Skip to main content

Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

IHRE AUSWAHL:

Autor

Erscheinungstermin

Reihen / Figuren

Lindgren, Astrid (Autor) Wikland, Ilon (Illustrator) Dohrenburg, Thyra (Übersetzer)

Band 1

„Knallen muss es tüchtig, und lustig will ich’s haben, sonst mach ich nicht mit!“ Karlsson ist jemand ganz Besonderes und begeistert junge Leser schon seit Jahrzehnten! Kein Wunder, denn wer möchte nicht auf dem Dach wohnen, einen Propeller auf dem Rücken haben und unentwegt Späße machen? Sein bester Freund Lillebror jedenfalls ist total begeistert von Karlsson. Wie gut, dass es Astrid Lindgrens Roman nun wieder als Taschenbuch gibt!
| ab 8 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Wikland, Ilon (Illustrator) Kornitzky, Anna-Liese (Übersetzer)

Madita heißt eigentlich Margareta, aber als sie noch klein war, nannte sie sich selbst Madita. Jetzt ist sie fast sieben und heißt immer noch so. Nur wenn sie etwas angestellt hat, wird sie Margareta genannt. Und sie wird ziemlich oft so genannt, denn auf Birkenlund kann man jeden Tag neue Abenteuer erleben und dabei eine ganze Menge anstellen … | ab 8 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Henn, Astrid (Illustrator) Peters, Karl Kurt (Übersetzer)

Band 1

Michels Streiche – jetzt mit farbigen Illustrationen von Neinhorn-Zeichnerin Astrid Henn.
Michel aus Lönneberga ist fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse. Wenn er schläft, kann man ihn fast für einen Engel halten. Aber wenn er wach ist, dann hat er mehr Unsinn im Kopf als irgendein anderer Junge auf der ganzen Welt! Wie zum Beispiel an dem Tag, als Michel seinen Kopf in die Suppenschüssel steckt. | ab 5 Jahren

Farm, Maria (Autor) Schaalburg, Bianca (Illustrator) Harvard, Anna (Illustrator) Kicherer, Birgitta (Übersetzer) | weitere

Für alle, die jemanden verloren haben

Was mache ich, wenn jemand geht? Ein Buch über die Trauer.

Jedes Jahr verlieren viele Tausende Kinder bei uns ihren Vater, ihre Mutter, ihre Großeltern oder eine andere Person, die sie sehr lieb gehabt haben. Maria Farm, eine erfahrene Kinderpsychologin, kennt die Gefühle, die Kinder in einer solchen Situation bewegen, ihre Ängste, ihre Wut und ihren Kummer. Sensibel setzt sie sich mit allen Fragen rund um das Sterben, den Tod und das Traurigsein auseinander und zeigt den jungen Lesern Wege auf, mit ihrer Trauer umzugehen und wieder Hoffnung zu schöpfen.
… | ab 9 Jahren

Doyle, Catherine (Autor) Haas, Cornelia (Illustrator) Hachmeister, Sylke (Übersetzer)

Band 1

Ein magischer Sommer auf der Insel, die niemals vergisst.

Die irische Insel Arranmore ist durchdrungen von Magie. Als der 11-jährige Fionn Boyle zusammen mit seiner Schwester Tara dort den Sommer bei seinem Großvater verbringt, erfährt er, dass er, genau wie seine Vorfahren, ein Sturmwächter ist. Er lernt, Magie in der Flamme einer Kerze einzufangen und so in die Vergangenheit zu reisen. Als sich ein heftiger Sturm zusammenbraut, gilt es die Inselbewohner vor der dunklen Macht jener Zauberin schützen, die in den Tiefen Arranmores schläft. Wird Fionn dieser… | ab 10 Jahren

Dietl, Erhard (Autor) Fox & Sheep (Herausgeber)

Interaktive App

Jetzt neu: Die krötige APP zum OLCHI Kinofilm Baut in unserer neuen App "DIE OLCHIS" den höchsten Müllturm von Schmuddelfing! Klingt olchig? Gar nicht so einfach: Der fiese Baumeister Hammer kommt euch mit seinem Abrisstrupp ständig in die Quere und versucht, euren mühsam errichteten Turm zum Einsturz zu bringen. Schafft ihr es gemeinsam mit den Olchi-Kindern den oberolchigsten Turm zu bauen und euren Highscore zu knacken? DEN FILM INTERAKTIV ERLEBEN Pünktlich zum langersehnten Kinostart des OLCHI Films bieten wir mit unserer App für Kinder ab 4 Jahren ein interaktives digitales… | ab 4 Jahren

Rothenberg, Jess (Autor) Pfleiderer, Reiner (Übersetzer)

Das Erwachen der Seele

Du siehst aus wie ein Mensch. Du sprichst wie ein Mensch. Aber kannst du auch fühlen wie ein Mensch?
Verborgen hinter einem großen Tor liegt The Kingdom, ein atemberaubender Fantasy-Erlebnispark mit biotechnischen Lebewesen voller Schönheit und Einzigartigkeit. Unter ihnen sieben makellose Prinzessinnen, die dir jeden Wunsch erfüllen. Szenenwechsel – Gerichtssaal: Prinzessin Ana soll den Parkangestellten Owen ermordet haben, für den sie Gefühle hatte. Doch sind künstliche Intelligenzen wirklich in der Lage, Emotionen und eine eigene Moral zu entwickeln? Ein Jahrhundertprozess… | ab 14 Jahren

Doyle, Catherine (Autor) Haas, Cornelia (Illustrator) Hachmeister, Sylke (Übersetzer)

Band 2

In den Tiefen der irischen Insel Arranmore beginnt sich die böse Zauberin Morrigan zu regen. Spätestens jetzt muss Fionn lernen, seine Magie zu kontrollieren. Bevor es zu spät ist! Doch das ist schwerer als erwartet, denn sein Großvater Malachy wird immer schwächer und mit jedem Tag kommen mehr Besucher mit seelenlosen Augen und bösen Absichten auf die Insel. Band 2 der Sturmwächter-Reihe von Catherine Doyle. | ab 10 Jahren

Nordqvist, Sven (Illustrator)

Wenn es nach dem kleinen Kater ginge, stünde auf jedem Kalendertag: „Findus Geburtstag“! Mit diesem reich illustrierten Familienkalender macht das Planen gleich noch mehr Spaß. Format: 27 x 45 cm | ab 12 Jahren

Lindgren, Astrid (Autor) Lemke, Horst (Illustrator) Dohrenburg, Thyra (Übersetzer)

Zwei Kinderkrimis der schwedischen Kult-Autorin in einem Taschenbuch: Die Geschichte „Rasmus und der Landstreicher“, in der der kleine Rasmus Oskarsson aus dem Waisenhaus ausreißt und mitten in einen Kriminalfall gerät. Und die Geschichte von Rasmus Persson, der gemeinsam mit seinem Freund Pontus beschlossen hat, niemals 16 Jahre alt zu werden! Beide Romane von Astrid Lindgren erzählen von Mut, Freundschaft, Freiheit und dem Sommer in Schweden. Dabei sind sie mal urkomisch und mal tieftraurig – so wie das Leben sein kann. | ab 10 Jahren

Templar, Michael (Autor) Kopainski, Alexander (Illustrator) Mannchen, Nadine (Übersetzer)

Die Jäger des Schicksals

Band 2

Der Kampf im Zeichen der Prophezeiung geht weiter.

Um die Schreckensherrschaft von Eris zu verhindern, muss Natalie drei Omentexte finden. Laut Idris Khalils Vermächtnis befinden sich diese an Orten, an denen der Untergang mächtiger Zivilisationen besiegelt wurde. Gemeinsam mit Giles macht sie sich auf die Suche. Doch die Zeichen deuten darauf hin, dass die Apokalypse kurz bevorsteht. Kann Natalie den Lauf des Schicksals noch stoppen?

Michael Templar nimmt seine Leser in seiner Sternen-Saga mit auf eine packende Reise zu den faszinierendsten… | ab 10 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Wer wird Ober-Olchi?
Das krötige Würfelspiel für die ganze Familie - mit buntem Farbenwürfel und Spielkarten im Olchi-Design. Das perfekte Mitnahmespielund ein tolles Geschenk zum Familienbesuch oder Kindergeburtstag!
Mit Bildern aus dem Olchi-Kinofilm.
| ab 5 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Jeder Freund ein Olchi! Das Freundebuch für alle Olchi-Fans.
Olchi-Freunde sind die allerbesten: immer gut gelaunt, immer mutig, und sie halten jederzeit zusammen! Im olchigen Freundebuch können die Kinder alle ihre Freunde versammeln - und jedes von ihnen hat vier Seiten Platz, um seine Hobbys, Wünsche und all das einzutragen, was es über sich erzählen möchte. | ab 5 Jahren

Dietl, Erhard (Autor)

Da wird ja der Olchi in der Schlammpfütze verrückt!
Egal, ob es draußen regnet, man im Restaurant still sitzen muss oder eine Bahnfahrt in den Urlaub überbrückt werden soll: Dank der Olchis wird es bestimmt nie langweilig. In diesem oberolchigen Mitmachbuch zum Kinofilm gibt es neben muffelfurzteuflischen Rätseln, Spielen und Bastelideen zum Ausschneiden auch oberolchige Sticker. Damit wird das Kinderzimmer ruckzuck zur eigenen Olchihöhle. | ab 5 Jahren

Dietl, Erhard (Autor)

Was für ein Buchstabensalat!
Das beliebte olchi-lustige Leselernbuch in Filmoptik: Die Olchis lieben das D, weil ihr Haustier Feuerstuhl ein Drache ist. Sie mögen das E wie Erde, denn "feuchte Erde aus der Dose gibt gute Olchi-Schmuddel-Soße". Und das M wie Müll ist überhaupt das allerbeste. Mit den Olchis wird auch der schwierigste Buchstabe zum Kinderspaß. Und bei all den lustigen Reimen fällt den neuen Erstklässlern bestimmt selbst auch der ein oder andere krötige Vers ein. | ab 6 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Powersprüche fürs Olchi-Outfit!
Papiersticker mit frechen Olchi-Sprüchen für T-Shirt, Hose oder Tasche. Zeig, wie cool du bist, denn wer so entspannt ist wie ein Olchi, der schafft alles!
9 Sticker zum Aufrubbeln auf Textilien.
| ab 4 Jahren

Dietl, Erhard (Illustrator)

Magnet für das besondere Olchi-Gefühl.
Keine Lust auf Zähne putzen? Einfach nur faul vor sich hin dösen? Oder ein muffelfurzteuflisches Matschknödel-Werfen veranstalten? Mit dem Magnet "Be Olchi" zeigen Olchi-Fans, wie lustig und entspannt das Leben sein kann. Der witzige Spruch hält auf allen magnetischen Flächen.
| ab 4 Jahren