Skip to main content

Verlag Friedrich Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

 

IHRE AUSWAHL:

Autor

Medium / Format

Wie die Erbse in die Nase kam.

Bei Madita und Lisabet aus Birkenlund gibt es jeden Donnerstag Erbsensuppe zum Mittagessen. Doch an diesem Donnerstag steckt Lisabet sich eine Erbse in die Nase, weil sie sehen will, ob sie hineinpasst. Aber dann steckt die Erbse fest! Ob sie vielleicht in Lisabets Nase Wurzeln geschlagen hat?

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und… | ab 8 Jahren

Jeden Abend erzählt Jonathan seinem kleinen Bruder Krümel vom Land Nangijala - dem Land der Sagen und der Märchen. Nangijala ist das Land, in das die Menschen nach dem Tode kommen. Und bald ist es soweit - Jonathan und Krümel treffen sich in dem geheimnisvollen Paradies, in dem alle Menschen friedlich zusammen leben. Doch das Leben in Nangijala wird von einem grausamen Tyrannen bedroht - und damit beginnt ein aufregendes Abenteuer für die Brüder Löwenherz …
Astrid Lindgrens… | ab 10 Jahren

Wie war es, als Lotta aus der Krachmacherstraße Fahrrad fahren lernen wollte? Was lassen die Kinder aus Bullerbü sich alles einfallen, um einen besonders lustigen Kindertag zu feiern? Und wie kommt es, dass der kleine Samuel August von allen nur Sammelaugust genannt wird? Die schönsten Geschichten von Astrid Lindgren führen durch das ganze Jahr, vom Frühling in Bullerbü bis zu Maditas Freude über den ersten Schnee.
Zum Vorlesen und Selberlesen - mit vielen farbigen Bildern von Ilon… | ab 5 Jahren

Was ist denn da geschehen? Plötzlich findet sich der kleine Peter im Puppenhaus wieder und muss es gegen Räuber verteidigen! Göran fliegt jede Nacht ins geheimnisvolle Land der Dämmerung und Bertil findet einen neuen Freund: Nils Karlsson-Däumling, der mit seiner Familie in einem klitzekleinen Mauseloch in Bertils Kinderzimmer wohnt!
Neun zauberhafte Märchen von Astrid Lindgren - ausgezeichnet mit dem Nils-Holgersson-Preis. Mit Illustrationen von Ilon Wikland.
ab 6 Jahren

Keiner ist so wie Karlsson: Er wohnt auf dem Dach und hat einen kleinen Motor auf dem Rücken, mit dem er durch die Luft fliegen kann. Er ist wild auf Bonbons und Fleischklößchen und unglaublich eingebildet. Und er ist der beste Freund von Lillebror. Seit Karlsson regelmäßig an das Kinderzimmerfenster klopft und ihn besucht, gibt es für Lillebror keine Langeweile mehr!
Mehr von Karlsson und Lillebror gibt es in "Karlsson fliegt wieder" und "Der beste Karlsson der Welt… | ab 8 Jahren

Als Lillebror aus den Ferien nach Hause kommt, hat er nur einen Gedanken: Hoffentlich wohnt Karlsson noch immer auf dem Dach! Doch da klopft es schon ans Kinderzimmerfenster - und Karlsson fliegt herein, frisch, munter, selbstbewusst und immer zu neuen Streichen aufgelegt! Spaß will Karlsson haben - und den hat er. Besonders dann, wenn er sich als Gespenst verkleidet …
Mehr von Karlsson und Lillebror gibt es in "Karlsson vom Dach" und "Der beste Karlsson der Welt… | ab 8 Jahren

Tirritieren, schabernacken und figurieren - das macht Karlsson am liebsten. Er wohnt auf dem Dach, kann fliegen und ist der beste Freund von Lillebror. Um so entsetzter ist Lillebror, als in der Zeitung ein Bericht über einen fliegenden Spion erscheint. Damit kann nur Karlsson gemeint sein …
Mehr von Karlsson und Lillebror gibt es in "Karlsson vom Dach" und "Karlsson fliegt wieder".

"Der egozentrische, besserwisserische,… | ab 8 Jahren

Nirgendwo ist es so schön wie in Bullerbü! Es gibt in dem kleinen Dorf nur drei Höfe, und Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta und Ole spielen von früh bis spät. Am allerschönsten findet Lisa aber ihren Geburtstag und Weihnachten - und weil sie im Sommer Geburtstag hat und Weihnachten im Winter gefeiert wird, ist immer etwas los in Bullerbü!
Geschichten von den Kindern aus Bullerbü gibt es auch in den Büchern "Mehr von uns Kindern aus Bullerbü" und "Immer lustig in… | ab 6 Jahren

In Bullerbü ist es das ganze Jahr über schön. Nach Weihnachten kommt Sylvester und dann ist bald auch schon wieder Ostern! Die Kinder aus Bullerbü haben niemals Langeweile: Sie bauen Schneeburgen, laufen Schlittschuh, spielen Seeräuber oder gehen auf Schatzsuche. Und im Sommer belauschen sie den Wassergeist …
Geschichten von den Kindern aus Bullerbü gibt es auch in den Büchern "Wir Kinder aus Bullerbü" und "Immer lustig in Bullerbü".
"… | ab 6 Jahren

In Bullerbü geht es immer lustig zu. Lisa, Bosse, Lasse, Inga, Britta, Ole und die kleine Kerstin angeln und fangen Krebse, pflücken Kirschen und tanzen in der hellen Sommernacht ausgelassen um den Mittsommer-Baum. Denn es ist so, wie Lisa sagt: "Nirgendwo ist es so schön wie in Bullerbü!"

"Bullerbü ist das Symbol für unbeschwerte Kindheitserinnerungen." (Die WELT)
| ab 6 Jahren

Seit Lotta und ihre Geschwister Jonas und Mia-Maria auf der Welt sind, ist es aus mit der Ruhe in der Krugmacherstraße. Deshalb hat ihr Vater sie auch in Krachmacherstraße umgetauft. Dabei ist es eigentlich nur lustig bei ihnen, finden die Kinder: Sie picknicken im Baumhaus, besuchen Tante Berg im Nachbarhaus, verwandeln das Kinderzimmer in ein Piratennest und haben noch viel mehr gute Ideen!
Zum Vorlesen und Selberlesen - mit vielen farbigen Bildern von Ilon Wikland.
… | ab 6 Jahren

Madita heißt eigentlich Margareta, aber als sie noch klein war, nannte sie sich selbst Madita. Jetzt ist sie fast sieben und heißt immer noch so. Nur wenn sie etwas angestellt hat, wird sie Margareta genannt. Und sie wird ziemlich oft so genannt, denn auf Birkenlund kann man jeden Tag neue Abenteuer erleben und dabei eine ganze Menge anstellen …

"Astrid Lindgren erzählt die Geschichten, die Kinder wirklich hören wollen." (Der Spiegel)ab 8 Jahren

Bei Madita und ihrer kleinen Schwester Lisabet, genannt Pims, ist es nie langweilig! Dafür sorgen schon Maditas Freund Abbe, der Kringelbäcker, und die rothaarige Mia, von der Madita niemals gedacht hätte, dass sie einmal ihre beste Freundin wird. Am aufregendsten aber ist, dass Maditas Mama bald ein Baby bekommt …
Mehr von Madita und Lisabet gibt es in dem lustigen Kinderbuch "Madita".

"Astrid Lindgren erzählt die Geschichten, die… | ab 8 Jahren

Zauberhaft und geheimnisvoll ist Astrid Lindgrens Märchenwelt. Petra und Peter, zwei Kinder so groß wie Puppen, tauchen plötzlich in der Schule auf. Eine Elfe fliegt ins Kinderzimmer von Lena und der Junge Göran erlebt Abenteuer im Land der Dämmerung. Der Erzählband enthält 15 der schönsten Märchen der weltberühmten schwedischen Schriftstellerin, darunter die Geschichten von Nils Karlsson-Däumling, der Puppe Mirabell und dem Drachen mit den roten Augen.
Mit vielen farbigen… | ab 6 Jahren

"In der Nacht, als Ronja geboren wurde, rollte der Donner über die Berge. Ja, es war eine Gewitternacht, dass sich selbst alle Unholde, die im Mattiswald hausten, erschrocken verkrochen …"
Mitten im Wald, zwischen Räubern, Graugnomen und Wilddruden, wächst Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis, auf. Eines Tages trifft sie auf ihren Streifzügen Birk, den Räubersohn aus der verfeindeten Sippe von Borka. Und als die Eltern den beiden verbieten,… | ab 10 Jahren

Ob Astrid Lindgren von den Waisenhauskindern Anna und Matthias erzählt, von Stina Maria, von dem Armenhauskind Malin oder dem Junker Nils von Eka - alle Geschichten in diesem Buch sind Geschichten, wie Kinder sie lieben, geheimnisvoll und wunderbar. Geschichten zum Träumen und Geschichten zum Traurigsein und solche, über die man immer wieder nachdenken muss.

| ab 8 Jahren

Ob Astrid Lindgren nun von Sammelaugust erzählt, der eigentlich Samuel August heißt und sich sehnlichst zwei kleine weiße Kaninchen wünscht, von Pelle, der umziehen will, weil er sich von seiner Familie ungerecht behandelt fühlt, oder von der kleinen Märit, die ihrem Freund Jonas Petter das Leben rettet - alle Leseratten finden hier genau das Richtige: Geschichten zum Lachen und Geschichten zum Traurigsein, Geschichten zum Träumen und solche, über die man immer wieder nachdenken muss.ab 6 Jahren

Abenteuer in einem geheimnisvollen Land
Der Waisenjunge Bo Vilhelm Olsson, der bei Pflegeeltern in liebloser Umgebung aufwächst und sich nach Verständnis und Geborgenheit sehnt, findet auf geheimnisvolle Weise das „Land der Ferne“, in dem sein Vater, den er noch nie gesehen hat, König ist und er selbst als Prinz Mio ein vom Kampf gegen das Böse erfülltes Leben führt.
Astrid Lindgrens preisgekrönter fantastischer Roman als Neuausgabe.

Für ErzieherInnen… | ab 8 Jahren

Lena ist fünf Jahre alt und möchte so gern auch schon in die Schule gehen, genau wie ihr Bruder Peter. Und eines Tages hat Lena Glück: Peter nimmt sie in die Schule mit. Jetzt kann sie endlich mal selbst erleben, wie es in der Schule zugeht. Und das ist viel aufregender, als immer nur Schule zu spielen …

| ab 5 Jahren

Eigentlich ist es ja immer lustig in Bullerbü. Aber als Lasse, Bosse, Lisa, Britta, Inga und Ole einen Kindertag für Oles kleine Schwester Kerstin veranstalten, ist es noch lustiger als sonst. Denn Kerstin hat ganz eigene Vorstellungen davon, was ihr Spaß macht …

"Bullerbü ist das Symbol für unbeschwerte Kindheitserinnerungen." (Die WELT)
| ab 4 Jahren

Ach, wäre doch Weihnachten!
In der Weihnachtszeit ist es besonders schön in Bullerbü. Lasse, Bosse, Lisa, Britta, Inga, Ole und die kleine Kerstin können den Heiligen Abend kaum erwarten. Sie backen Sterne, Herzen und Schweine aus Pfefferkuchenteig, schmücken den Tannenbaum und packen die Geschenke ein. Und dann ist es endlich so weit: Weihnachten ist da! Das berühmte Bullerbü-Weihnachtsfest von Astrid Lindrgren für Erstleser!

Lesen lernen mit "… | ab 4 Jahren

Jetzt auch als Bilderbuch: Astrid Lindgrens Lotta-Klassiker.

Als Lotta aus der Krachmacherstraße eines Morgens den kratzigen Pullover von ihrer Oma anziehen soll, wird sie richtig wütend. Erst schneidet sie ein großes Loch in den Pullover, und dann beschließt sie kurzerhand, von zu Hause auszuziehen. Nicht weit allerdings, nur zu Tante Berg nach nebenan. Denn Lotta möchte natürlich sehen, wie traurig alle sind, wenn sie keine Lotta mehr haben. Die kleine Lotta ist eine… | ab 4 Jahren

Ein Sammelband voller starker Helden. Das Beste von Oetinger enthält beliebte Geschichten von bekannten Autoren wie Astrid Lindgren, Kirsten Boie, Paul Maar, James Krüss, Sven Nordqvist, Barbara Robinson, Jujja und Thomas Wieslander, Rüdiger Bertram u.v.m. | ab 6 Jahren

Lotta aus der Krachmacherstraße kann Ski laufen, pfeifen, Blumen gießen, Geschirr spülen und kranken Leuten helfen. Sie kann wirklich schon fast alles, findet sie! Und deshalb ist es für Lotta doch sicher auch ganz einfach, einen Weihnachtsbaum zu beschaffen - obwohl alle Bäume in der Stadt schon ausverkauft sind und ihre Familie sich darauf einstellt, diesmal ohne Tannenbaum zu feiern …

| ab 4 Jahren

„Früh am Morgen öffnete Peter die Gartentür und trat hinaus auf die große grüne Wiese.“ So beginnt das berühmte musikalische Märchen von Peter und dem Wolf, in dem der mutige Peter mit Hilfe seiner Freunde den bösen Wolf fängt. Ein Orchester
erzählt die Geschichte, indem jede Figur von einem anderen Instrument repräsentiert wird.
Die Illustrationen stammen vom Ilon Wikland, die eine stimmige und warmherzige Bildwelt zu "Peter und der Wolf" geschaffen hat. ab 5 Jahren

Polly lebte bei ihrer Großmutter in einem hübschen kleinen Haus. Sie war noch nicht ganz sieben Jahre alt, aber sie war doch schon das patenteste kleine Mädchen, das man sich vorstellen kann. Was Polly alles erlebte, als ihre Großmutter einmal krank war und für ein paar Tage im Bett bleiben musste - und das ausgerechnet unmittelbar vor dem Weihnachtsfest! - , das erzählt Astrid Lindgren in diesem Bilderbuch.

| ab 4 Jahren

Glückliches Bullerbü: Der Frühling ist für alle Kinder ein Fest

Wenn der Frühling kommt, sind alle Kinder aus Bullerbü außer Rand und Band. Sie springen vom Schuppendach, reiten auf dem Stier und tanzen ums Frühlingsfeuer. Und jeden Morgen gucken sie im Stall nach, ob über Nacht ein neues Lämmchen geboren wurde. Nirgendwo ist es so schön wie in Bullerbü!

Büchersterne-Ausgabe des Bilderbuchbestsellers für Erstleser.

Lesen lernen… | ab 4 Jahren