Skip to main content

Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

IHRE AUSWAHL:

Autor

Erscheinungstermin

Reihen / Figuren

Böhm, Anna (Autor) Göhlich, Susanne (Illustrator)

Leseanfänger feiern Hochzeit mit Emmi und Einschwein!
Antonia möchte so gern Heiraten spielen. Sie beschließt, dass Moritz und Emmi das perfekte Brautpaar sind. Doch Moritz ist schon vergeben. Und Emmi will lieber schaukeln. Dafür möchte Einschwein sein Emmilein liebend gern heiraten. Das wird ein Fest! Wenn auch etwas anders, als Antonia sich das vorgestellt hatte … | ab 6 Jahren

Böhm, Anna (Autor) Göhlich, Susanne (Illustrator)

Fabelhafter Stickerspaß mit Emmi und Einschwein.
Emmi und Einschwein endlich auch als Stickerbuch! Eine tolle Schulstart-Geschichte zum Vor- oder Selbstlesen. Die vielen bunten Sticker laden zum individuellen Gestalten und Einkleben ein. Tolle Welten bieten ein interaktives Lesenlernen mit viel Spaß.
Basiert auf der Vorlesegeschichte "Schulstart mit Eierkuchen". … | ab 5 Jahren

Dietl, Erhard (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

Spotz-Rotz – die Olchis als Stickerbuch!
Was für ein grätig klebriges Olchi-Abenteuer! Bunte Stickerwelten und eine tolle Olchi-Geschichte motivieren die Kinder, das eigenständige Lesen zu üben. Denn erst mit den Stickern erwacht die Geschichte zum Leben. Basiert auf dem Olchi-Buch „Wenn der Babysitter kommt“. | ab 5 Jahren

Henze, Dagmar (Autor)

Die schönsten Gutenachtlieder

Mit einem Gutenachtlied fällt das Einschlafen viel leichter.
Diese Sammlung bietet eine Auswahl an vielen traditionellen und neuen Liedern, die besonders Kleine lieben werden. Mit dabei sind Klassiker wie „Schlaf, Kindlein, schlaf“, „Guten Abend, gute Nacht“ und „La-le-lu“. Ein Buch, das Kinder und Eltern lange Zeit lieben werden! | ab 18 Monaten

Felgentreff, Carla (Autor) Kohne, Diana (Illustrator)

So einen Tierfreund wünscht sich jedes Kind!
Mjam! Der kleine Koala hat einen Bärenhunger. Ob ihm die anderen Tiere bei der Futtersuche helfen können? Beeren, Früchte? Nichts für kleine Koalas! Wie gut, dass Mama weiß, was ihrem kleinen Schatz schmeckt. | ab 1 Jahren

Felgentreff, Carla (Autor) Kohne, Diana (Illustrator)

So einen Tierfreund wünscht sich jedes Kind!
Laaangweilig! Das kleine Nilpferd braucht dringend jemanden zum Spielen. Die anderen Tiere machen die tollsten Vorschläge, doch Klettern, Verstecken und Wettlaufen sind nicht das Richtige. Na, was macht ein kleines Nilpferd wohl am liebsten? | ab 1 Jahren

Felgentreff, Carla (Autor) Kohne, Diana (Illustrator)

So einen Tierfreund wünscht sich jedes Kind!
Bibber! Dem kleinen Pinguin ist so kalt. Wo kann er sich nur aufwärmen? Bei den anderen Tieren ist kein Platz. Zum Glück ist es bei Mama schön mollig warm! | ab 1 Jahren

Felgentreff, Carla (Autor) Kohne, Diana (Illustrator)

So einen Tierfreund wünscht sich jedes Kind!
Blubb! Der kleine Wal atmet tief ein und taucht unter. Doch irgendwann muss die Luft wieder raus. Aber wie? Die anderen Unterwassertiere zeigen ihm, wie sie es machen. Aber für den kleinen Wal gibt es nur eine Lösung. | ab 1 Jahren

Weber, Susanne (Autor) Jacobs, Tanja (Illustrator)

Neugierige kleine Eule: Was versteckt sich im großen Ei?
Die kleine Eule ruft: „Auwei, im Nachbarnest liegt ja ein Ei!“ Woher kommt es? Und was ist zu tun? Der Hase, der Bär und die Schmetterlinge haben die verschiedensten Ideen, aber nur der Spatz weiß: Man muss das Ei wärmen. Und, knack – da passiert es: Ein kleines Küken schlüpft heraus. Hurra! | ab 18 Monaten

Brand, Heinz (Autor) Rachner, Marina (Illustrator)

Frohe Ostern, kleiner Hase!
Der kleine Hase Rübchen findet, dass er groß genug ist, um auch ein Osterhase zu werden. Wie gut, dass sein Opa ihm dabei helfen kann. Zusammen besuchen sie den Hühnerstall und bereiten eine große Überraschung für den Ostermorgen vor: Die Hasenfamilie darf auf Eiersuche gehen!
Ein österliches Lieblingsbuch zum Thema Großwerden. | ab 2 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Nilsson Thore, Maria (Illustrator)

Ein Sommer voller Freiheit, Mut und Abenteuer
In den Sommerferien ist es nirgendwo so schön wie auf der Insel Saltkrokan, findet Pelle. Aber wie ungerecht ist es, dass seine Freundin Tjorven einen Hund hat, und er hat kein einziges kleines Tier. Doch dann hört Pelle, dass auf der Nachbarinsel Kaninchen verkauft werden. Und Pelle hat das Milchgeld von Papa in der Tasche! … | ab 4 Jahren

Dietl, Erhard (Autor) Dietl, Erhard (Illustrator)

A wie Abfall, B wie baden?
Igitt, hier kommt das Olchi-ABC!

Olchis lieben das A, weil es so schön nach Abfall riecht. Sie schütteln sich beim B, weil baden für die Olchis Folter ist. Das C für Computer ist schon wieder okay, denn die finden die Olchis genauso lecker wie Dreifach-Stecker. Für alle Olchi-Fans die absolut krötigste Art, Buchstabieren zu lernen und selber zu reimen… | ab 6 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

Lieblingsschwein King-Kong! Neues vom Erstlese-Glücksbringer

Oh nein! Meerschweinchen King-Kong hat sein Geschäft mitten auf das Preisausschreiben gemacht, mit dem Mama ein neues Auto gewinnen möchte. Denn das alte ist kaputt. Jan-Arne traut sich nicht, seinen Eltern von dem Missgeschick zu erzählen und macht aus der Not eine Tugend: Er kreuzt die braun gewordenen Stellen auf dem Schein an.… | ab 8 Jahren

Nordqvist, Sven (Autor) Nordqvist, Sven (Illustrator)

Lasst uns in einem neuen Abenteuer von Sven Nordqvist etwas bauen! Aufstehen, Pettersson! Findus will heute unbedingt ein Tretauto bauen. Aber Pettersson möchte erstmal frühstücken. Also gießt Findus ihm schnell einen Kaffee ein. Schon kann es losgehen: Die beiden suchen alles zusammen, was man für ein Auto braucht. Es wird geschraubt, gehämmert, und schließlich ist das Auto fertig. Jetzt kann Findus über den Hof… | ab 2 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Vang Nyman, Ingrid (Illustrator)

So hoch springt nicht mal der Kleine Onkel. Und der hat vier Beine. Wer schafft drölfhundertzehnundzwanzig Sprünge in der Minute?

Dieses tolle Springseil mit Holzgriffen und Pippi-Zöpfen fördert spielerisch die koordinativen Fähigkeiten.

Länge: 2,40 m | ab 3 Jahren

Weber, Susanne (Autor) Jacobs, Tanja (Illustrator)

Happy Birthday, kleine Eule! Die kleine Eule ist ganz aufgeregt. Morgen hat sie endlich Geburtstag! In der Früh gratulieren natürlich die Euleneltern mit Kuchen und Geschenken. Auch der Spatz will die kleine Eule besuchen. Und er ist nicht allein: Oma, Opa und viele andere Gäste kommen und singen der kleinen Eule ein herrliches Ständchen. Ach, wenn doch jeden Tag Geburtstag wäre! | ab 18 Monaten

Boie, Kirsten (Autor) Körting, Verena (Illustrator)

Fantastisch Boie! Das Abenteuer hinter dem Spiegel

Anna kann es kaum glauben: Sie soll "der Auserwählte" sein? Der "Kühne Kämpfer" aus der Prophezeiung, der das Land-auf-der-anderen-Seite von Evil dem Fürchterlichen erlösen wird? Sie ist doch erst zehn Jahre alt, nicht mal sehr groß für ihr Alter und besonders mutig auch nicht. Schuld daran ist der magische Spiegel, den… | ab 10 Jahren

Boie, Kirsten (Autor) Brix, Silke (Illustrator)

King-Kong Allesfressser? Am besten schmecken Adventsgestecke.

Mama hat Weihnachtsplätzchen gebacken, ohne Jan-Arne, wie gemein! Mama erklärt ihm, dass sie die Plätzchen für die Adventsgestecke braucht, die sie für die Kegelclub-Weihnachtsfeier bastelt. Doch dann rupft King-Kong in einer unbeobachteten Minute die Adventsgestecke kaputt und knabbert an den Tannenzweigen. Wie soll Jan-Arne Mama… | ab 8 Jahren

Templar, Michael (Autor) Kopainski, Alexander (Illustrator)

Die Erben der Macht

Band 1

Das Schicksal der Welt liegt in der Macht der Sterne.

Natalie Hardaker bereist mit ihrem Großvater die ganze Welt, um die Geheimnisse der Astronomie zu entschlüsseln. Als dieser plötzlich verschwindet, macht sie
sich auf die Suche nach ihm. Mithilfe des arroganten Giles findet sie heraus, dass er von einem antiken Kult entführt wurde, der auf der Suche nach dem sagenumwobenen… | ab 10 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Dieser schleimige Spaß kommt in einer Aufbewahrungsbox, trocknet nicht aus und hat einen tollen Farbeffekt.

Inhalt: 110 g
Material: Kunststoff
| ab 3 Jahren

Rauers, Wiebke (Illustrator)

Ein Jumbo-Radiergummistift von Leseratte Otilie, für die großen und kleinen Fehler! | ab 3 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Törnqvist, Marit (Illustrator)

Eigentlich ist Adam Engelbrecht ein ganz friedlicher Stier, der freundlich zwischen den Kühen und kleinen Kälbern im Stall steht. Doch eines Tages wird Adam Engelbrecht so richtig wütend. Er reißt sich los und tobt auf dem Hof herum. Niemand weiß, wie man ihn beruhigen kann - bis auf Kalle, den kleinen Jungen aus der Waldhütte …
Astrid Lindgrens warmherzige Geschichte vom kleinen Kalle und dem großen… | ab 4 Jahren

Stewner, Tanya (Autor) Carls, Claudia (Illustrator)

Band 6

Sehnsüchtig erwartet: Mit Band 6 der Bestseller-Reihe von Tanya Stewner gehen die Abenteuer mit Alea Aquarius in eine neue Runde. Sämtlicher Erinnerungen beraubt, muss sich die Alpha Cru erst wieder neu orientieren. Wer hat es auf sie abgesehen? Wer ist dieser Mann mit dem schwarzen Mantel und dem Leierkasten, der sie vom Ufer aus beobachtet? Und gab es ursprünglich noch mehr Bandenmitglieder?
Alea… | ab 10 Jahren

Weber, Susanne (Autor) Jacobs, Tanja (Illustrator) Fox & Sheep (Herausgeber)

Interaktive App

Diese App zur KLEINEN EULE enthält interaktive Geschichten für Kinder ab 2 Jahren. Die Kinder begleiten die kleine Eule auf ihrer Suche nach Hilfe, denn sie hat eine ordentliche Beule am Kopf. Unterwegs begegnen sie den Freunden der kleinen Eule, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Neben dem Hauptspiel können zwei weitere Geschichten in der App erworben werden: In der Geschichte „Happy Birthday, kleine Eule“… | ab 2 Jahren