Skip to main content

Oetinger

Verlag Friedrich Oetinger

Profil Verlag Friedrich Oetinger

Hej, Friedrich Oetinger!

Ein Mädchen, das ohne Mama und Papa, dafür aber mit Affe und Pferd allein in einem kunterbunten Haus wohnt und den ganzen Tag macht, was ihr gefällt? So etwas dürfen unsere Kinder auf keinen Fall lesen! Kaum zu glauben: Aber die Geschichte von PIPPI LANGSTRUMPF ist bereits von fünf deutschen Verlagen abgelehnt worden, als der junge Friedrich Oetinger in Schweden deren Autorin Astrid Lindgren kennenlernte.

Vom Mut zum Erfolg.

Zu diesem Zeitpunkt war das Buch im Originalland schon erschienen, stieß jedoch bei Eltern und Pädagogen auf wenig Begeisterung. Die Kinder aber liebten das stärkste Mädchen der Welt und so wagte es Friedrich Oetinger 1949, das Werk in Deutschland zu veröffentlichen. Mit diesem mutigen Schritt begann die einmalige Erfolgsgeschichte seines Verlagshauses.

Kreative Inhalte mit hohem Qualitätsanspruch.

Gegründet hatte der Buchhändler und Antiquar Friedrich Oetinger den nach ihm benannten Verlag im Jahr 1946. Nur ein Jahr nach dem Zweiten Weltkrieg war er einer der Ersten, die wieder publizieren durften.  Konzentrierte er sich zunächst auf pädagogische sowie sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Schriften, so verschob sich der Fokus mit Pippi Langstrumpf ganz klar auf die kreative und qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur.

Eine klare Vision für die Zukunft.

Friedrich Oetinger strebte eine neue Kinderliteratur an und war offen für junge Autoren und für Schriftsteller aus dem Ausland. „Auf den Flügeln der Fantasie alle Grenzen zu überwinden“ war seine Vision, die sich ab 1961 auch im Verlagslogo mit zwei Kindern auf dem Rücken einer fliegenden Wildgans zeigte. Als sich Friedrich Oetinger Ende der 1960er aus dem Verlag zurückzog, übernahm seine Frau Heidi Oetinger die Geschäftsführung. Mit ihr prägten Tochter Silke Weitendorf und ihr Mann Uwe Weitendorf sowie ab dem neuen Jahrhundert die Enkelkinder Jan Weitendorf, Julia Bielenberg und Till Weitendorf die Verlagsgeschichte. Heute führt Friedrich Oetingers zweitjüngste Enkelin Julia Bielenberg das Familienunternehmen in dritter Generation. Im Laufe der Jahre ist das Portfolio des Verlags stetig gewachsen und umfasst Angebote vom Kleinkind- bis ins frühe Erwachsenenalter. Neben Astrid Lindgren werden weltweit bekannte und angesehene Autoren wie Paul Maar, Kirsten Boie, Erhard Dietl, Christine Nöstlinger, Sven Nordqvist, Tanya Stewner, Peter Wohlleben und viele weitere im Verlag Friedrich Oetinger veröffentlicht.

SORTIEREN
NACH
ANSICHT
ANSICHT
FILTER

Alter

Autor

Erscheinungstermin

Anwenden
hehh
Lindgren, Astrid (Text von) Eriksson, Eva (Illustriert von) von Hacht, Silke (Übersetzt von)

Pop-Up mit Klappen

Wenn es Nacht wird und alle schlafen, kommt Tomte Tummetott aus seinem Versteck hervor. Denn der kleine Wichtel mit dem langen weißen Bart beschützt die Menschen und die Tiere des Bauernhofs. Doch in der Weihnachtsnacht schleicht Mikkel, der Fuchs, um den Hühnerstall. Denn er hat es auf die Hühner abgesehen. Zum Glück hat Tomte eine Idee, wie er die Hühner beschützen kann und der Fuchs trotzdem nicht hungrig bleiben muss. | ab 4 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Törnqvist, Marit (Illustriert von) Kapoun, Senta (Übersetzt von)

Johann und seine Familie sind traurig. Denn Embla, ihre einzige Kuh, ist gestorben. Und das auch noch kurz vor Weihnachten. Doch dann, beim Schneeschippen, findet Johann am Straßenrand ein kleines Kalb. Ob es vielleicht vom Himmel gefallen ist? Nur für Johann? Astrid Lindgrens weihnachtliches Märchen über Hoffnung, Mitgefühl und Nächstenliebe in einer neuen Ausgabe. Mit stimmungsvollen Illustrationen von Marit Törnqvist. | ab 4 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Wikland, Ilon (Illustriert von) Dohrenburg, Thyra (Übersetzt von) von Hacht, Silke (Übersetzt von) Kornitzky, Anna-Liese (Übersetzt von) Peters, Karl Kurt (Übersetzt von) | weitere

Mit den schönsten Geschichten von Astrid Lindgren durch das Jahr


Vom Frühling in Bullerbü bis zu Maditas Freude über den ersten Schnee.Wie war es, als Lotta aus der Krachmacherstraße Fahrrad fahren lernen wollte? Was lassen die Kinder aus Bullerbü sich alles einfallen, um einen besonders lustigen Kindertag zu feiern? Und wie kommt es, dass der kleine Samuel August von allen nur Sammelaugust genannt wird? Zum Vorlesen und Selberlesen - mit vielen farbigen Bildern von Ilon Wikland.

| ab 5 Jahren

Dax, Eva (Text von) Dully, Sabine (Illustriert von)

Eine verrückte Reise durch den Körper

Achtung: Die unaufhaltsamen Fünf sind mitten unter uns! Doch wer ist wohl am unaufhaltsamsten? Fräulein Hicks oder die kleine Pupswolke? Der Rülps, Professor Hatschi oder der Gähn-Mähn? Ein verrückter Wettstreit beginnt. Und gerade als alle glauben, es gäbe gar keinen Sieger, da taucht noch ein ganz anderer Kandidat auf – fürchterlicher als alle anderen! Das zweite Bilderbuch des starken Duos Eva Dax und Sabine Dully ist eine amüsante Auseinandersetzung mit den Körperfunktionen. | ab 4 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Törnqvist, Marit (Illustriert von) Peters, Karl Kurt (Übersetzt von)

Eigentlich ist Adam Engelbrecht ein ganz friedlicher Stier, der freundlich zwischen den Kühen und kleinen Kälbern im Stall steht. Doch eines Tages wird Adam Engelbrecht so richtig wütend. Er reißt sich los und tobt auf dem Hof herum. Niemand weiß, wie man ihn beruhigen kann - bis auf Kalle, den kleinen Jungen aus der Waldhütte …
Astrid Lindgrens warmherzige Geschichte vom kleinen Kalle und dem großen Stier - mit wunderschönen Bildern von Marit Törnqvist. | ab 4 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Törnqvist, Marit (Illustriert von) Meiwald, Torsten (Übersetzt von)

Träumerische Liederverse von Astrid Lindgren aus den Filmen der Kinder aus Bullerbü. Vom Gefühl inspiriert, ein kleiner Teil des großen Universums zu sein. Wunderbar atmosphärisch illustriert von Marit Törnqvist. Wenn der Himmel sich rosa färbt und die Dämmerung sich langsam über die Baumspitzen senkt, ist es Zeit, schlafen zu gehen. Astrid Lindgrens poetische Zeilen nehmen uns mit auf einen Abendspaziergang in der schwedischen Sommernacht. Wir kommen vorbei an der Kuhweide, begegnen den Lämmern und Schweinchen und den anderen kleinen Tieren. Sie alle, und auch das Kätzchen, kommen langsam… | ab 4 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Wikland, Ilon (Illustriert von) von Hacht, Silke (Übersetzt von)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Glückliches Bullerbü: Der Frühling ist für alle Kinder ein Fest

Wenn der Frühling kommt, sind alle Kinder aus Bullerbü außer Rand und Band. Sie springen vom Schuppendach, reiten auf dem Stier und tanzen ums Frühlingsfeuer. Und jeden Morgen gucken sie im Stall nach, ob über Nacht ein neues Lämmchen geboren wurde. Nirgendwo ist es so schön wie in Bullerbü!

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren… | ab 7 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Wikland, Ilon (Illustriert von) von Hacht, Silke (Übersetzt von)

In der Weihnachtszeit ist es besonders schön in Bullerbü. Lasse, Bosse, Lisa, Britta, Inga, Ole und die kleine Kerstin können den Heiligen Abend kaum erwarten. Sie backen Sterne, Herzen und Schweine aus Pfefferkuchenteig, schmücken den Tannenbaum und packen die Geschenke ein. Und dann ist es endlich so weit: Weihnachten ist da ...
| ab 4 Jahren

Maar, Paul (Text von) Bofinger, Manfred (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Buchstabensalat zum Frühstück!

Angefangen hat alles damit, dass Claudia im Garten ein Ei fand. Das war himmelblau und ungefähr so groß wie ein Autoreifen. Klar, dass sie es nicht einfach so liegen lassen konnte. Vielleicht war ja ein Saurier drin oder ein Krokodil. Wenn Claudia geahnt hätte, dass in dem Ei ein Buchstaben-Fresser war, hätte sie es bestimmt nicht angerührt.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf… | ab 8 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Wikland, Ilon (Illustriert von) von Hacht, Silke (Übersetzt von)

Lena ist fünf Jahre alt und möchte so gern auch schon in die Schule gehen, genau wie ihr Bruder Peter. Und eines Tages hat Lena Glück: Peter nimmt sie in die Schule mit. Jetzt kann sie endlich mal selbst erleben, wie es in der Schule zugeht. Und das ist viel aufregender, als immer nur Schule zu spielen …

| ab 5 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Wikland, Ilon (Illustriert von) von Hacht, Silke (Übersetzt von)

Eigentlich ist es ja immer lustig in Bullerbü. Aber als Lasse, Bosse, Lisa, Britta, Inga und Ole einen Kindertag für Oles kleine Schwester Kerstin veranstalten, ist es noch lustiger als sonst. Denn Kerstin hat ganz eigene Vorstellungen davon, was ihr Spaß macht …

"Bullerbü ist das Symbol für unbeschwerte Kindheitserinnerungen." (Die WELT)
| ab 4 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von) Bittner, Ralph (Illustriert von) Limmroth, Manfred B. (Illustriert von) | weitere

1:0 für die Olchis! Fußballspaß aus Schmuddelfing


Was ist denn das? Als die Olchi-Kinder auf dem Müllberg einen alten Fußball finden, wissen sie nicht, was sie damit anfangen sollen. Vielleicht mit einer leckeren Soße verspeisen? Nur der Olchi-Opa kennt sich aus und weiß, wofür so ein Ball gut ist. Schließlich war er früher selbst mal Fußballspieler! ER schlägt den Olchis ein Freundschaftsspiel gegen den 1.FC Schmuddelfing vor. Aber haben die Olchis überhaupt eine Chance gegen diese Profis?

| ab 7 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Iland-Olschewski, Barbara (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von)

Krötiger als Winnetou! Das neue Olchi-Abenteuer von Erhard Dietl für Selbstleser ab 6.
Professor Brauseweins Zeitmaschine katapultiert die Olchi-Kinder, Olchi-Opa und das Olchi-Baby um 400 Jahre zurück nach Nordamerika. Im Land der Indianer hält man die seltsamen Grünlinge für mächtige Wassergeister. Mukki, einem kleinen Indianerjungen, helfen die Olchis bei der Prüfung, die ihn zu einem großen Jungen machen soll. Mit Erfolg! Die Indianer sind begeistert. Sie schnitzen den Wassergeister-Olchis zu Ehren sogar einen Totempfahl. Werden die Olchis bei den Indianern bleiben oder… | ab 6 Jahren

Dax, Eva (Text von) Dully, Sabine (Illustriert von)

Eine rasante Verfolgungsjagd mit Verschwinde-Klappen

Ein Dieb geht um im Wald. Dem Fuchs kommt im Schlaf seine Kuscheldecke abhanden. Kurz darauf verschwindet ein großes Stück Käse aus dem Vorrat der Ratte. Als die beiden den Dieb verfolgen, treffen sie auf immer mehr Tiere, die ebenfalls bestohlen wurden. Sie alle schließen sich der wilden Verfolgungsjagd an und machen eine erstaunliche Entdeckung.

Ein interaktives Bilderbuch, das eine rasante Geschichte mit toller Ausstattung und witzigen Illustrationen kombiniert. | ab 4 Jahren

Wolf, Florentine (Text von)

Zauberhaft! Eine Königstochter und ein magischer Edelstein im Elfenland, das klingt nicht nur fantastisch und märchenhaft, das ist es auch! Spannende Geschichten für beste Freundinnen und alle Fans von Fohlen, Elfen und Regenbogeneinhörnern, basierend auf der erfolgreichen Figurenreihe von Schleich ® Als Königstochter besaß die Elfe Eyela einen der fünf magischen Spiegel des Elfenlandes. Doch beim großen Sommerturnier ist sie vom Pferd gefallen und der Spiegel ist zerbrochen. Seitdem ist Unheil über das Elfenland gekommen. Die Magierin Leonora schickt Eyela und ihre beste Freundin Feya zum… | ab 6 Jahren

Wolf, Florentine (Text von)

Zauberhaft! Eine Königstochter und ein Spiegel mit magischen Kräften im Elfenland, das klingt nicht nur fantastisch und märchenhaft, das ist es auch! Spannende Geschichten für beste Freundinnen und alle Fans von Fohlen, Elfen und Regenbogeneinhörnern, basierend auf der erfolgreichen Figurenreihe von Schleich ® Jeden Sommer findet im Elfenland ein spektakuläres Turnier statt. Die Königstochter Eyela und ihre beste Freundin Feya sind endlich alt genug, um auch an den Wettkämpfen teilzunehmen. Als Glücksbringer hat die Prinzessin ihren magischen Spiegel dabei, ein kostbares Erinnerungsstück… | ab 6 Jahren

Nöstlinger, Christine (Text von) Hattenhauer, Ina (Illustriert von)

Ein Kinderbuchschatz von Christine Nöstlinger!


Was ist blöder, als wenn der Vater plötzlich eine neue Frau anschleppt? Wenn diese neue Frau auch noch eine Tochter hat, die so eine Zicke ist wie die Anna, findet Cornelius. Zumindest ist die Anna genauso gegen die Beziehung der Eltern wie er. Gemeinsam muss den beiden doch etwas einfallen, wie sie sie auseinanderbringen können. Ein herzerwärmend charmantes Buch der großen Christine Nöstlinger über Kindersorgen, Vorurteile und gute Freunde.

| ab 9 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Iland-Olschewski, Barbara (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von) Stickel, Stephanie (Illustriert von) | weitere

O du Krötige: Es weihnachtet in Schmuddelfing. Die Stadt sucht Darsteller für eine „lebendige Krippe“. Doof nur, dass die Olchis nur „Gerippe“ verstehen und unbedingt dabei sein wollen. Das weihnachtliche Chaos ist vorprogrammiert! Doch am Ende wird es doch noch ein besinnliches Fest – natürlich auf Olchi-Art.
Die 24 Häppchen der Geschichte des Adventskalenderbuchs von Erhard Dietl sind in perforierten Seiten versteckt So können die Kinder täglich ein Olchi-„Türchen“ öffnen und sich dazwischen über Rätsel, Witze und Lieder freuen. | ab 8 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Iland-Olschewski, Barbara (Text von) Schöne, Christoph (Illustriert von)

Paddock und Dumpy nehmen die Fährte auf! Mit abenteuerlichen Detektiv-Gadgets, die Professor Brausewein entwickelt, und mithilfe der Olchis aus Schmuddelfing bringen die Olchi-Detektive jeden Fiesling zur Strecke. Geballter Detektiv-Spaß: Erhard Dietl schickt seine Olchis zu den spannendsten Fällen. | ab 7 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Iland-Olschewski, Barbara (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von) Nilson, Peter (Illustriert von) | weitere

Vier Bände Olchi-Action von Erhard Dietl für nur 4 Euro. Im dritten Sammelband haben es die Olchi-Detektive mit jeder Menge Gangster, Bankräuber und sogar Piraten zu tun!


Folgende vier Einzeltitel sind hier vollständig enthalten:




  • Das Geheimnis der Löcherwände (Band 7)


  • Das Erbe der Piraten (Band 10)


  • Achtung, Bankräuber! (Band 11)
| ab 7 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Iland-Olschewski, Barbara (Text von) Schöne, Christoph (Illustriert von)

Wenn Mister Paddock und sein Gehilfe Dumpy ermitteln, zittern die Bösewichte und allen voran: Firebomb Jack. Er ist der übelste aller Halunken und stellt die Olchi-Detektive ständig vor neue Herausforderungen. Geballter Detektiv-Spaß: Erhard Dietl schickt seine Olchis zu den spannendsten Fällen. | ab 7 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Iland-Olschewski, Barbara (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von) Schöne, Christoph (Illustriert von) | weitere

Band 24

Gefährliche Konfrontation mit dem Feind!


Es kann nur einen geben! Der Gangsterboss Firebomb Jack bietet Mister Paddock eine Wette an: Wenn Firebomb Jack es schafft, dass die Einwohner von London ihm zujubeln, soll der Olchi-Detektiv die Stadt verlassen. Gelingt es Firebomb Jack nicht, muss der Gangsterboss selbst verschwinden! Siegessicher geht Paddock auf die Wette ein. Doch kurz darauf wird der Olchi-Detektiv ins Londoner Theater gerufen. Finstere Gestalten treiben hinter den Kulissen ihr Unwesen. Und Paddock ahnt…

| ab 8 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Iland-Olschewski, Barbara (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von) Schöne, Christoph (Illustriert von) | weitere

Band 23

Die Olchi-Detektive haben immer etwas zu tun!


Paddock freut sich auf einen Besuch beim Greyhound-Hunderennen. Doch etwas geht dort nicht mit rechten Dingen zu: Seit Wochen gewinnt die Windhündin Gracy alle Rennen, obwohl die Hundedame schon alt und grau ist. Wie kann es sein, dass sie allen davonläuft? Schon bald finden Paddock und Co eine Spur und die führt sie geradewegs in einen Kaninchenbau. Doch hier treiben nicht nur falsche Hasen ihr Spiel. So viel ist sicher! Band 23 der Serie mit jeder Menge Olchi-Action und…

| ab 8 Jahren