Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Autor

Taschinski, Stefanie (Autor) Haas, Cornelia (Illustrator)

„Alle fünfzig Jahr soll das jüngste Kind dem Meister gehören auf ewig.
Und es soll von seiner Familie vergessen sein, als wäre es nie geboren.“

Zuerst glaubt Caspar noch an einen bösen Traum. In der Neujahrsnacht verschwindet sein kleiner Bruder Till spurlos, und seine Eltern können sich von einem Moment auf den nächsten nicht mehr an ihren jüngsten Sohn erinnern. Caspar… | ab 10 Jahren

Doyle, Catherine (Autor) Haas, Cornelia (Illustrator)

Die Magie von Arranmore

Band 2

In den Tiefen der irischen Insel Arranmore beginnt sich die böse Zauberin Morrigan zu regen. Spätestens jetzt muss Fionn lernen, seine Magie zu kontrollieren. Bevor es zu spät ist! Doch das ist schwerer als erwartet, denn sein Großvater Malachy wird immer schwächer und mit jedem Tag kommen mehr Besucher mit seelenlosen Augen und bösen Absichten auf die Insel. Band 2 der Sturmwächter-Reihe von Catherine Doyle.… | ab 10 Jahren

Naoura, Salah (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Kleiner Tollpatsch ganz groß: Hier kommt Hugo, der Superhund!

Hund Hugo lebt bei Oma Frieda, die ihm jeden Abend die tollsten Geschichten vom „Superhund“ vorliest. Wie gern wäre Hugo auch so stark! Und tatsächlich: Eines Tages rutscht der Tollpatsch auf dem gebohnerten Parkettboden aus und schlittert in ein geheimes Kellergewölbe. Dort findet er eine Superhund-Ausrüstung, die ihm wie… | ab 7 Jahren

Naoura, Salah (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Superhund gegen Superdieb, ein klarer Sieg für Hugo!

Hugo traut seinen Augen kaum: Wer schnappt ihm dauernd seine leckeren Knochen vor der Nase weg? Wie gut, dass er sich in einen Superhund verwandeln und auf die Jagd nach dem Dieb machen kann. Doch hier kommt selbst ein Superhund an seine Grenzen! Wie praktisch, dass Hugo seinen Freund, den Detektiv-Frosch, hat! Zusammen sind die beiden… | ab 7 Jahren

Maar, Paul (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Buchstabenzaubereien vom Wortspielmeister: Paul Maar für Erstleser.

Der Zauberer Zisch ist ein ganz besonderer Magier: Er verzaubert nämlich Wörter. Aus der Rose wird erst eine Dose und dann eine Hose. Das kann ich auch, denkt sich Leo und leiht sich den Zauberstab von Zisch aus. Doch Buchstabenzaubern ist gar nicht so einfach, und bald läuft alles aus dem Ruder!

… | ab 6 Jahren

Rowland, Lucy (Autor) Metcalf, Paula (Illustrator)

Ohne meine Kuscheldecke schlaf ich nicht!

Prinzessin Bella hat ihre Lieblingskuscheldecke verloren, und ohne die Decke kann sie auf keinen Fall schlafen! Also macht sie sich auf die Suche. Ihr Bruder hat die Decke nicht. Auch der Riese nicht, und bei der Hexe hat sie genau so wenig Glück. Schließlich findet Bella ihre Decke im Arm eines sehr müden Drachens, der sie nicht wieder hergeben will… | ab 4 Jahren

Doyle, Catherine (Autor) Haas, Cornelia (Illustrator)

Das Geheimnis von Arranmore

Band 1

Ein magischer Sommer auf der Insel, die niemals vergisst.

Die irische Insel Arranmore ist durchdrungen von Magie. Als der 11-jährige Fionn Boyle zusammen mit seiner Schwester Tara dort den Sommer bei seinem Großvater verbringt, erfährt er, dass er, genau wie seine Vorfahren, ein Sturmwächter ist. Er lernt, Magie in der Flamme einer Kerze einzufangen und so in die Vergangenheit zu reisen. Als… | ab 10 Jahren

Kleine Bornhorst, Lena (Autor) Jeschke, Stefanie (Illustrator)

Schlafenszeit im Zoo – doch wo steckt Fridos Schmusetier?

Der kleine Pinguin Frido kann nicht schlafen. Er hat sein Schmusetier bei den Giraffen vergessen. Also macht er sich auf den langen Weg durch den Zoo, um es zurückzuholen. Dabei kommt er beim Tiger vorbei und bei den Elefanten, am Affenfelsen und am Vogelhaus. Pssst! Frido weiß, dass man die Tiere nicht aufwecken sollte und warnt die… | ab 2 Jahren

Maar, Paul (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Eine neue Geschichte von Paul Maar: Unsichtbare Hunde gibt es wirklich - und echte Freunde auch!
Bevor Niko und Ole sich kannten, hatte jeder der beiden einen unsichtbaren Freund: Hund Snuffi gehörte zu Niko, Mops Mucki zu Ole. Doch jetzt sind auf einmal Niko und Ole beste Freunde, haben jede Menge Spaß und brauchen ihre unsichtbaren Begleiter nicht mehr. Die Hunde wollen nicht glauben, was mit ihnen… | ab 6 Jahren

Naoura, Salah (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Wettrennen im Weltall! Hugo kann Feuerwerksraketen nicht ausstehen! Zu blöd, dass der doofe Nachbarshund Happo ganz furchtlos in eine Rakete steigt und sich kurzerhand in den Weltraum schießen lässt. Unverschämt! Als dann auch noch Hugos Freund Frosch seinen Bruder Quaki vermisst (der mit in Happos Rakete sitzt) wird das Superauto ruckzuck zur Rakete umgebaut. Um Quaki zu retten, liefern sich Superhugo und Frosch mit… | ab 7 Jahren

Maar, Paul (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator) Maar, Paul (Illustrator)

Samsige ABC-Geschichten von Paul Maar

So gut wie zwölf Paar Würstchen: Lesen & Stempeln mit dem Sams! A wie Apfel, B wie Buch und C wie China: „Das Schul-ABC“ bietet zu jedem Buchstaben kurze Gedichte und lustige Reime. In „Ein Taucheranzug für das Sams“ kauft Herr Taschenbier dem Sams etwas zum Anziehen. Nicht einfach, denn wenn das Sams einatmet, zerreißt jeder Anzug. Da haben sie eine wunderbare Idee!

Zwei Geschichten vom… | ab 6 Jahren

Volksgut (Autor) Jeschke, Stefanie (Illustrator)

Alle Vögel sind schon da; Auf der Mauer, auf der Lauer; Das Wandern ist des Müllers Lust; Der Kuckuck und der Esel; Drei Chinesen mit dem Kontrabass; Ein Mann, der sich Kolumbus nannt; Es klappert die Mühle; Es regnet, es regnet; Es war eine Mutter; Grün, grün, grün sind alle meine Kleider; Hab ‘ne Tante aus Marokko; Hänschen klein; Horch, was kommt von draußen rein?; Ich geh mit meiner Laterne; Jetzt fahrn wir übern… | ab 2 Jahren

Volksgut (Autor) Jeschke, Stefanie (Illustrator)

Hier tanzt der Bi-Ba-Butzemann und vielleicht auch das Brüderchen wenn du fröhlich bist. Dann dreht der Teddybär sich um und der Hampelmann steigt aus seinem Bett. Zusammen mit dem Krodkodil vom Nil, einem kleinen grauen Eselchen und einer kleinen Hexe mit rotem Schuh darf fröhlich mitgesungen werden: Mein Hut der hat drei Ecken!

Kinderlieder-Klassiker in einer kompakten Sammlung mit… | ab 2 Jahren

Naoura, Salah (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

taucht ab!

Hugo ist leider ein wenig wasserscheu – doch das würde er nie zugeben. Als Oma Friedas Sardine Tine entführt wird, soll Superhugo nicht nur schwimmen, sondern auch noch tauchen lernen. Aber wäre doch gelacht, wenn er keine trockenere Lösung finden
würde! Im Nu funktioniert er sein Superauto zum U-Boot um, und damit befreien Superhugo und sein Matrose Frosch die Sardine aus dem Reich von König Krake.ab 7 Jahren

Naoura, Salah (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Mit 16 Seiten Leserätseln und -spielen

Superhugo rettet die Welt! Ein frecher Spaß für Leseanfänger.

Seit Spaniel Hugo in das Kostüm von Superhund geschlüpft ist und zu Superhugo wurde, fühlt er sich als echter Held. Umso schockierter ist Hugo, als er auf Besuchskatze Mimi aufpassen soll. Wie langweilig! Doch zum Glück findet er in einer geheimen Garage das Auto von Superhund und kann bei einer kleinen Spritztour seine neuen… | ab 7 Jahren

Maar, Paul (Autor) Büchner, Sabine (Illustrator)

Verse zum Mitraten und Mitreimen

Maar zum Mitmachen: das Schul-ABC für Leseanfänger!
A wie Apfel, B wie Buch und C wie China: In Paul Maars Schul-ABC finden Kinder kurze Gedichte zum Fertigreimen zu jedem Buchstaben, direkt vom
Großmeister der Gedichte und Sprachspiele. Am Ende gibt’s noch ABC-Rätsel extra, denn Lesen muss Spaß machen!
Mit Reimen und Wortsuchspielen lernen Ihre Kinder das ABC kennen und spielerisch… | ab 6 Jahren

Cave, Kathryn (Autor) Riddell, Chris (Illustrator)

So sehr er sich auch bemühte wie die anderen zu sein, Irgendwie Anders war irgendwie anders. Deswegen lebte er auch ganz allein auf einem hohen Berg und hatte keinen einzigen Freund. Bis eines Tages ein seltsames Etwas vor seiner Tür stand. Das sah ganz anders aus als Irgendwie Anders, aber es behauptete, genau wie er zu sein...

Für ErzieherInnen und LehrerInnen: Zu diesem Titel gibt es… | ab 4 Jahren