Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

IHRE AUSWAHL:

Autor

Boie, Kirsten (Autor) Scholz, Barbara (Illustrator)

Leselern-Abenteuer mit Kirsten Boies Ritter Trenk.
Trenk ist glücklich, denn gerade hat der Herr Fürst verkündet, dass er demjenigen, der den Stein der Weisen findet, jeden Wunsch erfüllt. Das ist doch die Gelegenheit, Trenks Familie aus der Leibeigenschaft zu befreien! Aber auch der böse Ritter Wertold ist hinter dem Stein her. Doch als Ferkelchen ihm durch Zufall in die Hände fällt, erscheint alles andere… | ab 7 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Lindgren, Astrid (Autor) Dietl, Erhard (Autor) Maar, Paul (Autor) Böhm, Anna (Autor) Taschinski, Stefanie (Autor) Weger, Nina (Autor) Göhlich, Susanne (Illustrator) Scholz, Barbara (Illustrator) Wikland, Ilon (Illustrator) Körting, Verena (Illustrator) Schöffmann, Eva (Illustrator) Engelking, Katrin (Illustrator) | weitere

Die schönsten Oetinger-Bücher im Schuber

Die schönsten Geschichten fürs Leben, alle unter einem Dach.
Acht Lieblingskinderbücher aus dem Verlag Friedrich Oetinger stecken Seite an Seite in einem außergewöhnlichen Schuber, dem Oetinger Kinderbuchhaus. Der Clou: Der Schuber ist von innen und außen wie ein typisches, hyggeliges Schwedenhaus liebevoll mit vielen Details gestaltet und bedruckt. Nimmt man alle Bücher heraus, lässt sich mit dem Häuschen… | ab 7 Jahren

Baeten, Lieve (Autor) Baeten, Lieve (Illustrator)

Neuauflage

Zauberhaft! Was entdeckt die kleine Hexe Lisbet in dem geheimnisvollen Haus, in dem spät nachts noch Licht brennt? Was mag in dem seltsamen Koffer sein, der eines Tages vor ihrem Hexenhaus steht? Wie soll Lisbet Geburtstag feiern, wenn ihre Katze verschwunden ist? Welche Abenteuer erwarten sie und das Hexenkind Trixi auf ihrer Reise mit dem fliegenden Teppich? Und wird alles vorbereitet sein, bevor die Weihnachtshexe… | ab 3 Jahren

Stewner, Tanya (Autor) Carls, Claudia (Illustrator)

Pläne sind manchmal wie Blasen: Sie schwirren haltlos im Kopf umher. Damit auch keine Verabredung baden geht, kann auf diesen Klebezetteln alles notiert werden.

Schöner Alltagsartikel für Alea-Liebhaber!
Größe: 7,5 x 7 cm
Trägekarte: 11 x 7 cm
Material: Papier | ab 7 Jahren

Stewner, Tanya (Autor) Carls, Claudia (Illustrator)

Ob für die Schule, den Klavierunterricht oder wichtige Briefe: Eine Meermädchen-Sammelmappe sorgt dafür, dass die Ordnung immer auf Kurs bleibt.

Praktischer Schulartikel, innen und außen im Alea-Design gestaltet mit elastischem Gummiband und drei Innenklappen.
Format: DIN A4
Material: Pappe
| ab 7 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Becker, Christian (Autor) Scholz, Barbara (Illustrator)

Wie war das bei den Rittern?

Mitmachen rund ums Mittealter! Das Quizbuch zu Kirsten Boies "Ritter Trenk".

Wie ging man im Mittelalter auf Toilette? Wie kleidete man sich? Und wieso will man „jemanden etwas in die Schuhe schieben“? Doch wer kennt sich am besten mit dem Mittelalter aus? Hinter jedem Sachkapitel finden die Kinder Quizfragen, Spiele und Rätsel zu dem zuvor Gelesenen. Hier können sie ihr Wissen… | ab 7 Jahren

Obrecht, Bettina (Autor) Engelking, Katrin (Illustrator)

Jedes Jahr denkt Anna: Diesmal kriege ich einen Hund zum Geburtstag. Und wenn sie keinen bekommt, denkt sie: Aber zu Weihnachten kriege ich bestimmt einen Hund. Jetzt ist es wieder soweit und Anna ist ganz sicher: Sie wird einen Hund bekommen. Aber vor dem Christbaum steht - ein Fahrrad. Anna kann es kaum glauben. Zugegeben, es ist ein schönes Fahrrad und fünf Gänge hat es auch. Aber es ist eben kein Hund. Ein Hund… | ab 7 Jahren

Michaelis, Antonia (Autor) Westphal, Catharina (Illustrator)

Mit 16 Seiten Leserätseln und -spielen

Hilfe, mein Papa ist ein Dino! Ein turbulentes Erstleseabenteuer.

Nachdem Papa keine Lust mehr hat, sich mit Johann und seinen Dino-Karten zu beschäftigen, verwandelt er sich prompt im Schlaf in einen Dinosaurier! Und nicht nur er, auch Herr Schmidt aus dem Erdgeschoss wird zu einem Urzeitmonster. Aber Johann hat Glück, denn der Papa-Saurus ist ein Pflanzenfresser. Ob die beiden… | ab 7 Jahren

Baeten, Lieve (Autor) Baeten, Lieve (Illustrator)

Weihnachten! Und noch sooo viel zu tun! Lisbet, die kleine Hexe weiß nicht, was sie zuerst machen soll. Den Weihnachtsbaum schmücken? Plätzchen backen? Oder besser auf Trixi aufpassen, das muntere kleine Hexenkind? Und dann kommt auch noch jede Menge Besuch. Gut, dass Lisbet wenigstens ihren Hexenbesen hat und manches im Flug erledigen kann. Wenn die Weihnachtshexe kommt, muss nämlich alles fertg sein. Und die kann… | ab 3 Jahren

Sutcliffe, Mandy (Autor)

Frohe Weihnachten, kleiner Hase

Weihnachten mit Belle und Boo, dem kleinen Hasen mit dem großen Herzen.

Belle und Boo sind aufgeregt: Morgen ist Weihnachten und die beiden haben noch so viel zu tun! Sie schmücken den Baum, schreiben Karten und backen Kekse. Nachts kann der kleine Hase vor Vorfreude kaum schlafen. Was für ein wunderbares Weihnachtsfest! Boo findet, dass alle seine Freunde so glücklich sein sollen wie er. Da… | ab 3 Jahren

Pfister, Marcus (Autor) Pfister, Marcus (Illustrator)

Der kleine Regenbogenfisch kann heute einfach nicht einschlafen, weil er sich fürchtet. Nun hilft nur noch eins: Mama! Liebevoll verspricht sie dem Kleinen, immer auf ihn aufzupassen - ganz egal, ob er sich in der Tintenwolke des Oktopus verirrt oder einen schlimmen Traum hat. Pst! Da schlummert der Regenbogenfisch schon friedlich ein ...

| ab 3 Jahren

Pfister, Marcus (Autor) Pfister, Marcus (Illustrator)

Der kleine Regenbogenfisch kann heute einfach nicht einschlafen, weil er sich fürchtet. Nun hilft nur noch eins: Mama! Liebevoll verspricht sie dem Kleinen, immer auf ihn aufzupassen - ganz egal, ob er sich in der Tintenwolke des Oktopus verirrt oder einen schlimmen Traum hat. Pst! Da schlummert der Regenbogenfisch schon friedlich ein ...

| ab 3 Jahren

Bade, Eva (Autor) Maar, Paul (Autor) Bofinger, Manfred (Illustrator)

Unterrichtsmaterial

Die Arbeitsblätter der erfahrenen Grundschullehrerin Eva Bade fördern das Textverständnis und regen Schüler der zweiten Klasse dazu an, selbst erste Texte zu verfassen und sich spielerisch kreativ mit dem Thema Sprache auseinanderzusetzen.

| ab 7 Jahren

Baeten, Lieve (Autor) Baeten, Lieve (Illustrator)

Lisbet, die kleine Hexe, hat Besuch von Trixi, dem Hexenkind. Und da man seinem Besuch bekanntlich was bieten muss, zaubert die kleine Hexe Lisbet kurzerhand einen fliegenden Teppich herbei, erklärt Trixi zur Hexenprinzessin und fliegt mit ihr - hastdunichtgesehen - in die Vollmondnacht hinaus. Schneller als alle Hexenbesen der Welt saust der Teppich mit den zwei Hexlein über Berge und Täler, über Flüsse, Seen und… | ab 3 Jahren

Baeten, Lieve (Autor) Baeten, Lieve (Illustrator)

Dass Hexen heute nicht mehr alt und hässlich und böse sein müssen, beweist die neugierige kleine Hexe Lisbet, die unternehmungslustig und furchtlos auf ihrem Hexenbesen durch die Mondnacht fliegt, bis sie versehentlich auf dem Dachboden eines merkwürdigen Hauses landet...
Wer mutig genug ist, Lisbet auf ihrem Flug zu begleiten, und wissen will, was sie in dem merkwürdigen Haus erwartet, für den ist dieses… | ab 3 Jahren

Baeten, Lieve (Autor) Baeten, Lieve (Illustrator)

Lisbet, die kleine Hexe, hat Geburtstag. Klar, dass sie den auch feiern will. Mit einer richtig schönen Geburtstagstorte. Und weil Backen nicht ihre Sache ist und Zaubern schließlich gelernt sein will, besorgt Lisbet sich die Torte in Hexendorf. Als sie zurückkommt, ist ihre Katze verschwunden. Ohne Katze kann Lisbet aber unmöglich Geburtstag feiern. Was nun, kleine Hexe?

| ab 3 Jahren

Baeten, Lieve (Autor) Baeten, Lieve (Illustrator) Fossey, Wietse (Illustrator)

Hokuspokus Hexenstich, kleiner Koffer öffne dich!
Eines Tages findet Lisbet einen Koffer vor ihrem Hexenhaus. Sie möchte zu gerne wissen, was drin ist, aber so oft sie ihren Zauberspruch auch aufsagt: Der Koffer bleibt zu. Und weder die Doktorhexe noch die Reisehexe können ihr helfen, denn der Koffer ist nur für große Hexen. Das mag Lisbet nicht auf sich sitzen lassen. Und weil sie schlau ist, schafft sie es… | ab 3 Jahren

Baeten, Lieve (Autor) Baeten, Lieve (Illustrator)

Nach der überaus erfolgreichen neugierigen kleinen Hexe nun der kleine, schreckliche Drache, der - im Vertrauen gesagt - gar nicht so schrecklich ist, wie er eigentlich sein sollte. Wetten, dass seine Geschichte trotzdem bald zu den Bilderbuch-Bestsellern gehört?
Was macht ein kleiner, schrecklicher Drache, wenn es noch nicht so richtig klappen will mit dem Schrecklichsein? Ganz einfach: Er lässt sich… | ab 3 Jahren