Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Autor

Wessel, Kathrin (Autor) Wessel, Kathrin (Illustrator)

Ein Bildwörterbuch

Eule, Elefant und freche Krabbe: das große Wörterbuch der Tiere.

So viele Tiere gibt es auf der Welt! Auf dem Bauernhof leben Schweine, Schafe und Kühe, unter Wasser Quallen, Krabben und der riesige Pottwal. In glühender Hitze halten Zebra und Giraffen es aus, und in der eisigen Kälte sitzen Eisbären und Pinguine auf großen Eisschollen. Die Kinder haben viel Freude daran, die Tiere beim Namen zu nennen und ihre Lieblingstiere zu finden.

Liebenswerte… | ab 1 Jahren

Maar, Paul (Autor) Naoura, Salah (Autor) Scheffel, Annika (Autor) Kliebenstein, Juma (Autor) Michaelis, Antonia (Autor) Obrecht, Bettina (Autor) Weber, Susanne (Autor) Rautenberg, Arne (Autor) Janisch, Heinz (Autor) Zipse, Katrin (Autor) Gutzschhahn, Uwe-Michael (Autor) Wildner, Martina (Autor) Andres, Kristina (Autor) Jeschke, Mathias (Autor) Chudzinski, Daniela (Illustrator)

Geschichten und Gedichte zum Staunen von Erhard Dietl, Martina Wildner, Antonia Michaelis, Salah Naoura, Paul Maar und vielen mehr

„Der große Weihnachtsschatz“ in neuem Glanz.

Darf man an Weihnachten flunkern? Manchmal schon, wenn es nach Erhard Dietl und Paul Maar geht. Deutschsprachige Top-Autoren laden dazu ein, die Weihnachtszeit neu zu entdecken. Es geht um lebende Weihnachtskrippen, das Warten auf Schnee, darum, wie oft man Weihnachten feiern kann und wie sich Außerirdische wohl auf einem Weihnachtsmarkt fühlen. Weihnachtswissen, Rezepte und Gedichte zum Fest runden die Anthologie ab. Ein… | ab 6 Jahren

Winter, Nele (Autor) Weldin, Frauke (Illustrator)

Ein Schaf braucht Schlaf. Das Schäfchen ist müde und sucht sich einen schönen Platz zum Schlafen. Da kommt eine kleine Maus vorbei, die alleine friert und fragt, ob sie sich ankuscheln darf. So kuschelig wie beim Schäfchen kann man nirgendwo sonst schlafen, das finden auch andere Tiere. Und so kommen ein Hase, ein Waschbär, ein Igel und ein Eichhörnchen auf der Suche nach einem warmen Plätzchen für die Nacht. Als kuscheliges Knäuel schlafen am Ende alle gemütlich ein.

… | ab 2 Jahren

Scheffel, Annika (Autor) Tourlonias, Joëlle (Illustrator)

Auf der Suche nach ihrem Seemannspapa reisen Nelli und ihre Mutter Ava mit einem bunten Bus durchs Land. Eines Tages bringt ein fliegender Briefträger Nelli und Ava vom Weg ab und führt sie hinter eine Nebelwand zum seltsamsten Ort, an dem Nelli je war. Hier ist alles gepolstert und gesichert. Es gibt tausend Verbotsschilder und lauter ängstliche Menschen. Plötzlich verschwindet Ava spurlos. Und Nelli findet heraus, dass ihre Mutter nicht die Erste ist, die hier abhanden gekommen ist. Jeder… | ab 10 Jahren

zur Brügge, Anne-Kristin (Autor) Wessel, Kathrin (Illustrator)

Wenn Tiere aus der Art fallen: Wer findet Ingo, den Flaminigo, Katze Matze oder Hund Siegmund? In diesem lustigen Bilderbuch sind kleine Entdecker gefordert, denn jeweils eines der Tiere schlägt ein wenig aus der Art. Da tänzelt ein Mops im Tutu durch die Siedlung. Ein Pferd schwingt sich als Superman in die Lüfte. Und eine Qualle bläst die Trompete. So ist am Ende eins klar: Genau wie jeder andere sein? Nö! Da sagen wir laut: Nein! Jeder kann: Hurra! Hurra! sein, wie er will. Das ist doch… | ab 2 Jahren

Kliebenstein, Juma (Autor) Skibbe, Edda (Illustrator)

Band 2

Faustdick hinter den Ohren! Juma Kliebensteins Kinderhelden bringen Leben in den Alltag!

Anton und Antonia sind wieder da und sorgen für jede Menge Chaos. Egal, ob bei der Geburtstagsfeier, im Supermarkt oder bei verdeckten Ermittlungen im Garten der neuen Nachbarn: Den beiden gehen die Einfälle niemals aus. Außerdem zeigen sie, dass sie
schon gut auf sich allein aufpassen können und kümmern sich sogar um den Vogel von Herrn Feldmann. Das ist ein tierisch… | ab 8 Jahren

Kliebenstein, Juma (Autor) Bux, Alexander (Illustrator)

Papa sucht Frau! Frecher und umwerfend komischer Kinderroman von Juma Kliebenstein

Die Erwachsenen sind manchmal richtig doof: Warum soll es Jonas schlecht gehen, nur weil er mit Papa allein wohnt? Doch weil Papa findet, dass eine Frau ins Haus muss, startet er sein Dating-Programm und geht mit Jonas zum "Amor-Treff" statt auf den Fußballplatz. Die Frauen, die er dort trifft, sind eine blöder als die andere, findet Jonas. Warum nimmt Papa nicht einfach Lotti… | ab 10 Jahren

Kliebenstein, Juma (Autor) Bux, Alexander (Illustrator)

Band 2

Band 2

E-Gitarre, Schlagzeug-Scheppern, krasse Beats: Jetzt geht es rund!

Wer hätte gedacht, dass Martin und Karli, die früheren Loser, nach ihren Erlebnissen im Feriencamp noch cooler werden können? Jetzt wollen sie auch noch eine richtige Rockband gründen. Doch das ist gar nicht so leicht. Denn jede Menge Pleiten, Pannen und Peinlichkeiten warten auf dem Weg ins Rampenlicht. Juma Kliebensteins Fortsetzung des Bestsellers „Der Tag, an dem ich cool wurde“ ist noch lustiger,… | ab 10 Jahren

Kliebenstein, Juma (Autor) Liepins, Carolin (Illustrator)

Kein bisschen schlauer

Betty zwischen allen Jungs! Blog-Einträge aus dem Katastrophenalltag.

In Bettys Leben passiert so einiges! Sie verliebt sich in Ivo, aber während die beiden noch umeinander herumschleichen und sich in Missverständnisse verstricken, taucht plötzlich dieser coole argentinische Austauschschüler auf. Und von wem stammt der anonyme Liebesbrief? Betty rätselt und berichtet über ihre Erlebnisse im ultimativen Betty-Blog, kurz, knapp, frech und absolut ehrlich! Autorin Juma… | ab 12 Jahren

Kliebenstein, Juma (Autor) Liepins, Carolin (Illustrator)

Peinlich geht immer

Gut gebloggt ist auch daneben! Best of Betty – neu von Juma Kliebenstein

Betty ist 14 und hat seit ihrem Geburtstag endlich einen eigenen Laptop! Grund genug ihr chaotisches Leben mit anderen zu teilen: sie schreibt einen Blog. Dabei geht es nicht nur um die Größe des Busens (gleich null …) und die Frage, wie man am besten an Jungs rankommt (Erfolg: ebenfalls gleich null), sondern auch um Mütter, die bei der Geburtstagsparty Kakao anbieten, aus der Hose hängende… | ab 12 Jahren

Kliebenstein, Juma (Autor) Bux, Alexander (Illustrator)

Band 1

Band 1

Aufgeben gibt’s nicht! Ein Mutmachroman zum Weglachen

Martin und Karli wären gern genauso cool wie Lukas und seine „FabFive“. Doch die machen den beiden das Leben mit Streichen und anderen Gemeinheiten schwer. Martin und Karlis Racheplan geht gründlich daneben und die Jungen müssen zur Strafe mit Martins Papa und Opa auf den Campingplatz fahren. Statt Opas Pfadfinderaufgaben zu erledigen, versuchen sie, ihre eigene „So werde ich cool“-Liste abzuarbeiten. Und das klappt… | ab 10 Jahren

Kliebenstein, Juma (Autor) Skibbe, Edda (Illustrator)

Allerbeste Freunde, tausend Streiche! Herzerfrischende Gute-Laune-Abenteuer

Warum rennen die Schweine plötzlich wie wild durch die Gegend? Der Bauer sollte sich doch freuen, dass mal Schwung in den Stall kommt! Und Papa könnte auch dankbar dafür sein, dass Anton und Antonia die Beulen an seinem Auto mit einem Hammer heraushauen wollten. Die beiden verstehen die ganze Aufregung nicht, und ihren Eltern ist es ein Rätsel, wie zwei Kinder es so faustdick hinter den Ohren… | ab 8 Jahren