Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Autor

Medium / Format

Schöne Bescherung

Band 5

„Ein Freund von meinem Vater besitzt ein Restaurant im Portugiesen-Viertel und wird bedroht. Von zwei Typen. Richtige Schutzgelderpressung“, erzählt Johanna. „Außerdem wollen sie seiner Tochter etwas antun, wenn er nicht zahlt oder zur Polizei geht.“

Ach du liebe Güte! Das klingt fast, als wäre der neue Fall für die Alster-Detektive eine Nummer zu groß! Doch die vier Hobbyermittler… | ab 8 Jahren

Schmierfinken

Band 4

„Ich habe mir überlegt, dass ihr euch vielleicht mal ein bisschen umhören könnt“, sagt Herr Strasser. „Ihr seid viel unterwegs, kennt jemanden, der wieder jemanden kennt, der vielleicht was gehört oder gesehen hat.“
„Ich verstehe.“ Lukas nickt erfreut. „Ein Undercover-Einsatz für uns Alster-Detektive?“

Strasser, Freund der Alster-Detektive und Abgeordneter der Hamburgischen… | ab 8 Jahren

Ekelige Fracht

Band 3

Auch die Polizei kann sich erst einmal keinen Reim darauf machen, wo die Fässer mit Giftmüll herkommen, die Opa Jost aus dem Harburger Hafenbecken gefischt hat. Die Recherchen führen die vier Alster-Detektive zu einer Chemiefirma, deren Inhaber als Experte im Umweltausschuss im Rathaus sitzt. Bestimmt kann den vieren ihr Freund Strasser von der Hamburgischen Bürgerschaft weiterhelfen! Doch werden die jungen Detektive… | ab 8 Jahren

Komm, wir machen es uns gemütlich! „Mein Bilderbuchschatz“ versammelt in einem Band zehn wunderbare, fantastisch illustrierte Geschichten der bekanntesten Kinderbuchautoren. Erhard Dietl, Kirsten Boie, Astrid Lindgren, Paul Maar, Cornelia Funke und viele mehr sind dabei. Sie erzählen von Tieren, vom Träumen und von echter Freundschaft, wie gemacht für die so kostbare, gemeinsame Zeit vor dem Einschlafen. Ideal zum… | ab 4 Jahren

Keine Lust auf Tüll! Olivia macht nie, was andere Schweinekinder tun.

Olivia weiß zwar nicht so richtig, was oder wer sie sein will. Aber eins steht fest: ganz bestimmt keine Prinzessin! Immer wollen alle Prinzessinnen sein, mit rosa Tüllröcken und Glitzerkrönchen. An Pippas Geburtstag und auch bei der Halloween-Feier wimmelt es von Prinzessinnen – nur Olivia verkleidet sich als… | ab 4 Jahren

Warten auf Weihnachten? Das ist nichts für Olivia! Neues vom schönsten Schweinemädchen der Welt
Kaum etwas ist schlimmer, als der Tag vor Weihnachten – für Olivia, die das Warten kaum aushält, und für Olivias Mutter, die Olivia kaum aushält. Sie beschäftigt ihr munteres Schweinemädchen, wo immer es geht: die verhedderte Lichterkette wieder ordnen, den Baum schmücken, den Tisch fürs Weihnachtsessen decken und… | ab 4 Jahren

Bilder ihres Lebens

Auf Entdeckungsreise durch ein Jahrhundert: Astrid Lindgrens Leben in Fotografien
Die Geschichte von Astrid Lindgrens Leben ist fantastisch wie ihre Erzählungen: Das Mädchen vom Lande verlässt das Paradies der Kindheit, bekommt ein uneheliches Kind, hungert in der Großstadt, heiratet, beginnt zu schreiben - und wird die berühmteste Kinderbuchautorin der Welt. Sie wird mit Preisen überhäuft, stürzt eine… | ab 1 Jahren

Olivia ist, wie man selbst von hinten unschwer erkennen kann, ein überaus reizendes Geschöpf und vielseitig begabt. Singen, tanzen oder Bilder malen, Kopf stehen, seilspringen oder Sandburgen bauen - für Olivia ist das alles kein Problem. Sie kann sich ja sogar schon allein die Zähne putzen. Was Olivia sonst noch kann? Ihrer Mama auf die Nerven gehen. Das kann sie sogar fast am besten. Morgens zum Beispiel, wenn sie… | ab 4 Jahren

Die Kinder aus Bullerbü pflücken Kirschen, Pippi Langstrumpf spielt "Nicht den Boden berühren" und Michel kuschelt sich in der Kutsche in eine Wolldecke, während am kalten Winterhimmel die Sterne funkeln. Astrid Lindgren nimmt uns mit auf eine Reise in ihre Kindheit und zeigt die Plätze, an denen ihre weltberühmten Kinderbuchfiguren spielen, lachen und die Natur entdecken - wie Astrid Lindgren selbst, als… | ab 8 Jahren