Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

IHRE AUSWAHL:
Boie, Kirsten (Autor) Scholz, Barbara (Illustrator)

Nach dem großen Feuer findet Mama Reh am Rande des Waldes ein kleines graues Puscheliges: Blau-Auge, einen jungen Fuchs, der seine Familie verloren hat. Blau-Auge darf bei Mama Reh und ihren Kindern bleiben – und er gibt sich wirklich große Mühe, ein gutes Reh zu sein! Aber als zuerst die dumme kleine Maus verschwindet und kurz darauf das Rehkitz Vielpunkt, glauben alle Waldtiere, dass Blau-Auge dahintersteckt. Ein… | ab 6 Jahren

Rose, Barbara (Autor) Ishida, Naeko (Illustrator)

Der sagenhafte Funkenstein

Band 6

Auf zu den Grummelfelsen! Ein neues Abenteuer mit Rosalie, Nikki und Jokkel.

Rosalie macht sich mit Nikki und Jokkel auf zu den Grummelfelsen, um dort einen magischen Funkenstein für das Anzünden des Feuers im Kaminzimmer zu suchen. Doch das ist, wie sich herausstellt, leichter gesagt als getan. Und dann geraten Rosalie und Nikki auf dem Rückweg zur Blütenwaldschule auch noch in die Fänge… | ab 6 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Eigentlich wollen Linnea und Magnus nur die Hühner füttern, die sie kurz vor Ostern in dem fremden Garten entdeckt haben. Und dann ist da auf einmal auch noch ein Kaninchen. Ein schwarzes, wuscheliges Kaninchen mit weißen Ohren und zitterigen Barthaaren. Aber das darf überhaupt nicht frei rumlaufen wie die Hühner, sondern muss immerzu im Käfig hocken. Damit es nicht spillerig wird, sagt Herr Kröger, dem der Garten… | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Scholz, Barbara (Illustrator)

und der ganz gemeine Zahnwurm

Zahnwurm statt Zahnfee: Ritter Wertolt in Not und Trenk im Glück.
Weil Trenks Vater die Abgaben nicht bezahlen kann, nimmt der böse Ritter Wertolt die kleine Mia-Mina gefangen. Trenk, Thekla und Ferkelchen machen sich auf zur Burg, um sie zu retten. Dort hat sich der Zahnwurm eingenistet und bereitet dem Ritter böse Schmerzen. Potz Blitz! Wenn das nicht eine Riesenchance für die drei mutigen Retter ist… | ab 6 Jahren

Becker, Christian (Autor) Nordqvist, Sven (Illustrator) Casper, Veronika (Illustrator)

Das große Vorschulbuch

Fit für die Schule mit Pettersson und Findus!
Der Zaun um das Hühnergehege ist kaputt? Die Kinder helfen gern, ihn mit schwungvollen Linien wieder zu verbinden! Das große Vorschulbuch umfasst die Lernhilfen "Erste Zahlen", "Erste Buchstaben", "Konzentration" und "Schreibschwünge" und trainiert spielerisch alle Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Kinder für die erste… | ab 5 Jahren

Boie, Kirsten (Autor)

Das passende Wappen für jedes Schulheft.
50 Ritter Trenk Sticker im Heft auf 6 Seiten.
Format: A5

Boie, Kirsten (Autor)

Das Ferkelchen ist immer an Trenks Seite. Klar, dass es auch beim Sparen hilft.
Aus Polyresin.
Größe: ca. 20 cm

Boie, Kirsten (Autor) Engelking, Katrin (Illustrator)

Band 3

Endlich wird Tara neun Jahre alt! Doch bis zum Geburtstagsfest dauert es noch etwas. Denn als die Ferien zu Ende gehen, feiern Tara, Tieneke und die anderen Kinder aus dem Möwenweg erst mal ein tolles Sommerferienabschlussfest, ein Trostgrillfest, weil die Ferien so schön waren. Da mag Tara gar nicht verraten, dass sie sich eigentlich wieder auf die Schule freut, besonders auf ihre Lehrerin Frau Streng, die eigentlich… | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Drei-Minuten-Geschichten zum Vorlesen

Charmante Geschichten aus dem Kinderalltag von der unverwechselbaren Kirsten Boie.

Meistens ist Jenny schön friedlich. Aber alles kann sie schließlich nicht wissen und deshalb macht sie manchmal Dinge, die sie eigentlich nicht darf. Zum Beispiel ihre Puppen am Blinddarm operieren und ihrer Schwester die Haare schneiden. Doch schlechte Worte sagt Jenny nicht, auf gar keinen Fall! Und als die… | ab 5 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Scholz, Barbara (Illustrator)

Ein Ritterabenteuer mit ziemlich viel Sachwissen

Auf ins Mittelalter! Ein Geschichtsausflug mit dem kleinen Ritter Trenk.

Gibt der böse Ritter Wertolt denn niemals Ruhe? Nun will er die freundliche Drachenfamilie erschlagen. Doch das lassen Trenk und seine Freundin Thekla nicht zu! Nach jedem Kapitel führt ein umfangreicher Sachteil in das Leben der Menschen im Mittelalter ein. Wie war das damals mit der Schule? Warum durfte man beim Essen… | ab 5 Jahren

Boie, Kirsten (Autor)

Der Ritter Trenk Pappteller ist der Hingucker auf jeder Party-Tafel.
Praktisch und lebensmittelecht.
8 Stück pro Packung
Durchmesser: 23 cm
| ab 4 Jahren

Boie, Kirsten (Autor)

Pappbecher mit Namensfeld.
Passt perfekt zum Ritter Trenk-Teller und zur Trenk-Serviette.
8 Stück pro Packung
ca. 10 cm hoch | ab 4 Jahren

Boie, Kirsten (Autor)

Einfach Vorder- und Rückseite ausfüllen und zu einem Briefumschlag falten.
Auf einem Abreißblock und in vier verschiedenen Motiven.
Block mit 20 Einladungskarten mit Klebefläche
16,5 x 23,0 cm | ab 4 Jahren

Boie, Kirsten (Autor)

Mit der Erbsenschleuder und drei soften Bällen schießen wie das Burgfräulein Thekla in den Abenteuern des kleinen Ritters Trenk.
Größe Karte: 21 x 33 cm | ab 4 Jahren

Boie, Kirsten (Autor)

Kartenspiel

Das populäre Kinderspiel mit neuen, liebevoll gestalteten Karten-Motiven.
Für 2-6 Spieler ab 4 Jahren; Inhalt: 31 Karten, Spielanleitung
Größe Box: 9,5 x 12 x 2 cm | ab 4 Jahren

Boie, Kirsten (Autor)

zum Zusammenbauen

Einmal Ritter sein! Der kindgerechte Helm mit Motivdruck kommt in Einzelteilen zur Selbstmontage zu Ihnen.
Größe Verpackung: ca. 21 x 47 cm | ab 4 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Heeder, Susanne (Illustrator)

Kirsten Boies großer Kindheitsroman: Ein Blick zurück in das Jahr, in dem sich alles verändert
Moni lebt mit ihrer Mutter und ihrer Oma in einfachen Verhältnissen in Hamburg. Monis Vater ist im Krieg geblieben, doch ihre Oma will nicht glauben, dass er nicht wieder zurückkommt. Es ist das Jahr 1955 und in Deutschland kehrt langsam wieder so etwas wie Normalität ein. In diesem Jahr kommt Moni auf die… | ab 16 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Törnqvist, Marit (Illustrator)

Astrid Lindgrens märchenhafte Geschichte erstmals als Bilderbuch - verzaubert mit Bildern von Marit Törnqvist.
Vor langer Zeit gab es zwei kleine Geschwister ... Die beiden sind ganz allein auf der Welt und kommen deshalb zum Bauern auf Myra. Sie müssen auf dem Hof hart arbeiten und die Tage sind grau - so grau wie die Feldmäuse im Stall. Eines Tages aber taucht ein roter Vogel auf und führt die Kinder in… | ab 4 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Timm, Jutta (Illustrator)

Immer lieb sein ist langweilig.Deshalb beschließt die Kleine Fee,statt einer Guten lieber eine Böse Fee zu werden. Aber irgendwann hat man auch vom Bösesein die Nase voll ...
Ein Märchen? Oder vielleicht doch eine wahre Geschichte?

Vor langer, langer Zeit lebte in dem großen Wald gleich hinter der Autobahn und gar nicht weit von der Stadt entfernt eine Fee, die hatte schon viele… | ab 4 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Törnqvist, Marit (Illustrator)

Ein Geschenkbuch zur bleibenden Erinnerung an Astrid Lindgren
Die fein ausgestattete Sammlung enthält Zitate aus Reden, Interviews, Tagebuchaufzeichnungen und aus den Büchern von Astrid Lindgren. In elf thematisch gegliederten Abschnitten wird die Welt der großen Erzählerin lebendig - ihre Liebe zu Kindern, ihr Plädoyer für Frieden, Toleranz und eine gewaltfreie Erziehung, ihr Humor und ihre Nachdenklichkeit… | ab 16 Jahren