Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Autor

Boie, Kirsten (Autor) Scholz, Barbara (Illustrator) Engelking, Katrin (Illustrator) Brix, Silke (Illustrator) | weitere

Ihre schönsten Geschichten für Kinder

Ein Hoch auf das Lesen! – Zum Kirsten-Boie-Geburtstag: fünf ihrer schönsten Bücher in der Jubiläums-Edition.
Für Klein und Groß, Sammler und Liebhaber: die exklusiv ausgewählte Kirsten-Boie-Werkausgabe zum 70. Geburtstag der renommierten und allseits beliebten Kinder- und Jugendbuchautorin mit ihren großen Romanen – in Kooperation mit ZEIT LEO.

Ein besonderes Geschenk für alle, die… | ab 6 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Straßer, Susanne (Illustrator) Engelking, Katrin (Illustrator) Brix, Silke (Illustrator) Opel-Götz, Susann (Illustrator) Scholz, Barbara (Illustrator) | weitere

Geschichten von Kirsten Boie

Für die ganze Familie: Weihnachten feiern mit 16 Geschichten von Kirsten Boie!
Weihnachten ist mit Abstand die allerschönste Zeit im Jahr. Es werden Plätzchen gebacken, Krippenspiele aufgeführt, Adventskalendertürchen geöffnet, Tannenbäume geschmückt und Geschenke eingepackt. Und wer hätte das gedacht: Sogar der kleine Ritter Trenk geht schon im Mittelalter auf den Weihnachtsmarkt und feiert richtig… | ab 5 Jahren

zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Jacobs, Tanja (Illustrator)

Buggybuch

Der kleine Fuchs hört einen Mucks. War das die Eule? Oder der Hahn? Oder vielleicht doch das Schweinchen? Nein – die machen ganz andere Töne. Doch dann entdeckt derkleine Fuchs, woher der Laut kommt: natürlich von seiner Mama!

Das beliebte Pappbilderbuch "Der kleine Fuchs hört einen Mucks" jetzt als Buggybuch für unterwegs - mit praktischem Klettband. … | ab 18 Monaten

zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Reitz, Nadine (Illustrator)

So ein blödes Horn! Nie weiß der Narwal wohin damit beim Knuddeln. Doch dann stellt er fest, dass auch die anderen Tiere so ihre Schwierigkeiten haben: Der Oktopus verknotet sich vor lauter Armen. Der Seeigel will niemanden piksen. Und die Muscheln haben erst gar keine Arme zum Umarmen. Doch trotz aller Hindernisse kennt jedes Tier seine eigenen, liebevollen Kuschelmethoden. Und so findet auch der kleine Narwal eine… | ab 18 Monaten

Boie, Kirsten (Autor) Scholz, Barbara (Illustrator)

Nach dem großen Feuer findet Mama Reh am Rande des Waldes ein kleines graues Puscheliges: Blau-Auge, einen jungen Fuchs, der seine Familie verloren hat. Blau-Auge darf bei Mama Reh und ihren Kindern bleiben – und er gibt sich wirklich große Mühe, ein gutes Reh zu sein! Aber als zuerst die dumme kleine Maus verschwindet und kurz darauf das Rehkitz Vielpunkt, glauben alle Waldtiere, dass Blau-Auge dahintersteckt. Ein… | ab 6 Jahren

Wessel, Kathrin (Autor) Wessel, Kathrin (Illustrator)

Ein Bildwörterbuch

Eule, Elefant und freche Krabbe: das große Wörterbuch der Tiere.

So viele Tiere gibt es auf der Welt! Auf dem Bauernhof leben Schweine, Schafe und Kühe, unter Wasser Quallen, Krabben und der riesige Pottwal. In glühender Hitze halten Zebra und Giraffen es aus, und in der eisigen Kälte sitzen Eisbären und Pinguine auf großen Eisschollen. Die Kinder haben viel Freude daran, die Tiere… | ab 1 Jahren

zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Rachner, Marina (Illustrator)

Mein Fühlbuch

Gute-Nacht-Bestseller mit Kuscheleffekt und Einschlafgarantie.

Wie sagt der Löwe Gute Nacht? Wie wiegt die Eule ihren Nachwuchs in den Schlaf? Und wie bringt die Maus das Mäusekind zum Einschlafen? Liebevolle Gute-Nacht-Rituale regen zum Nachahmen an und werden mit einem Schmuse-Kuschel-Einschlaf-Kuss gekrönt.

Ein zauberhaftes Einschlafbuch mit hochwertiger… | ab 2 Jahren

Kinnear, Nicola (Autor) Kinnear, Nicola (Illustrator)

Wie aus einem kleinen Angsthasen ein großer Abenteurer wurde.

Der kleine Hase Henri ist ein richtiger Angsthase. Das findet auch seine Freundin Luna und stapft wütend davon, als er sich wieder mal weigert, seine Höhle zu verlassen. Mit schlechtem Gewissen und um sie zu suchen, überwindet er schließlich seine Angst. Draußen trifft er viele andere Tiere, taucht im Fluss, reitet auf einem… | ab 4 Jahren

Melling, David (Autor) Melling, David (Illustrator)

Der große Paulchen-Sammelband

Vier Paulchen-Geschichten in einem Band.

Gleich vier herzerwärmende Geschichten in einem großen Bilderbuchschatz: Paulchen, der beliebte Bär, bezaubert alle auf seine unverwechselbar liebenswerte Art. Ob er im Kindergarten das Knuffeln einführt oder eine Übernachtungsparty mit seinen Freunden feiert – bei Paulchen ist einfach immer etwas los. Im Sammelband enthalten sind:
… | ab 4 Jahren

Maar, Paul (Autor) Lütje, Susanne (Autor) Kaden, Outi (Autor) zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Steinwart, Anne (Autor) Kleine Bornhorst, Lena (Autor) Walentowitz, Steffen (Autor) Nordqvist, Sven (Autor) Geisler, Dagmar (Illustrator) Cordes, Miriam (Illustrator) Livanios, Eleni (Illustrator) Weldin, Frauke (Illustrator) Rachner, Marina (Illustrator) Kraushaar, Sabine (Illustrator) krima & isa (Illustrator) Hebrock, Andrea (Illustrator) Kaden, Outi (Illustrator) Gadermann, Jan (Illustrator) Walentowitz, Steffen (Illustrator) Nordqvist, Sven (Illustrator) | weitere

mit 24 Pappbilderbüchern zum Herausnehmen

Ein Adventskalender für die ganz Kleinen mit einer Auswahl der schönsten Pappbilderbücher.

In diesem Adventskalenderbuch sind hinter 24 Klappen 24 der schönsten Oetinger-Pappbilderbücher versteckt – eins für jeden Tag im Advent. Jedes kleine Buch im Format 9 x 9 cm umfasst drei
Doppelseiten. Mit den Büchern vieler bekannter Autoren wie Sven Norqvist, Paul Maar, Susanne Lütje u.v.a.… | ab 2 Jahren

Maar, Paul (Autor) Naoura, Salah (Autor) Scheffel, Annika (Autor) Kliebenstein, Juma (Autor) Michaelis, Antonia (Autor) Obrecht, Bettina (Autor) Weber, Susanne (Autor) Rautenberg, Arne (Autor) Janisch, Heinz (Autor) Zipse, Katrin (Autor) Gutzschhahn, Uwe-Michael (Autor) Wildner, Martina (Autor) Andres, Kristina (Autor) Jeschke, Mathias (Autor) Chudzinski, Daniela (Illustrator) | weitere

Geschichten und Gedichte zum Staunen von Erhard Dietl, Martina Wildner, Antonia Michaelis, Salah Naoura, Paul Maar und vielen mehr

„Der große Weihnachtsschatz“ in neuem Glanz.

Darf man an Weihnachten flunkern? Manchmal schon, wenn es nach Erhard Dietl und Paul Maar geht. Deutschsprachige Top-Autoren laden dazu ein, die Weihnachtszeit neu zu entdecken. Es geht um lebende Weihnachtskrippen, das Warten auf Schnee, darum, wie oft man Weihnachten feiern kann und wie sich Außerirdische wohl auf einem Weihnachtsmarkt fühlen.… | ab 6 Jahren

zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Jacobs, Tanja (Illustrator)

Spielspaß mit Sound

Jetzt kann ihn jeder hören, den Mucks: Den kleinen Fuchs gibt es jetzt mit Soundeffekt.

Der kleine Fuchs versucht herauszufinden, woher das Geräusch kommt, das er gerade gehört hat. Zuerst trifft er eine Kuh, die macht „Muh!“. Von ihr kam das Geräusch nicht. Auch das grunzende Schwein, der Hahn mit seinem „Kikeriki!“ und die Eule scheiden aus. Und dann findet der kleine Fuchs heraus, dass… | ab 18 Monaten

zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Vogel, Heike (Illustrator)

Hurra, hurra! Endlich ist es soweit, der kleine Hase darf zum ersten Mal ein Ei verstecken:
„Es ist Ostern, heut geht’s los!
Der kleine Hase ist nun groß.
’Heut darf ich ein Ei verstecken.‘
Ob die andren es entdecken?“
Aber wo ist nur der beste Platz für ein Versteck? Vielleicht helfen die anderen Tiere dem kleinen Hasen, einen geeigneten Ort zu finden. | ab 1 Jahren

Koch, Miriam (Autor) Koch, Miriam (Illustrator)

Oskar Osterhase malt weit und breit die schönsten Ostereier und findet die besten Verstecke. Alle, die seine Eier entdecken, freuen sich sehr. Doch am Ostermorgen ist Oskar ganz traurig: Er möchte auch so gern einmal ein Ei finden. Wie gut, dass seine Freundin Berta extra für ihn ein Ei versteckt hat.

Eine kleine Geschichte für Osteranfänger vom Geben und Nehmen und vom Glücklichsein, mit… | ab 2 Jahren

Dale, Elisabeth (Autor) Metcalf, Paula (Illustrator)

"Tief in den Wäldern, hell scheint der Mond, liegen die Bären im Bett wie gewohnt." Nur der kleine Bobo ist hellwach. Denn er hat ein Geräusch gehört, das doch nur von einem Monster sein kann! Da nimmt Papa Bär seine ganze Familie mit in den Wald, um ihr zu zeigen, dass dort draußen nichts Gefährliches ist. Und überhaupt: Echte Bären fürchten sich nicht, oder?

Eine humorvolle Gute-… | ab 4 Jahren

Melling, David (Autor) Melling, David (Illustrator)

Rudolf, the red nosed reindeer? Rudi! Am Weihnachtstag begeben sich Paulchen und seine Freunde auf die Suche nach einem schönen Weihnachtsbaum und treffen dabei auf ein kleines blaunäsiges Rentier namens Rudi. Mit ihm zusammen erleben sie ein magisches Weihnachtsabenteuer und finden dann doch noch die perfekte Tanne. Nur schade, dass Rudi am Abend keine Zeit zum Feiern hat, weil sein Chef ihn braucht. Doch in der… | ab 4 Jahren

zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Rachner, Marina (Illustrator)

Sanftes Schlummern und süße Träume! Wie sagt man sich eigentlich in anderen Familien „gute Nacht“? Das erfahren wir in diesem wunderbar warmherzigen Pappbilderbuch. Und die lieb gewonnenen Gewohnheiten sind keineswegs in jeder Familie die gleichen: Mal wird gekuschelt, mal gesungen, es wird gekrault und geküsst. Und am Ende fallen allen Kindern die müden Äuglein zu. Das Buch liefert viele Anregungen für Rituale zur… | ab 2 Jahren

zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Kraushaar, Sabine (Illustrator)

Klein, aber oho! Ein süßes Küken mit Köpfchen! Ein winzig kleines Küken schlüpft aus seinem Ei. Doch, oh Schreck, wo steckt nur Mama Huhn? Das kleine Küken reckt und streckt sich, doch es sieht die Mama nicht. Was tun? Klettern. Ist das eine gute Idee? Leider nein, das Küken ist zu klein, die Beinchen sind zu kurz. Es versucht zu hüpfen und zu rufen, kein Huhn in Sicht. Am Ende ist Mama Huhn endlich da. Sie hat ihr… | ab 2 Jahren

Dietl, Erhard (Autor) Maar, Paul (Autor) Boie, Kirsten (Autor) Lindgren, Astrid (Autor) Wilson, David Henry (Autor) Wieslander, Jujja (Autor) Wieslander, Tomas (Autor) Nordqvist, Sven (Autor) Lornsen, Boy (Autor) Krüss, James (Autor) Bergström, Gunilla (Autor) Klinting, Lars (Autor) Lornsen, Boy (Autor) Baeten, Lieve (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator) Maar, Paul (Illustrator) Engelking, Katrin (Illustrator) Rettich, Rolf und Margret (Illustrator) Schössow, Peter (Illustrator) Nordqvist, Sven (Illustrator) Scholz, Barbara (Illustrator) Schlüter, Manfred (Illustrator) Berg, Björn (Illustrator) Schulmeyer, Heribert (Illustrator) Scharnberg, Stefanie (Illustrator) Kreitz, Isabel (Illustrator) Wikland, Ilon (Illustrator) Schlüter, Manfred (Illustrator) | weitere

Ein Sammelband voller starker Helden. Das Beste von Oetinger enthält beliebte Geschichten von bekannten Autoren wie Astrid Lindgren, Kirsten Boie, Paul Maar, James Krüss, Sven Nordqvist, Barbara Robinson, Jujja und Thomas Wieslander, Rüdiger Bertram u.v.m. | ab 6 Jahren

zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Rachner, Marina (Illustrator)

Ein kleiner Elch stapft durch den Winterwald. Wo will er bloß hin? Auf dem Weg begegnen ihm ein kleines Schweinchen, eine Maus, ein Bär und eine Eule. Die Tiere sind traurig, weil sie an diesem Abend ganz allein sind. Doch der kleine Elch sagt: „Komm mit, ich zeig dir was! Zusammen macht es noch mehr Spaß.“ Und so erleben am Ende alle eine große Weihnachtsüberraschung.
| ab 18 Monaten

Kuhn, Krystyna (Autor) Liepins, Carolin (Illustrator)

Der zweite Verrat

Du wirst die Nächste sein!“ Faye bekommt die letzten Worte von Virginia Donnelly, die Liz‘ rechte Hand war, einfach nicht mehr aus dem Kopf. Schwebt sie wirklich in solcher Gefahr? Alles deutet darauf hin, denn plötzlich behauptet ihre Tante Liz, Faye leide unter Epilepsie . Epilepsie – wie Zoey Fuller und Fabiane Nuñez. Und beide sind tot. Aber steckt tatsächlich der mächtige Monday Club hinter allem? Die Menschen,… | ab 14 Jahren