Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Erscheinungstermin

Medium / Format

Dietl, Erhard (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Gibt es Olchis auf dem Mond?
Die Olchis sind zum ersten Mal in New York City - echt krötig finden sie diesen Besuch! Zufällig erfahren die Olchi-Kinder dort von einem streng geheimen Raumfahrtprojekt: All der leckere Müll auf der Erde soll mit einer Rakete auf den Mond geschossen werden! Dabei lieben Olchis doch nichts so sehr wie Abfälle. Kein Wunder, dass die Olchi-Kinder sich plötzlich als blinde Passagiere an Bord der Rakete wiederfinden. Und damit beginnt ein großes Abenteuer… | ab 8 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Engelking, Katrin (Illustrator)

Hej Pippi Langstrumpf! Erstmals in Farbe - mit hinreißenden Bildern von Katrin Engelking
Als Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf in die Villa Kunterbunt einzieht, staunen Tommy und Annika nicht schlecht. Denn Pippi hat nicht nur einen ganzen Koffer voller Goldstücke, ein Pferd und einen Affen - sie ist auch das stärkste Mädchen der Welt und macht, was sie will. Ziemlich schnell hat sie Tommys und Annikas Leben ganz schön auf den Kopf gestellt.… | ab 8 Jahren

Brix, Silke (Illustrator)

Wach geküsst!

Aufregung im Märchenland! Wer küsst die Prinzessin wach?
Nicht schon wieder! Emma erkennt die verwunschene Stimme aus dem U-Bahn-Lautsprecher sofort. Das kann nur die Fee aus dem Land der Schwäne sein! Sie ruft Emma zu Hilfe, denn Prinzessin Rosenblüte ist in Not. Bestimmt hat sie sich wieder selbst in Schwierigkeiten gebracht, wie damals, als sie für einen Tag in die Menschenwelt verbannt wurde und Emma auf die Nerven gegangen ist. Emma tut alles, um der Stimme zu entkommen, aber… | ab 8 Jahren

Collins, Suzanne (Autor) Knappe, Joachim (Illustrator)

Mitten im Dschungel voll lebendiger Pflanzen …
Gregor ist in großer Sorge: Warum hört er nichts von seinen Freunden aus dem Unterland? Dann erfährt er die schlimme Nachricht: Die Pest ist ausgebrochen! Gregor bleibt nichts anderes übrig, als ins Unterland zurückzukehren. Er muss das Heilmittel finden, von dem in der rätselhaften Prophezeiung die Rede ist. Die Suche nach dem geheimnisvollen Sternschatten führt Gregor, seine kleine Schwester Boots und ihre Gefährten mitten durch… | ab 10 Jahren

Opel-Götz, Susann (Autor) Opel-Götz, Susann (Illustrator)

Was heißt denn cool? Jungs, hier werden eure Wünsche wahr!
Ab heute sind Leo und Mug cool! Wie das geht? Das weiß doch jeder! Sonnenbrille auf die Nase, laute Musik, dass die Wände wackeln, Gruselfilme anschauen und so lange aufbleiben wie man will. Als Haustiere halten coole Jungs sich natürlich Würgespinnen oder Giftratten und beim Essen Rülpsen und Pupsen ist Pflicht. Doch wohin sollen dann ihr Hund und ihre Katze? Und eigentlich sehen die beiden doch am liebsten Kinderfilme!… | ab 5 Jahren

Kuijer, Guus (Autor) Sowa, Michael (Illustrator)

Wie ein kleiner Spatz die Welt verändert! Ein Kinderbuch-Kleinod von Guus Kuijer
Eigentlich ist es ein ganz gewöhnlicher Tag, und eigentlich ist Florian ein ganz gewöhnlicher Junge. Bis sich mit einem Mal ein kleiner Spatz auf seinen Kopf setzt! Jetzt erklärt ihm Katja aus seiner Schule, dass sie in ihn verliebt ist - und Florian bekommt ein Kribbeln im Bauch. Und dann lernt er die alte Frau Raaphorst kennen, die ihren Hausschlüssel vergessen hat. Das ist an sich nicht schlimm,… | ab 10 Jahren

Leykamm, Martina (Autor) Leykamm, Martina (Illustrator)

mit Wasserspritze. Ökotest: sehr gut

Spritz, platsch, Badespaß! Ein Lieblingsbuch für Wasserratten
Wer hat Lust im Wasser zu spielen? Der Elefant, die Maus, der Frosch, der Fisch, das Schwein und sogar das Krokodil sind dabei. Und am Schönsten ist: Der Elefant prustet Wasser in die Luft und die Maus bespritzt jeden mit einem frechen Strahl. Wie das geht? In dem Buch ist eine lustige Spritze versteckt! Einfach zu bedienen und immer für eine Überraschung gut!
Ein weiches Badebuch aus Kunststoff mit eingebauter… | ab 1 Jahren

Melling, David (Autor) Melling, David (Illustrator)

Eine wilde Bande frecher Wölfe
Manchmal ist es gar nicht einfach, immer brav und höflich zu sein - besonders, wenn man ein lärmender, ungestümer Wolf ohne Manieren ist. Denn was gibt es Schöneres, als an Servietten zu knabbern oder durch den Wald zu toben? Doch irgendwann wird es den anderen Tieren zu bunt mit den wilden Wölfen. Als die Strolche bemerken, dass ihre Freunde sie nicht mehr zum Essen einladen und auch nicht zum Spielen, wissen sie, dass es Zeit ist, etwas zu ändern.… | ab 3 Jahren

Forsell, Jacob (Autor) Erséus, Johan (Autor) Buchholz, Jan (Illustrator) Strömstedt, Margareta (Autor)

Bilder ihres Lebens

Auf Entdeckungsreise durch ein Jahrhundert: Astrid Lindgrens Leben in Fotografien
Die Geschichte von Astrid Lindgrens Leben ist fantastisch wie ihre Erzählungen: Das Mädchen vom Lande verlässt das Paradies der Kindheit, bekommt ein uneheliches Kind, hungert in der Großstadt, heiratet, beginnt zu schreiben - und wird die berühmteste Kinderbuchautorin der Welt. Sie wird mit Preisen überhäuft, stürzt eine Regierung und beeinflusst Gesetze. Aber trotz allem bleibt sie im Herzen ihr… | ab 1 Jahren