Skip to main content

Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

IHRE AUSWAHL:

Autor

Erscheinungstermin

Reihen / Figuren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Witziger Olchi-Spruch als Magnet.
Wer macht heute einfach mal gar nichts? Einfach diesen grätigen Olchi-Magneten zücken, auf eine beliebige magnetische Fläche heften und ganz entspannt zurücklehnen.
| ab 4 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Magnet mit olchig-frechem Spruch "Don't wash". Heute mal wieder keine Lust auf Abwasch, Badewanne oder Wäsche Kleiderwechsel? Mit diesem lustigen Motiv zeigen kleine Olchi-Fans ihre wasch-muffelige Meinung. Hält auf allen magnetischen Flächen.
| ab 4 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Magnet-Spaß mit den Olchis!
Mit einem muffelfurzteuflischen "Ober-olchig!" können kleine Notizen, Hinweise oder Erinnerungen ganz einfach an Edelstahlkühlschränken, Dunstabzugshauben, Memo-Boards oder anderen magnetische Flächen befestigt werden. Ideal für alle Fans der Olchis und ihres Kino-Films.
| ab 4 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Klecks, Fleck, Olchi-Spaß!
Vier bunte Olchi-Wachsmalstifte mit buntem Konfetti für krötig-bunte Flächen und Linien. Denn Olchi-Spaß ist immer überraschend!
Vier Wachsmalstifte mit bunten Konfetti-Einschüssen.
| ab 4 Jahren

Dietl, Erhard (Autor)

Das krötige Rätsel-Leporello zum Olchi-Kinofilm.
Rattenfurz und Stinkersocke, bei diesen Rätseln raucht selbst dem schlausten Olchi der Kopf. Ob Wortsalat oder Geheimschrift – olchige Knobelfans kommen hier auf ihre Kosten. | ab 5 Jahren

Dietl, Erhard (Autor)

Muffelfurzteufel! Witze erzählen können die Olchis wie sonst niemand!
Bei den Lieblingswitzen der Olchis muss sich der stärkste Stinkerling schlapplachen: frech, verrückt und oberolchig-lustig! | ab 5 Jahren

Dietl, Erhard (Autor)

Schleimeschlamm und Käsefuß, so wirst du zum grätigen Experimente-Profi!
Nichts macht Olchi-Papa mehr Spaß, als herumzutüfteln und sich olchige Dinge auszudenken. Seine tollsten Erfindungen kannst du jetzt nachbauen. | ab 5 Jahren

Dietl, Erhard (Autor)

Höher, schneller, weiter –- olchig!
Olchis sind unglaublich! Sie sind superstark, essen verrückte Dinge, lieben Gestank und werden uralt. Die grätigsten Olchi-Rekorde findest du hier: einfach krötig-stark! | ab 5 Jahren

Moser, Annette (Autor) Sturm, Carola (Illustrator)

Acht kleine Shetlandponys schlafen gerne ein? Von wegen!
Die Ponys in diesem liebenswerten Pappbilderbuch haben noch jede Menge vor: Sie wollen über die Wiese galoppieren, über Baumstämme balancieren, vom Apfelbaum naschen und im Stroh Verstecken spielen. Doch bei so viel Aufregung fallen dann doch einem Pony nach dem anderen die Augen zu. | ab 2 Jahren

Wohlleben, Peter (Autor) Reich, Stefanie (Illustrator) Herrmann, Dagmar (Illustrator)

Eine Entdeckungsreise durch Garten und Stadt

Natur ist überall! Auch in deiner Stadt!
Maulwürfe, Turmfalken, Mäuse, Kaninchen und sogar Waschbären sind deine Nachbarn. Flechten, Moose und Blumen finden noch in den allerkleinsten Spalten und Asphaltrissen ihren Lebensraum. Und es gibt so viel zu entdecken und auszuprobieren! Vielleicht hast du Lust, selber Pflanzen auf deinem Balkon oder in deinem Garten zu ziehen? Einen Kompass zu bauen oder sogar einmal eine Nacht im Freien zu schlafen? Peter Wohlleben erklärt dir, wie es geht, und erzählt dir Spannendes über die vielen kleinen Wunder und Mysterien direkt vor deiner… | ab 6 Jahren

Small, Steve (Autor) Small, Steve (Illustrator)

Freundschaft macht stark.
Ente ist anders als die anderen Enten: Sie mag kein Wasser und ist ein wahrer Einzelgänger. Doch in einer stürmischen Nacht klopft ein Frosch an ihre Tür. Er findet den Weg nach Hause nicht mehr. Ente nimmt ihn bei sich auf und hilft ihm in den nächsten Tagen, sein Zuhause zu finden. Dabei freunden sich die beiden unterschiedlichen Charaktere an. Doch was passiert, wenn Frosch wieder zurück in seinem Teich ist? | ab 4 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Unser olchiges Jahr 2022!
Passend zum großen Kinoerlebnis: der Familienbegleiter mit den schönsten Bildern aus dem Kinofilm.
Mit Spalten für fünf Familienmitglieder und mit zwölf olchig-bunt gestalteten Kalenderblättern.
| ab 6 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Magnet mit olchig-frechem Spruch "Coole Socke". Ein lustiger Begleiter im Alltag - geeignet für alle magnetischen Flächen.

Format: 6,4 x 6,4 cm
| ab 4 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Magnet mit olchig-frechem Spruch.
Na gut: Meine Jacke kommt noch an den Haken, aber mein Zimmer räume ich auf keinen Fall auf! Schließlich wäre das so was von gar nicht olchig! Mit einem "Ein Olchi macht so viel wie nötig" zeigen kleine Olchi-Fans ihren Eltern die Meinung. Und weil der Button magnetisch ist, kann man ihn bestimmt irgendwo ins Blickfeld von Mama oder Papa positionieren.
| ab 4 Jahren

Carter, Aimée (Autor)

Band 3

Nachdem Simon und seine Freunde erfahren haben, dass der geheimnisvolle X Suki und Kai verschleppt hat, folgen sie seiner Spur nach Afrika, um die beiden zu befreien. Und natürlich hoffen sie, dort auch endlich den verschwundenen Raubstein zu finden. Auf die Hilfe seines Bruders Nolan braucht Simon dabei nicht zu hoffen, denn der wird mehr und mehr zu seinem Feind … Auch der neue Teil der zweiten Animox-Reihe verspricht Hochspannung pur und steckt voller aufregender Überraschungen! | ab 10 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Henn, Astrid (Illustrator) Peters, Karl Kurt (Übersetzer)

Band 2

Michels Streiche – jetzt mit farbigen Illustrationen von Neinhorn-Zeichnerin Astrid Henn.
Michel aus Lönneberga ist ein richtiger Lausejunge! Er macht mehr Unfug als alle anderen Kinder auf der Welt. Wenn er etwas angestellt hat, schickt sein Papa ihn in den Tischlerschuppen. Jedes Mal schnitzt Michel sich dort ein lustiges Holzmännchen. Mehr als hundert hat er schon und es kommen immer wieder neue dazu. Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel die Mausefalle ausgerechnet so hinstellt, dass sein Papa mit dem großen Zeh hineintappt … | ab 5 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Henn, Astrid (Illustrator) Peters, Karl Kurt (Übersetzer)

Band 3

Michels Streiche – jetzt mit farbigen Illustrationen von Neinhorn-Zeichnerin Astrid Henn.
Michel macht mehr Unfug, als das Jahr Tage hat! Den Hühnern gibt er vergorene Kirschen zu essen und seine kleine Schwester Ida malt er im Gesicht ganz blau an. Doch Michel bringt die Welt auch in Ordnung und wird diesmal sogar zum Lebensretter: Er bewahrt Knirpsschweinchen davor, als Weihnachtsbraten zu enden! | ab 5 Jahren

Cave, Kathryn (Autor) Riddell, Chris (Illustrator) Naoura, Salah (Übersetzer)

Zwei kleine Helden zeigen, was es heißt, tolerant zu sein.
Sosehr er sich auch bemühte, wie die anderen zu sein, Irgendwie Anders war irgendwie anders. Deswegen lebte er auch ganz allein auf einem hohen Berg und hatte keinen einzigen Freund. Bis eines Tages ein seltsames Etwas vor seiner Tür stand. Das sah ganz anders aus als Irgendwie Anders, aber es behauptete, genau wie er zu sein. | ab 4 Jahren

Wohlleben, Peter (Autor) Reich, Stefanie (Illustrator)

Für Naturfreunde und ihren wachsenden Freundeskreis.
Was ist dein Lieblingsbaum? Welche Waldtiere magst du? Was hast du schon mal für den Umweltschutz getan? Im Peter & Piet Freundebuch ist viel Platz für Klassenkameraden, liebe Menschen und für die „grünsten“ Fragen und Erinnerungen rund um Natur, Tiere und Wald, Draußen-Erlebnisse und Spannendes aus Schul- und Kinderzeit.
Mit niedlichen Illustrationen und kreativen Mitmachseiten zum Ankreuzen und Eintragen ein schönes Geschenk für kleine Peter Wohlleben-Freunde. | ab 6 Jahren

Boie, Kirsten (Autor)

„Weil auch in diesen Zeiten irgendwer das Richtige tun muss, einfach, weil es richtig ist.“
April, 1945. Alle spüren, dass der Krieg und die fürchterliche Ideologie der Nationalsozialisten kurz vor dem Ende stehen. Doch in der Nacht vom 28. auf den 29. April 1945, zwei Tage vor Hitlers Selbstmord, ereignet sich das dunkelste Kapitel der damals noch jungen Stadt Penzberg in Bayern. Denn während der einst von den Nazis abgesetzte Bürgermeister zurück ins Rathaus zieht, erlässt die Wehrmacht den Befehl, alle Widerständler sofort hinzurichten. Und zwischen allen Fronten stehen die… | ab 15 Jahren

Nilsson, Ulf (Autor) Eriksson, Eva (Illustrator) Kutsch, Angelika (Übersetzer)

Kleine Schwester Kaninchen gerät ganz schön oft in gefährliche Situationen. Zum Glück ist ihr Bruder immer zur Stelle. Er beschützt sie vor dem wilden Meer, gibt acht, dass sie sich nicht verläuft, und wenn die Tierkinder sich mal nicht einigen können, erzählt er allen eine tolle Geschichte. So einen großen Bruder wünscht sich jede kleine Schwester!
Vier Geschichten in einem Band. Von Ulf Nilsson mit viel Wärme und Humor erzählt, bezaubernd illustriert von Eva Eriksson.

Dieser Sammelband enthält:
Als Kleine Schwester Kaninchen von einem Fuchs… | ab 4 Jahren

Wieslander, Jujja (Autor) Nordqvist, Sven (Illustrator) Dörries, Maike (Übersetzer)

Mama Muh weiß, wie man Feste feiert.
Endlich Frühling – und Mama Muh darf wieder nach draußen auf die Weide. Unter einem Busch entdeckt sie eine kleine Krähe. Die Krähe ist traurig, weil sie morgen Geburtstag hat. Das versteht Mama Muh gar nicht. Geburtstag ist doch etwas Tolles? Doch Krähe hat keine Freunde, die mit ihr feiern, und so kann es ja wohl kein schöner Geburtstag werden. Wie gut, dass sie Mama Muh getroffen hat! Denn Mama Muh ist nicht nur eine gute Freundin, sie weiß auch, wie man den besten Geburtstag feiert! | ab 4 Jahren

Böhm, Anna (Autor) Sönnichsen, Imke (Illustrator)

Ein Frischling kommt selten allein

Hilfst du mir nach Hause?
Fritz Frischling macht mit seinen Eltern und kleinen Geschwistern einen Ausflug in den Wald. Als er kurz abgelenkt ist, sind Mama und Papa plötzlich weg und Fritz hat sich verlaufen! Zum Glück trifft er Fuchsmädchen Frieda, die ihm helfen will. Nur leider verletzt sich Frieda beim Ausschau halten am Bein. Aber zusammen schaffen die beiden es bestimmt, die Wildschwein-Familie wieder zu finden. Oder? | ab 4 Jahren