Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Autor

Ihre schönsten Geschichten für Kinder

Ein Hoch auf das Lesen! – Zum Kirsten-Boie-Geburtstag: fünf ihrer schönsten Bücher in der Jubiläums-Edition.
Für Klein und Groß, Sammler und Liebhaber: die exklusiv ausgewählte Kirsten-Boie-Werkausgabe zum 70. Geburtstag der renommierten und allseits beliebten Kinder- und Jugendbuchautorin mit ihren großen Romanen – in Kooperation mit ZEIT LEO.

Ein besonderes Geschenk für alle, die… | ab 6 Jahren

Berlin, Frühsommer 1961. Die Grenze ist nur eine weiße Trennlinie auf den Straßen der Stadt. Die Passkontrollen sind lästig, aber halten weder Marie noch Lennie davon ab, die Grenze zu überqueren. Denn sie haben einander gefunden und damit eine Liebe, die sie beide für unmöglich gehalten hatten. Nichts kann sie trennen. Glauben sie. Doch im August reißt der Mauerbau die Stadt entzwei und die beiden Mädchen auseinander… | ab 14 Jahren

Martin, Laura (Autor)

Auch Helden gehen baden

Hilfe, ich kann schweben! Superkräfte außer Rand und Band
Der zwölfjährige Emerson kann schweben, nur leider hat er seine Begabung nicht wirklich im Griff. Kein Problem: Im Sommercamp trifft er auf jede Menge andere Kinder mit unkontrollierbaren Superhelden-Fähigkeiten. Und im Vergleich zu plötzlicher Unsichtbarkeit, spontaner Entflammbarkeit und unvorhersehbarer Zeitreise hat es Emerson sogar noch ganz gut… | ab 8 Jahren

Wer will denn schlafen? Millies Klasse macht die Nacht zum Tag

Wie aufregend! Millie und ihre Mitschüler übernachten in der Turnhalle. Doch kommt man da überhaupt zum Schlafen? Erst baut Millie ein Sonnensystem aus Murmeln und einem Hüpfball, dann gibt’s eine tolle Wasserschlacht im Waschraum. Und als Millie sich endlich in ihren Schlafsack kuschelt, hat sich ein kleiner Vogel in die… | ab 6 Jahren

Brix, Silke (Illustrator) Boie, Kirsten (Autor)

King-Kong, das Schulschwein!

Hunde sind das Wunderbarste auf der Welt. Aber Jan-Arne hat nur ein Meerschweinchen. Das heißt King-Kong und ist total lieb. Ein Hund ist King-Kong natürlich nicht. Mit einem Hund könnte man so viel machen! Und mit einem Meerschweinchen? Überhaupt nichts, sagt Michi aus seiner Klasse. Weil Meerschweinchen echt bescheuert sind. Das kann Jan-Arne natürlich nicht… | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Autor)

King-Kong, ein Schwein auf geheimer Mission.

Susanna hat Junge gekriegt. Vier Stück auf einmal. Das ist bei Meerschweinchen nichts Besonderes. Eins von ihnen gehört jetzt Jan-Arne. Nett, dass Frieder es ihm geschenkt hat. Einfach so. Es fühlt sich warm und weich an, und wenn man es in die Hand nimmt, fiept es ganz leise. Frieder sagt, dass es ein Weibchen ist, aber Jan-Arne gibt ihm den… | ab 8 Jahren

Die Geister-Oma

Band 2

Max ist der größte Held der Welt! Alle Mitschüler in seiner neuen Klasse feiern ihn als Meisterdetektiv! Tja, so hatte Max sich das jedenfalls vorgestellt. Denn gemeinsam mit Vera, Horst und Kilian, den wilden Senioren vom Tisch Nr. 7, hat er die Diebstähle im Altenheim Burg Geroldseck aufgeklärt. Aber statt Lob hört Max nur neue fiese Opa-Sprüche. Und dann kommt Horst auch noch auf die Idee, zu einem Fußball-Duell… | ab 8 Jahren

Vom Kunststückekönnen und Dazugehörenwollen. Alle in Lisas Klasse haben ein Tier, außer Lisa. Als sie für fünf Tage den Hund Törtel in Pflege nehmen darf, der einem Freund ihrer Mutter gehört, kommt ihr das vor wie ein Wunder. Doch das wahre Wunder ist, dass Törtel sprechen kann. Jedenfalls mit ihr. Was die in der Klasse wohl sagen werden? Hunde sind schließlich tausendmal besser als alle anderen Tiere. Und sprechende… | ab 8 Jahren

Komm, wir machen es uns gemütlich! „Mein Bilderbuchschatz“ versammelt in einem Band zehn wunderbare, fantastisch illustrierte Geschichten der bekanntesten Kinderbuchautoren. Erhard Dietl, Kirsten Boie, Astrid Lindgren, Paul Maar, Cornelia Funke und viele mehr sind dabei. Sie erzählen von Tieren, vom Träumen und von echter Freundschaft, wie gemacht für die so kostbare, gemeinsame Zeit vor dem Einschlafen. Ideal zum… | ab 4 Jahren

Oelsner, Winfried (Autor) Krause, Ute (Illustrator)

Das schwarze Ass

Band 1

Ziemlich allerbeste Freunde! Max und seine Meisterdetektive lösen jeden Fall.

Max ist sich sicher, dass er Rekordhalter für die ödesten Sommerferien aller Zeiten wird, als er mit seiner Mutter, einer Altenpflegerin, auf Burg Geroldseck einzieht. Doch das ist, bevor er Vera, Horst und Kilian von Tisch Nr. 7 kennenlernt. Denn diese drei sind viel verrückter und mutiger als die meisten… | ab 8 Jahren

Jubi

Der Lena-Sammelband von Kirsten Boie enthält die Geschichten:
Lena hat nur Fußball im Kopf
Lena möchte immer reiten ·
Lena hat eine Tierkümmer-Bande ·
Lena zeltet Samstagnacht und viele mehr

Auch als ab 6 Jahren

Das schönste Krippenspiel aller Zeiten!
Lisa wäre beim Krippenspiel ihrer Klasse so gerne der Engel, aber sie darf nicht mitspielen und soll wie alle Kinder, die noch nicht so gut lesen können, im Chor mitsingen. Da muss man nämlich keinen Text auswendig lernen. Kurzerhand beschließen Lisa und ihre Freunde, ein eigenes Krippenspiel aufzuführen. Doch das Auswendiglernen ist wirklich nicht so einfach. Kann… | ab 8 Jahren

Allerhand und mehr

Allerhand und mehr ...! Drei der schönsten Geschichten von Lena im Sammelband.
Lena möchte Fußball spielen. Lena möchte zelten. Lena möchte reiten. Aber eines möchte sie nicht: Ihre Matheaufgaben machen. Denn Lena findet Mathe ganz schrecklich und hat stattdessen tausend gute Ideen, was sie lieber tut. Und das macht sie dann auch!
Der Sammelband "Lena. Allerhand und mehr" enthält die… | ab 6 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Eigentlich wollen Linnea und Magnus nur die Hühner füttern, die sie kurz vor Ostern in dem fremden Garten entdeckt haben. Und dann ist da auf einmal auch noch ein Kaninchen. Ein schwarzes, wuscheliges Kaninchen mit weißen Ohren und zitterigen Barthaaren. Aber das darf überhaupt nicht frei rumlaufen wie die Hühner, sondern muss immerzu im Käfig hocken. Damit es nicht spillerig wird, sagt Herr Kröger, dem der Garten… | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Fünf neue und witzige Linnea-Geschichten mit vielen farbigen Bildern - zum Vorlesen und Selberlesen!
Bei Linnea ist immer was los. Sie versteckt sich im Wandschrank, weil sie keine Lust hat aufzuräumen. Auf der Hochzeitsfeier ihrer Tante spielt sie mit dem anderen Blumenstreumädchen im Rosenbusch Verstecken. Natürlich bleibt das Kleid nicht heil. Und dann trifft Linnea im Rathaus auch noch den Weihnachtsmann… | ab 6 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Allerhand und mehr

Achtung Lesespaß! Das Beste von Linnea in einem Band
Linnea weiß sofort, dass der Hund vor dem Laden ein Waisenhund ist. Deshalb nimmt sie ihn am besten gleich mit! Überhaupt hat sie für fast jedes Problem die passende Lösung. Linnea überzeugt Mama davon, dass Pflaster Mickymaus-Muster viel besser helfen als normale Pflaster, rettet ihren Freund Erdem mit Hilfe einer Hilfe Flaschenpost von einer einsamen… | ab 6 Jahren

Brix, Silke (Illustrator)

Wach geküsst!

Aufregung im Märchenland! Wer küsst die Prinzessin wach?
Nicht schon wieder! Emma erkennt die verwunschene Stimme aus dem U-Bahn-Lautsprecher sofort. Das kann nur die Fee aus dem Land der Schwäne sein! Sie ruft Emma zu Hilfe, denn Prinzessin Rosenblüte ist in Not. Bestimmt hat sie sich wieder selbst in Schwierigkeiten gebracht, wie damals, als sie für einen Tag in die Menschenwelt verbannt wurde und Emma auf… | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Andere Kinder wachsen bei ihrer Mutter im Bauch. Nicht so Paule: Seine Mutter hat ihn aus dem Kinderheim geholt, als er noch ganz klein war. Meistens ist Paule das egal, nur manchmal ist er sich nicht ganz sicher, ob sie ihn nicht doch irgendwann wieder zurückbringen. Aber Paule braucht keine Angst zu haben: Seine Eltern würden ihn niemals wieder hergeben, denn sie wissen, dass er einfach ein Glücksgriff war!ab 6 Jahren

Geschichten von Kirsten Boie

Die beste Zeit im Jahr! Das große Kirsten-Boie-Weihnachts-Lesebuch

Plätzchen backen, Krippenspiele, Adventskalender, Tannenbaum schmücken: Weihnachten ist mit Abstand die schönste Zeit des Jahres! Da geht es den Kindern aus dem Möwenweg, Paule, Linnea und Lena genau wie ihren Leserinnen und Lesern. Und wenn Jan-Arne und sein Meerschweinchen King-Kong Weihnachten feiern, dann kann es nur… | ab 8 Jahren

Holt, Anne (Autor) Engelking, Katrin (Illustrator)

Das Chaos wohnt nebenan

Beste Freundinnen, größte Abenteuer! Eines Morgens entdeckt Maibritt, dass im Nachbargarten ein Mädchen eingezogen ist. Sie heißt Märzbritt, wohnt in einem Wohnwagen und ist alles, was Maibritt nicht ist: Märzbritt ist blond, abenteuerlustig und immer gutgelaunt. Sie mag selbst unerzogene Hunde, und fiese Jungs machen ihr nichts aus. Kein Wunder, dass die beiden beste Freundinnen werden, denn wer so verschieden ist,… | ab 6 Jahren

Chidolue, Dagmar (Autor) Spee, Gitte (Illustrator)

Bühne frei für Millie: Märchensalat im Schultheater!

Millie und ihre Freunde sollen für die Schule ein Theaterstück einüben, ein Märchen. Nur welches? Jeder möchte etwas anderes spielen: Rotkäppchen, Dornröschen, Schneewittchen oder Froschkönig. Als der große Abend beginnt, geht alles drunter und drüber. Da hat Millie die rettende Idee.

Lesen lernen mit "… | ab 6 Jahren

Chidolue, Dagmar (Autor) Spee, Gitte (Illustrator)

Bühne frei für Millie!
Unbeabsichtigt stiftet Millie eine Radiergummi-Schlacht während des Unterrichts an. Was für eine lustige Schulstunde! Doch irgendwann hat die Lehrerin die Nase voll. Aber Millie hat ihren Spaß und findet überhaupt nicht, dass sie schuld an dem Chaos ist.
Eine Geschichte fürs erste Lesen über Schule, Spaß und Unfug.

Lesen lernen mit "… | ab 6 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Klar zum Entern! Ein kleiner Pirat zum Liebhaben.

Der kleine Pirat hat es wirklich nicht leicht. Den ganzen Tag hält er im Mastkorb Ausschau nach Schiffen, die er ausrauben könnte, aber wenn dann eines auftaucht, verschwinden Besatzung und Passagiere schreiend unter Deck. Dabei hätte sich der kleine Pirat doch so gern nett mit den Leuten unterhalten! Eines Morgens, nachdem er seine… | ab 5 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Ob man vor lauter Glück einen Herzschlag kriegen kann? Beinahe wäre es heute so weit gewesen. Lena hat nämlich zum Geburtstag einen wunderbaren Pferde-Putzkasten bekommen, mit Striegel, Kardätsche und allem, was Lena sonst noch toll gebrauchen kann, wenn sie mit Ina und Katrin Pferd spielt. Das machen sie schon seit Wochen jeden Tag. Weil Katrin Reitunterricht hat und Lena und Ina alles ganz genau beibringen kann.… | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Wie gut, dass es Lena gibt!
Lena hat alle Hände voll zu tun! Weil Mama auf eine Wellness-Farm gefahren ist, darf Lena jetzt Hausfrau sein - das macht richtig viel Spaß. Zufällig findet sie mit ihren Freundinnen auch noch einen einsamen Hund. Und um den muss Lena sich natürlich auch noch kümmern!
Von Lena gibt es noch viele andere lustige und freche Abenteuer!
Sonne, Mond und… | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Kleine Brüder, findet Anna, sind das Grässlichste auf der Welt. Aber große Schwestern sind, wenn man Ole glauben darf, auch nicht immer das, was man von ihnen erwartet. Anna ist fast sieben und geht in die erste Klasse. Ole ist noch nicht mal vier und gerade erst in den Kindergarten gekommen. Er weiß noch nichts von Zahlen und Buchstaben und so. Er weiß nur, wie man seine große Schwester ärgern kann. Indem man ihr… | ab 4 Jahren