Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Autor

Auf heißer Spur

Band 3

Dem Täter auf der Spur

Die Sommerferien sind vorbei und die Rabauken können es kaum erwarten, auf dem nigelnagelneuen Bolzplatz endlich wieder Fußball zu spielen. Aber blöderweise hängen dort jetzt ständig diese anderen Kicker rum – und das riecht kräftig nach Ärger.
Und dann ist da noch die Ausstellung im FC St. Pauli Museum, zu der Emre ein Sammlerstück beitragen kann. Doch… | ab 8 Jahren

Eigentlich ist Katis Freund Jan an allem schuld. Wenn der sich nicht als großer Amerikakenner aufgespielt hätte, wäre Kati wohl kaum auf die Idee gekommen, selbst hinzufahren. Dass ihre Tante als Aufpasserin mitkommen will, passt ihr gar nicht. Aber selbst eine alte Tante kann Kati den Frühling in New York nicht vermiesen - vor allem nicht, seit sie einen Amerikaner namens Bob getroffen hat ...
Der… | ab 12 Jahren

Band 1

In Bullerbü zu leben ist das Allerschönste auf der Welt, findet Lisa. Im ganzen Dorf gibt es nur drei Höfe, und Lisa, Lasse, Bosse, Inga, Britta und Ole spielen von früh bis spät. Die besten Tage sind natürlich, wenn Weihnachten ist und man Geburtstag hat. Aber auch sonst ist immer was los. Auf dem Heuboden schlafen, sich verkleiden, Großvater vorlesen und Hütten bauen macht in Bullerbü riesigen Spaß. Ein Schatz für… | ab 6 Jahren

Überraschung im Doppelpack! Zwillinge machen (fast) alles gemeinsam
Die 16-jährigen Schwestern Barbro und Kerstin gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Wenn Barbro nicht einen kleinen braunen Fleck auf der Wange hätte, würde kein Mensch wissen, wer Barbro und wer Kerstin ist. Und eigentlich spielt das auch keine Rolle, denn die beiden machen alles gemeinsam, haben die gleichen Ansichten, sind gleich… | ab 12 Jahren

Kati und ihre Freundin Eva gewinnen dreitausend Kronen im Fußballtoto und beschließen nach Italien zu reisen - sehr zum Entsetzen von Katis Freund Jan, der befürchtet, seine Liebste an einen feurigen Italiener zu verlieren. Gut, dass er nicht weiß, dass es im Süden nicht nur Italiener, sondern auch sehr nette Schweden gibt!
Erfrischend und unkonventionell: das zweite Abenteuer von Kati, ein früher… | ab 12 Jahren

Paris! Die Türme von Sacré Coeur, der Bois de Boulogne, die engen Gassen vom Montmartre. Lennart kennt ein Hotel, klein und billig, am linken Seineufer, in dem bereits Robespierre und Madame Curie gewohnt haben. Verliebt haben sich Kati und Lennart in Italien, aber heiraten möchten sie nur in Paris!

Mit Kati in Paris liegt jetzt der dritte Band der Kati-Trilogie in neuer Überarbeitung vor.… | ab 16 Jahren

Bolzplatz in Gefahr!

Band 2

Das darf doch wohl nicht wahr sein! Der Bolzplatz, auf dem die Rabauken fast jeden Tag trainieren, soll abgerissen werden. Das müssen die Freunde unbedingt verhindern! Aber wie soll das gehen?
Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre: Die unverschämten Spieler der SC-Olympia-Mannschaft denken tatsächlich, dass sie viel besser Fußball spielen können als die Rabauken. Das kann nur durch ein Match… | ab 8 Jahren

Der große Paulchen-Sammelband

Vier Paulchen-Geschichten in einem Band.

Gleich vier herzerwärmende Geschichten in einem großen Bilderbuchschatz: Paulchen, der beliebte Bär, bezaubert alle auf seine unverwechselbar liebenswerte Art. Ob er im Kindergarten das Knuffeln einführt oder eine Übernachtungsparty mit seinen Freunden feiert – bei Paulchen ist einfach immer etwas los. Im Sammelband enthalten sind:
… | ab 4 Jahren

Entscheidung am Millerntor

Band 1

Hamburg St. Pauli – muss das sein? Hier laufen die Leute doch mit Piraten-T-Shirts herum, oder? Und Ove muss jetzt in seiner neuen Schule Freunde finden. Na toll.
Doch zu seiner Überraschung ist das gar nicht so schwierig. Tom ist ziemlich cool und spielt richtig gut Fußball und auch mit Ella und ihren Freunden macht das Kicken nachmittags auf dem Bolzplatz Spaß. Aber warum runzelt Ella immer die Stirn, wenn… | ab 8 Jahren

Da steckt ein Wichtelhaus in unserem Weihnachtsbaum.

In ihrem kleinen Häuschen in den Tannenwipfeln wird die Wichtelfamilie aus ihren Weihnachtsvorbereitungen gerissen: Ausgerechnet ihre Tanne wurde von einer Menschenfamilie als Weihnachtsbaum ausgewählt! Jetzt soll sie gefällt und zum Weihnachtsbaum der Familie werden. Was sollen die Wichtel nur tun? Und was passiert dann mit dem… | ab 4 Jahren

Ein Heldenepos

Road Novel von Antonia Michaelis über zwei ungleiche Helden und sehr viele Kühe.
In einer Sommernacht lernen sie sich kennen: Sean, Student aus dem Iran, seit zwei Monaten in Deutschland, und Davy, aus dem Heim abgehauen, auf der Suche nach einem Freund. Beide werden Zeugen eines Überfalls. Von nun an verfolgt von Verbrechern und Polizei türmen sie zusammen quer durch Deutschland: über Erdbeerfelder,… | ab 14 Jahren

Ein Plädoyer gegen Massentierhaltung

Astrid Lindgren erhebt ihre Stimme gegen Tierquälerei: Beendet die katastrophalen Zustände in der Massentierhaltung! Gebt den Tieren ihr Recht auf eine natürliche Lebensweise zurück! Das forderte Astrid Lindgren von Schwedens Politikern. Mit Erfolg: Ende der 1980er Jahre wurde das schwedische Tierschutzgesetz geändert.
Das Buch enthält Astrid Lindgrens Artikel, die 1985 bis 1989 im „Expressen“ erschienen.… | ab 12 Jahren

Rudolf, the red nosed reindeer? Rudi! Am Weihnachtstag begeben sich Paulchen und seine Freunde auf die Suche nach einem schönen Weihnachtsbaum und treffen dabei auf ein kleines blaunäsiges Rentier namens Rudi. Mit ihm zusammen erleben sie ein magisches Weihnachtsabenteuer und finden dann doch noch die perfekte Tanne. Nur schade, dass Rudi am Abend keine Zeit zum Feiern hat, weil sein Chef ihn braucht. Doch in der… | ab 4 Jahren

Obwohl sie aus grundverschiedenen Verhältnissen stammen, sind Cliff und Alain fasziniert voneinander. Zwischen ihnen steht Margarete, die beide von klein auf kennen. Dann konvertiert Cliff zum Islam und verschwindet. Als er zurückkehrt, wird klar: Er soll für den IS einen „Tag des Blutes“ planen. Alain will seinen Freund retten – doch wie lange kann er noch zu ihm halten?
Mit "Die Attentäter"… | ab 16 Jahren

Als die 17-jährige Leo auf den undurchschaubaren Alexei trifft, gibt der ihr nicht nur Rätsel auf, sondern bringt auch ihre Gefühle ganz schön durcheinander. Doch dann passiert ein Mord, und Leo muss sich fragen, ob Alexei etwas damit zu tun hat. Dass sie trotzdem weiterhin an ihn glaubt, bringt sie am Ende sogar in Lebensgefahr. Aber es macht Leo auch stärker. Kann sie ihrer Liebe wirklich trauen?
… | ab 14 Jahren

Zuckersüß: ein honigkuchenklebriger Knuffel von Paulchen! Oh, lecker: Die Schafe wollen Honigkuchen backen. Da ist Paulchen natürlich sofort dabei. Und schon wird eifrig gemixt und gerührt und probiert und in Förmchen gefüllt. Doch als die Kuchen endlich aus dem Ofen kommen, futtern die gierigen Schafe alles alleine auf! Paulchen ist ärgerlich. Was soll er denn nun essen? Zum Glück stellt er schnell fest, dass auch… | ab 4 Jahren

Atemlos spannend! Ein mörderischer Thriller über Liebe und Verrat. Die achtzehnjährige Svenja findet in einer Abseite ihrer neuen Tübinger Studentenwohnung einen verwahrlosten, stummen 11-jährigen Jungen und nimmt ihn bei sich auf. Nach seinem T-Shirt-Aufdruck nennt sie ihn Nashville. Als eine Serie von Morden an Obdachlosen die Stadt in Aufruhr versetzt, wird Svenja unruhig. Hat Nashville, der immer wieder heimlich… | ab 14 Jahren

Endlich groß! Ein Mitmachbuch für alle, die aufs Töpfchen wollen.

Emma ist schon groß, deshalb möchte sie jetzt aufs Klo gehen, genauso wie Mama und Papa. Mama malt für Emma eine Liste, und jedes Mal, wenn etwas im Klo landet, bekommt Emma ein Sternchen. „Das ist doch pipileicht!“, findet Emma. Wenn die Liste voll ist, will Mama mit Emma zur Belohnung ins Schwimmbad gehen. Deshalb kann Emma… | ab 2 Jahren

Schatten der Vergangenheit: ein Spiel um Leben und Tod.

Kurz vor Ambers sechstem Geburtstag verschwanden ihre Eltern auf unerklärliche Weise. Jetzt ist Amber, die eigentlich November heißt, 17 Jahre alt und glaubt, eine Spur zu haben. Doch was hat es mit dem Jungen auf sich, der in dem erleuchteten Zelt ein Buch liest, sich aber in Luft auflöst, sobald sie sich ihm nähert? Welche Ziele… | ab 16 Jahren

Geliebter Mörder? Atemlos spannend - ein Meisterwerk von Antonia Michaelis

Abel Tannatek ist ein Außenseiter, ein Schulschwänzer und Drogendealer. Wider besseres Wissen verliebt Anna sich rettungslos in ihn. Denn es gibt noch einen anderen Abel: den sanften, traurigen Jungen, der für seine Schwester sorgt und der ein Märchen erzählt, das Anna tief berührt. Doch die Grenzen zwischen Realität… | ab 14 Jahren

Paulchen will kuscheln! Ein Bären-Bilderbuch vom Liebhaben

Nichts will Paulchen so sehr wie knuffeln, als er an einem Frühjahrsmorgen in seiner Höhle erwacht. Also macht er sich auf die Suche nach etwas, was er in den Arm nehmen kann. Doch weder der Stein noch der Baum, weder Schafe noch Hase sind das Richtige für Paulchen. Ob er seinen Bärenknuffel noch bekommt?

… | ab 3 Jahren

Eines Abends geschieht ein Wunder: Ein kleiner Herr in einem karierten Anzug kommt in Görans Kinderzimmer. Herr Lilienstengel nimmt Göran, der seit einem Jahr krank im Bett liegt, mit auf eine zauberhafte Reise. Denn im Land der Dämmerung ist alles anders und wunderbar, und es spielt überhaupt keine Rolle, dass Göran nicht laufen kann: Jetzt kann er fliegen!
Astrid Lindgrens berühmtes Märchen mit… | ab 5 Jahren

Eine wilde Bande frecher Wölfe
Manchmal ist es gar nicht einfach, immer brav und höflich zu sein - besonders, wenn man ein lärmender, ungestümer Wolf ohne Manieren ist. Denn was gibt es Schöneres, als an Servietten zu knabbern oder durch den Wald zu toben? Doch irgendwann wird es den anderen Tieren zu bunt mit den wilden Wölfen. Als die Strolche bemerken, dass ihre Freunde sie nicht mehr zum Essen einladen… | ab 3 Jahren