Skip to main content

Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

mehr lesen
SORTIEREN
NACH
ANSICHT
ANSICHT
FILTER

IHRE FILTER:

Alter

Autor

Erscheinungstermin

Anwenden

Reihen / Figuren

hehh
Lindgren, Astrid (Text von) Engelking, Katrin (Illustriert von) Wikland, Ilon (Illustriert von) Timm, Jutta (Illustriert von) Kapoun, Senta (Übersetzt von) Kutsch, Angelika (Übersetzt von) Peters, Karl Kurt (Übersetzt von) von Hacht, Silke (Übersetzt von) Kornitzky, Anna-Liese (Übersetzt von) | weitere

Was ist schöner als Weihnachten in Schweden? Weihnachten mit schwedischen Freunden. Dieser weihnachtliche Sammelband vereint fünf der schönsten Geschichten von Astrid Lindgren in einem Buch, speziell für Erstleser*innen aufbereitet. Die Kinder aus Bullerbü dürfen da ebenso nicht fehlen wie Madita und ihre Schwester Lisabet, Pelle, Johann mit seinem Kälbchen und natürlich Pippi Langstrumpf. Mit zahlreichen Illustrationen und extragroßer Fibelschrift – zum Vorlesen, Selbstlesen und Zusammenlesen. | ab 6 Jahren

Nöstlinger, Christine (Text von) Swoboda, Annette (Illustriert von)

So brav kann doch kein Kind sein!
Mit Kindern hat Frau Bartolotti nicht viel am Hut. Darum fällt sie auch aus allen Wolken, als sie mit der Post einen Sohn geschickt bekommt: Konrad. Konrad wird wirklich in einer Konservenbüchse angeliefert! Er ist schrecklich ordentlich und nahezu perfekt und Frau Bartolotti sehr chaotisch. Deshalb müssen die beiden sich erst aneinander gewöhnen. Aber dann gewinnt die Frau Bartolotti ihn so lieb, dass sie ihn nie wieder hergeben will - auch wenn die unheimlichen Menschen aus der Konservenfabrik schon nach ihm suchen …
Christine… | ab 10 Jahren

Michaelis, Antonia (Text von)

Geliebter Mörder? Atemlos spannend - ein Meisterwerk von Antonia Michaelis

Abel Tannatek ist ein Außenseiter, ein Schulschwänzer und Drogendealer. Wider besseres Wissen verliebt Anna sich rettungslos in ihn. Denn es gibt noch einen anderen Abel: den sanften, traurigen Jungen, der für seine Schwester sorgt und der ein Märchen erzählt, das Anna tief berührt. Doch die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Was, wenn das Märchen gar kein Märchen ist, sondern grausame Wirklichkeit? Was, wenn Annas schlimmste Befürchtungen…

| ab 14 Jahren

Grimm, Sandra (Text von) Grote, Anja (Illustriert von)

Band 1

Die Geschichte eines kleinen Waldwichtels und seinem großen Herz für Tiere.
Flohling gehört zum Wichtelvolk der Littels und wohnt mit seiner Familie im Wald. Als Flohling in die Schule kommt, gilt es, sein Talent herauszufinden. Liegt ihm das Handwerk? Oder die Musik? Doch Flohling hat zwei linke Hände für alles. Ihm will einfach nichts gelingen! Dann herrscht im Littelwald helle Aufregung: Die winzigen Lichtwesen Lumini sind krank. Und niemand weiß, wie man ihnen helfen kann! Zum Glück hat Flohling die rettende Idee. Wird er der Tierdoktor vom Littelwald?

| ab 5 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Schlammiger Urzeitfurz! Die Olchis zum Lesenlernen für Dino-Fans.
Professor Brausewein hat eine Zeitmaschine gebaut! Und die katapultiert die Olchi-Kinder geradewegs in die Urzeit. Dort treffen sie einen kleinen Dinosaurier, der seine Mama sucht. Klar, dass die Olchis ihm helfen! Doch schnell merken die Olchis, dass das Leben in der Urzeit ganz schön gefährlich ist. Nicht nur finstere Echsen, auch ein gefräßiger Flugsaurier hat es auf das Dino-Baby abgesehen. Werden die Olchis den Kleinen in Sicherheit bringen können, bevor Brausewein sie zurück nach Schmuddelfing holt? | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Text von)

Hamburg, Juni 1945: Die Stadt liegt in Trümmern. Mittendrin leben Traute, Hermann und Jakob. Der nennt sich allerdings Friedrich, denn niemand soll erfahren, dass er Jude ist. Als Hermann ihm dennoch auf die Spur kommt, will er nichts mehr mit Jakob zu tun haben. Schuld, Wahrheit, Angst und Wut sind die zentralen Themen dieses Buchs, dessen jugendliche Hauptfiguren durch die Schrecken des Krieges und der Naziherrschaft miteinander verbunden sind. Und für die es doch immer wieder Lichtblicke gibt. | ab 14 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Engelking, Katrin (Illustriert von)

Lesestarter. 2. Lesestufe

So etwas Ungerechtes! Tommy und Annika bekommen tatsächlich Ferien und die arme Pippi nicht! Und das nur, weil sie nicht in die Schule geht. Das muss sich natürlich ändern. Deshalb reitet Pippi am nächsten Tag in die Schule und bringt den Unterricht ganz schön durcheinander. Lesen und Schreiben und sogar die Plutimikation machen mit Pippi einfach doppelt so viel Spaß. In der Lesestarter-Reihe wird Pippis bekannte Geschichte in großen Buchstaben dargestellt, damit sie auch leseschwache Kinder begeistert. | ab 7 Jahren

Grimm, Sandra (Text von) Grote, Anja (Illustriert von)

Band 3

Flohling, Lisbet und ihre Freunde sind zwar kleine Waldwichtel, aber sie haben ein großes Herz – vor allem für Tiere. Deshalb freuen sie sich ganz besonders auf die Sommerschule im Wald. Und tatsächlich erleben sie dort jede Menge aufregende Abenteuer. So machen sie während eines Auflugs im Littelwald eine besondere Entdeckung: Im Bachlauf finden sie ein wahrhaftiges Wunder der Natur. Auch der dritte Band der Flohling-Reihe erzählt auf besondere Art und Weise von der Liebe zur Natur. | ab 5 Jahren

Littler, Jamie (Text von) Littler, Jamie (Illustriert von) Mannchen, Nadine (Übersetzt von)

Band 2

Ash und der Rest der Frostherz-Crew sind endlich in der Festung Aurora angekommen und können es kaum erwarten, den nächsten Hinweis zu finden, der sie zu seinen Eltern führen wird. Doch schnell wird klar, dass sie sogar in der Festung nicht sicher sind. Denn eine fanatische Pionier-Kapitänin treibt in der Stadt alle Klangweber zusammen. Ash muss erneut fliehen. Welchen Gefahren müssen er und die Crew sich jetzt im Schneemeer stellen?
Die packende Fortsetzung der „Legende von Frostherz“-Trilogie! | ab 9 Jahren

Orso, Kathrin Lena (Text von) Anker, Nicola (Text von) Opheys, Caroline (Illustriert von)

Endlich darf Timmy Tiger in den Kindergarten! Doch als er dort angekommen ist, wird er skeptisch und würde am liebsten mit Papa wieder nach Hause gehen. Zum Glück sind Timmy Tigers Freunde auch da und zeigen ihm, was man in der Kita so alles machen kann. Und siehe da: Der erste Kindergartentag wird richtig klasse – und Timmy möchte gar nicht mehr nach Hause! Ein Timmy-Tiger-Pappbilderbuch für Kinder, die bald auch in die Kita dürfen. | ab 18 Monaten

Orso, Kathrin Lena (Text von) Anker, Nicola (Text von) Opheys, Caroline (Illustriert von)

Natürlich weiß Timmy Tiger, wie man so richtig schmutzig wird. Und er macht sich auch liebend gerne dreckig! Aber Baden kann er gar nicht leiden! Wie gut, dass Timmy Tiger viele Freunde hat, die gerne in die Wanne steigen. Denn die geben ihm tolle Tipps, die einen langweiligen Badetag in ein lustiges Plantsch-Abenteuer verwandeln. Ein liebevoll gereimtes Pappbilderbuch aus der beliebten Timmy-Tiger-Reihe. | ab 18 Monaten

Weber, Susanne (Text von) Jacobs, Tanja (Illustriert von)

Die kleine Eule ist gar nicht gut gelaunt. Ganz im Gegenteil: Heute ist ein richtig mieser Tag. Wie gut, dass die kleine Eule so viele Freunde hat. Und die kennen jede Menge Mittel gegen schlechte Laune und geben ihrer Freundin tolle Tipps.
Das neue Eule-Pappbilderbuch ist wie gemacht für kleine Miesepeter ab 18 Monaten und beschreibt witzig und einfühlsam den Umgang mit Gefühlen. Dabei wird schnell klar: Es ist vollkommen okay, auch mal grummelig zu sein! | ab 18 Monaten

Stewner, Tanya (Text von) Carls, Claudia (Illustriert von)

Band 8

Alea ist wieder ein Meermädchen – doch die Sorge um Thea ist groß. Wohin hat Doktor Orion sie verschleppt? Was plant er und welche besondere Rolle kommt Tess dabei zu, ihn aufzuhalten? Oder ist womöglich das neue Bandenmitglied der Schlüssel dazu? Eine uralte Macht erhebt sich im Meer, aber nur über die Gassen Venedigs findet die Alpha Cru den Weg zu den neuen Verbündeten. Werden sie es gemeinsam schaffen, ihren Widersacher zu besiegen? Der achte Band der beliebten Meermädchen-Saga – Hochspannung bis zur letzten Seite! | ab 10 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von)

Lustiges und Krötiges aus Schmuddelfing

Willkommen bei den Olchis! Aber wer gehört eigentlich alles zur Grünling-Familie? Was mögen sie und was gefällt ihnen nicht? Wie sieht ein Hörhorn von innen aus, was ist Olchi-Omas Lieblingslied und welche Kuriositäten verbergen sich in Professor Brauseweins Labor? In diesem Buch finden Fans der beliebten muffelstarken Kinderbuch-Familie die Antworten auf fast alle Fragen. Und sogar noch ein bisschen mehr! Zum Beispiel das Rezept für Olchi-Mamas Stinkerkuchen. Beim Grätenfurz! Ein gammelig-schönes Buch für alle Olchi-Fans! | ab 4 Jahren