mit Mick und Mo ins Leseuniversum! Ein Weltraumabenteuer von Cornelia Funke.

Notruf vom Planeten Borus! Mick und sein Stoffgorilla Mo nehmen mit ihrem Raumschiff Kurs auf den Zwergenplanet. Doch als sie endlich da sind, ist die Landung zwischen all den rauchenden Vulkanen noch das kleinste Problem.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die… | ab 7 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Wikland, Ilon (Illustrator)

Wie die Erbse in die Nase kam.

Bei Madita und Lisabet aus Birkenlund gibt es jeden Donnerstag Erbsensuppe zum Mittagessen. Doch an diesem Donnerstag steckt Lisabet sich eine Erbse in die Nase, weil sie sehen will, ob sie hineinpasst. Aber dann steckt die Erbse fest! Ob sie vielleicht in Lisabets Nase Wurzeln geschlagen hat?

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und… | ab 8 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Wikland, Ilon (Illustrator)

Jeden Abend erzählt Jonathan seinem kleinen Bruder Krümel vom Land Nangijala - dem Land der Sagen und der Märchen. Nangijala ist das Land, in das die Menschen nach dem Tode kommen. Und bald ist es soweit - Jonathan und Krümel treffen sich in dem geheimnisvollen Paradies, in dem alle Menschen friedlich zusammen leben. Doch das Leben in Nangijala wird von einem grausamen Tyrannen bedroht - und damit beginnt ein aufregendes Abenteuer für die Brüder Löwenherz …
Astrid Lindgrens… | ab 10 Jahren