Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Erscheinungstermin

Brallier, Max (Autor) Maguire, Rachel (Illustrator) Kelley, Nichole (Illustrator)

Die dunkle Seite des Würstchens

Der 13-jährige Cosmoe und seine Freunde, ein liebenswerter Alien namens Humphree und die abenteuerlustige Prinzessin Dagger, reisen an Bord des Raumschiffs „Neon Wiener“ durch die Galaxie, um ihre berühmt berüchtigten Hot Dogs zu verkaufen. In der Vergangenheit haben sie es mit Mutantenwürmern, Piraten-Zombies und dem Ultimativen Bösen aufgenommen. Nun müssen Sie gegen den grausamen König der Piraten und seinen hungrigen Müllplaneten kämpfen und ganz neben bei auch noch Goober retten...… | ab 8 Jahren

Scheunemann, Frauke (Autor) Kelly, John (Illustrator)

Götteragent im Einsatz

Band 2

Der coolste Götteragent aller Zeiten ist zurück! Henry ist glücklich: endlich wieder Schule.
Fernab von Göttern und Zwergen ist es herrlich langweilig! Doch da steht plötzlich Hilda mitten in seiner Klasse. Das kann nur eines bedeuten: Der Götterchef ruft zum nächsten Einsatz. Ausreden gibt es nicht und so sitzt Henry kurz darauf im Flugzeug nach Paris. Ein gewisser D’Artagnan hat dort Zwergenaktivitäten gemeldet. D’Artagnan? Ist das nicht einer der Musketiere? Was hat der denn mit… | ab 10 Jahren

Michaelis, Antonia (Autor) Carls, Claudia (Illustrator)

Als der 10-jährige John-Marlon eines Tages mitten in der Stadt durch die Lücke eines Bauzauns schlüpft und ein verlassenes, verfallenes Baugrundstück betritt, ahnt er noch nicht, dass genau hier das Paradies seines Sommers vor ihm liegt. Er schließt sich einer Gruppe von Kindern an, deren Anführerin das Mädchen Wind ist. Gemeinsam erleben sie eine wunderbare Zeit voller Abenteuer und Fantasie inmitten wilder Natur und bröckelnder Mauerreste. Doch Wind hat ein Geheimnis. Und am Ende des… | ab 10 Jahren

Rose, Barbara (Autor) Zielinski, Rea Grit (Illustrator) Glökler, Angela (Illustrator)

Mut schmeckt gut!

Camillas Besuch in Birkenberg liegt schon eine Weile zurück, die Blumen im Gewächshaus lassen die Köpfe hängen und die High-Tech-Geräte von Missis Papa haben wieder Einzug in die Küche gehalten. Als dann auch noch das Essen für eine Hochzeitsfeier misslingt, ist klar: Die Zuckerschwerts brauchen Camillas Hilfe. Vielleicht kann sie mit ihrem Mut-Kuchen Missis Klassenkamerad Flo ermutigen, beim Vorsingen für die neue Schulband mitzumachen?

Beste Zutaten für ein… | ab 8 Jahren

Rose, Barbara (Autor) Ishida, Naeko (Illustrator)

Das große Blütenfest

Band 5

Rosalie ist eifersüchtig auf ihre kleine Schwester. Flo sitzt ständig auf Papas Schoß und sogar Jokkel, Rosalies bester Freund, ist ganz vernarrt in Flo. Als Rosalie eines Tages bei Nikki und ihren fünf Schwestern übernachtet, fühlt sich sich jedoch pudelwohl und merkt, wie schön es sein kann, Geschwister zu haben. Kurz darauf, beim großen Blütenfest in der Feenschule, zu dem auch Eltern und Geschwister eingeladen sind, bezaubert Flo dann alle. Ob sie jetzt auch Rosalies Herz gewinnen kann?… | ab 6 Jahren

Otts, Kristin Briana (Autor)

Der dunkle Thron

Nach dem Tod des neuen Kaisers fliehen Kai und Aiko auf dem Rücken des Shadow Dragon aus der Kaiserstadt. Währenddessen reißt Prinz Enlai den Thron an sich und lässt Prinzessin Noriko ins Mountain Kingdom entführen. Nun ist es an den Onna-Bugeisha, Noriko zu befreien und in die Kaiserstadt zurückzubringen. Dort beginnt der alles entscheidende Kampf. Doch gerade jetzt scheint der Shadow Dragon Kai im Stich zu lassen. Wird sie ohne ihn bestehen können?

Die Fortsetzung des… | ab 14 Jahren

Scheffner, Robert (Illustrator) Scheffner, Robert (Autor) Dax, Eva (Autor)

Freundschaft entsteht, wenn man gar nicht damit rechnet. Cornell und sein Toaster sind die allerbesten Freunde. Nichts tun sie lieber als zusammen zu frühstücken. Doch eines Tages geht der Toaster kaputt. Cornell ist untröstlich. Kann ausgerechnet Cornells unheimlicher Nachbar den Freunden helfen?

Eine liebevoll in Stop-Motion-Optik inszenierte Geschichte über Freundschaft, für Kinder und erwachsene Trickfilmliebhaber. | ab 5 Jahren

Rose, Barbara (Autor) Ishida, Naeko (Illustrator)

Großer Geschichtenzauber

Die Titel "Zauber im Purpurwald" und "Die magische Wunschpost" erstmals vereint in einem aufwändig gestalteten, feenhauchschönen Sammelband: An ihrem 7. Geburtstag kommt Rosalie in die Blütenwaldschule und hört dort vom Feenbriefkasten, zu dem Menschenkinder ihre Wünsche bringen. Auf dem Weg dorthin verirrt sich Rosalie im Purpurwald, doch ihre Freunde sind zur Stelle. Im zweiten Band geht ein Brief aus dem Feenbriefkasten im Blütenwald verloren und die Bewohner der… | ab 6 Jahren

Wiegand, Katrin (Autor) Velte, Ulrich (Illustrator)

Grausame Zustände

Band 2

„Das war ’ne echt fiese Nummer“, berichtet Konstantin. „Kevin war gerade am Handy, als plötzlich völlig aus dem Nichts dieser Hund auftauchte. Der kam quer über die Straße gerannt und hat Kevin direkt angesprungen. Er hatte gar keine Chance, da noch irgendwie abzuhauen.“
Und das war nicht der erste Zwischenfall dieser Art, wie Koko und ihre Freunde bald herausfinden. Hinter den Attacken durch aggressive Hunde steckt offenbar ein Fall von ganz gemeiner Tierquälerei. Klar, dass die…

Erste Klasse: Alles für kleine Schulanfänger

Lesen und Schreiben sind wichtig, Spiel und Spaß müssen auch mal sein: Die Springknete mit den lustigen Wackelaugen sorgt für den nötigen Ausgleich und ist ein willkommenes Mitbringsel, einfach mal so zwischendurch.

Material: Kunststoff

Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Kleinteile. Verschluckungs- und Erstickungsgefahr. Bitte diese Informationen aufbewahren. ab 3 Jahren

Erste Klasse: Alles für kleine Schulanfänger

Ein ganz besonderes Buch für alle, die schon ein bisschen malen, schreiben und lesen können: „Mein Freundebuch“ mit Doppelseiten in vier verschiedenen Designs und Geburtstagskalender.

Größe ca. 14,3 x 10,8 cm | ab 3 Jahren

Erste Klasse: Alles für kleine Schulanfänger

Schnurrstracks geradeaus Richtung Zukunft! Kein Problem mit diesem Lineal in ausgefallener Form (wie ein dicker blauer Buntstift) und mit heiterem Dekor (Krokodil mit Krone und Krebs). Es ist aus Holz gefertigt und ein tolles Geschenk zum Schulanfang. | ab 6 Jahren

Rose, Barbara (Autor) Ishida, Naeko (Illustrator)

Zeit für meine liebsten Freunde

Das wunderschöne Freundebuch mit vielen liebevollen Details aus der FEENSCHULE lädt dazu ein, seiner besten Freundin etwas Nettes zu schreiben und zu malen, zur Freude und Erinnerung.

Format: 21,5 x 19,8 | ab 3 Jahren