Skip to main content

Igel Records

SORTIEREN
NACH
ANSICHT
ANSICHT
FILTER

Alter

Erscheinungstermin

Anwenden

Produktform

hehh
Inkiow, Dimiter (Text von) Richter, Jutta (Gelesen von)

Das beliebte Geschwisterpaar von Dimiter Inkiow ist zurück und erlebt die tollsten Dinge! Gemeinsam hecken sie einen Plan aus, damit Klara endlich ihre lang ersehnten neuen Stiefel bekommt. Dann beschließen die beiden, mit einem von Tauben gezogenen Korb hoch in den Himmel zu fliegen. Und plötzlich will Klara auch noch das bravste Kind der Welt zu werden … | ab 5 Jahren

Gruber, Franz X. (Musik von) Mohr, Joseph (Musik von) Händel, Georg Friedrich (Musik von) Morell, Thomas (Musik von) Kletke, Hermann (Musik von) Holzschuher, Heinrich (Musik von) Schulz, Johann Abraham Peter (Musik von) Falk, Johannes Daniel (Musik von) Von Schmid, Christoph (Musik von) Sudermann, Daniel (Musik von) Luther, Martin (Musik von) Spee Von Langenfeld, Friedrich (Musik von) Widmann, Benedikt (Musik von) Enslin, Karl Wilhelm Ferdina (Musik von) Hering, Carl Gottlieb (Musik von) Hoffmann Von Fallersleben, August Heinrich (Musik von) Ebel, Eduard (Musik von) | weitere

Die kleinste Hitparade der Welt! Die besten Weihnachtschöre für kleine Ohren: Der Dresdner Kreuzchor, der Thomanerchor Leipzig, die Wiener Sängerknaben und der Tölzer Knabenchor singen klassische Weihnachtslieder wie Stille Nacht, Heilige Nacht, Ihr Kinderlein kommet, Es ist ein Ros entsprungen, Vom Himmel hoch, da komm‘ ich her und viele andere mehr.

Der ideale Einstieg in die Welt der Klassik!

| ab 2 Jahren

Helsby, Genevieve (Herausgegeben von) Mozart, Wolfgang Amadeus (Musik von)

Mozart für die Kleinen bietet einen idealer Einstieg in die Welt der Klassik. Es sind die schönsten und bekanntesten Werke des großen Komponisten auf einer CD.


Inhalt:




  1. Die Hochzeit des Figaro: Ouvertüre.


  2. Sinfonie Nr. 40 in g-Moll: 1. Satz.


  3. Eine kleine Nachtmusik: 4. Satz.


| ab 2 Jahren

Brahms, Johannes (Musik von) Schumann, Robert (Musik von) Tschaikowsky, Peter Iljitsch (Musik von) Dowland, John (Musik von) Schubert, Franz (Musik von) Canteloube, Joseph (Musik von) Debussy, Claude (Musik von) Dvorák, Antonín (Musik von) Grieg, Edvard Hagerup (Musik von) Elgar, Edward (Musik von) Chopin, Frédéric (Musik von) Fauré, Gabriel (Musik von) Strawinski, Igor (Musik von) Bax, Arnold (Musik von) Mendelssohn, Felix (Musik von) | weitere

Langsam geht der Tag zu Ende, das Licht schwindet und die Müdigkeit kommt – nun ist es für die Kleinen an der Zeit, ins Bett zu gehen. Wie schön, wenn sie dabei von Schlaf- und Wiegenliedern begleitet werden! Diese CD lässt die schönsten Melodien zum Einschlafen und Träumen von den bedeutendsten klassischen Komponisten erklingen.

Neuschaefer, Katharina (Text von) Kaempfe, Peter (Gelesen von) Dehler, Thomas (Gelesen von) von der Burg, Viola (Gelesen von) Glemnitz, Reinhard (Gelesen von) | weitere

Großbritannien im Jahr 542 nach Christus: König Artus ist tot – gefallen in der Schlacht von Camlann. Die Tafelrunde existiert nicht mehr und im Land herrschen Krieg und Elend.
Zu dieser Zeit schließen sich Merlin und Morgaine le Fay sowie die Ritter Sir Lancelot und Sir Bors zusammen, um eine neue Tafelrunde zu gründen. Sie machen sich auf die Suche nach den Rittern, die einst König Artus dienten und erfahren dabei von gewagten Abenteuern und gefährlichen Aufgaben, die diese Ritter zu bestehen hatten: Kämpfe gegen das Böse und Übernatürliche, gegen Geister und Magie …
| ab 7 Jahren

Neuschaefer, Katharina (Text von) Maire, Laura (Gelesen von)

Britannien im 5. Jahrhundert nach Christus. Machtkämpfe um den Thron erschüttern das Land. Dem unbekannten Jüngling Artus gelingt es als Einzigem, ein Schwert aus einem Felsblock zu ziehen, und dadurch der neue König zu werden.
In die Geschichtsbücher geht König Artus als Gründer der sagenhaften Tafelrunde ein, als tapferer Kämpfer und gerechter Herrscher. Aber war er das wirklich? Artus' Halbschwester Morgane le Fay, seine Gemahlin Ginevra, der uneheliche Sohn Mordred und der weise Merlin scheinen einen anderen Artus gekannt zu haben. Und welche Rolle spielten sie selbst… | ab 7 Jahren