Skip to main content

Dressler

Dressler Verlag

Profil Dressler Verlag

Du schaffst das, Cilly!

Stell dir vor, du bist Anfang 20, du liest gerne und wirst Volontärin in einem belletristischen Verlag. Plötzlich jedoch ist deine Chefin weg. Sie hat aus Angst um Leib und Leben das Land verlassen müssen. Und nicht nur sie ist in Gefahr, sondern auch die Autoren des Verlags, dessen Geschäftsführung jetzt dir übertragen wird. Sogar der Name des Verlags wird seines "jüdischen Hintergrunds" wegen verboten. Der neue Namensgeber bist jetzt du.

Vom Bau zum Buch.

So in etwa mag es Cecilie - Cilly - Dressler (1905 – 1978) ergangen sein. Sie war die Tochter eines Bauunternehmers aus Potsdam und arbeitete zunächst im väterlichen Betrieb. Dem Bau zog sie dann aber die Bücher vor und absolvierte eine Lehre in einer Buchdruckerei in Leipzig. 1929 fing sie als Volontärin bei Edith Jacobsohn im angelsächsisch orientierten Verlag Williams & Co. an. Edith Jacobsohn war eine schillernde Persönlichkeit, in deren literarischem Salon kluge und kritische Geister wie Kurt Tucholsky, Carl von Ossietzky, Hermann Kesten, Arnold Zweig und andere Autoren der Weltbühne zusammenkamen. Sie war es auch, die Erich Kästner zu seinem ersten Kinderbuch ermutigte: EMIL UND DIE DETEKTIVE. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten floh die Jüdin Edith Jacobsohn ins Ausland und übertrug das Verlagsgeschäft ihrer Mitarbeiterin Cecilie Dressler.

Bewegende Inhalte nach einer bewegenden Zeit.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt Cecilie Dressler 1945 als eine der Ersten eine Verlagslizenz in Berlin. In dem seit 1941 nach ihr benannten Verlag führte sie die Linie  von Edith Jacobsohn mit den Kinderbüchern von Erich Kästner fort und publizierte vor allem mit englischen Kinderbüchern und Klassikern anspruchsvolle, bewegende Literatur, die jungen Menschen andere, unkonventionelle und herausfordernde Leseerfahrungen bietet.

Eine sichere Zukunft für Dressler.

1971 verkaufte die 66-jährige Cecilie Dressler ihren Verlag an den Oetinger Verlag, dem sie seit langen Jahren freundschaftlich verbunden war. Der Fokus auf Werke, die sprachlich wie optisch eingefahrene Muster verlassen, bleibt bestehen. Und so prägen neben internationalen Kinderklassikern wie Huckleberry Finn oder Mary Poppins weltweit ausgezeichnete Autoren wie Cornelia Funke, Sabine Ludwig, Martin Baltscheit und viele weitere das Profil des Dressler Verlags.

IHRE AUSWAHL:

Verlag

Ludwig, Sabine (Autor)

Das Buch zum Film

Hilfe, es wird wieder geschrumpft ... und gelacht! Unverwechselbar Sabine Ludwig. Melanie ist neu an der Schule und Felix verknallt sich sofort in sie. Eine Klassenfahrt, bei der auch die wertvolle Sammlung des Schulgeistes Otto Leonhard mitfährt, geht gründlich schief. Denn der hat Felix das Schrumpfen beigebracht, um die magischen Gegenstände zu schützen. Doch Felix hat nichts Besseres zu tun, als seine Freunde zu verzaubern, als die ihm sein erstes richtiges Date mit Melanie zu vermasseln drohen ... „Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft!“ von Sabine Ludwig ist die ultrakomische… | ab 10 Jahren

Mann, Miriam (Autor) Ceccarelli, Simona M. (Illustrator)

Band 1

Willkommen auf Burg Wiesenfels, wo nichts so ist, wie es scheint! Über Nacht ist Milas Schule abgebrannt und Mila wird als Einzige aus ihrer Klasse nach Burg Wiesenfels verfrachtet. Burg Wiesenkack, denkt sie. Wer, bitteschön, wil auf eine Schule gehen, die mitten im Nirgendwo liegt? Dass ihre neue Schule in Wahrheit eine Schutzstation für die letzten Fabelwesen der Welt ist, macht die Sache jedoch spannend. Und dann entdeckt Mila auch noch, dass sie ein ganz besonderes Gespür für die seltsamsten Geschöpfe hat.
Ein magisches Schulabenteuer für Kinder ab 8. | ab 8 Jahren

Brochmann, Nina (Autor) Støkken Dahl, Ellen (Autor) Winsnes, Magnhild (Illustrator) Dörries, Maike (Übersetzer) | weitere

Klartext über Pubertät, wirre Gefühle und den Mut, du selbst zu sein

Erwachsenwerden ist kein Kinderspiel! Das wissen auch die beiden jungen Ärztinnen und Erfolgsautorinnen Nina Brochmann und Ellen Støkken Dahl. Absolut unverblümt, einfühlsam und humorvoll erklären sie Mädchen und jungen Frauen, was genau in der Pubertät passiert. Sie geben Tipps, verraten Geheimnisse und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Tabufreie Zone für Mädchen ab 12 Jahren! Informativ und zugleich ungewöhnlich erfrischend. Alles rund ums Thema Pubertät und darüber hinaus. | ab 12 Jahren

Camlot, Heather (Autor) Bloch, Serge (Illustrator) Pfeiffer, Fabienne (Übersetzer)

15 wahre Geschichten gegen Krieg, Gewalt und Machtmissbrauch

„Imagine all the people living life in peace“: Stell dir vor, Soldaten würden sich weigern, Waffen zu tragen, oder Kampfpiloten würden Blumensamen statt Bomben abwerfen? Stell dir vor, Musik hätte die Macht, den demokratischen Gedanken weiterzutragen? Unmöglich, denkst du? Auf keinen Fall. All diese Ideen sind von Menschen in die Tat umgesetzt worden – als Zeichen gegen Gewalt, Krieg und totalitäre Machtverhältnisse.
Heather Camlot hat 15 Geschichten über wahre Begebenheiten zusammengetragen, in denen sich Menschen der Gewalt und dem Krieg widersetzt haben. Geschichten, die… | ab 8 Jahren

Nitschke, Julia (Autor) Schultz, Ruth (Autor) Motte, Frollein (Illustrator)

Haltung zeigen. Das Challenge-Buch

Welche Vorurteile schlummern in dir? Können Jungs auch Feministen sein? Und warum ist Nein sagen manchmal so schwer?
Eine eigene Meinung fällt nicht vom Himmel, man muss sie sich bilden. Klingt nach Arbeit? Ist es auch. Aber eine, die extrem viel Spaß macht! Die beiden Autorinnen Ruth und Julia nehmen dich mit auf eine Reise zu dir selbst und den brandheißen Themen unserer Zeit. Schnapp dir also einen Stift und leg los, denn ohne dich funktioniert dieses Buch nicht!
Das Challenge-Buch fürs Leben: politisch, provokant, informativ und inspirierend. Für Jugendliche… | ab 12 Jahren

Mutig, stark und nicht zu überhören!

Nimm kein Blatt vorn Mund, sondern sag deine Meinung mit diesen frechen Statements voller Girl Power!
16 knallig gestaltete Postkarten aus durchgefärbtem Karton in Pink und Rot. Ob im Briefkasten oder an der Kühlschranktür – Hauptsache intelligent, bunt, laut, witzig, frech. Genauso wie die Mädchen und jungen Frauen, für die sie gemacht sind, um Statements zu setzen, jemanden zum Lachen oder zum Nachdenken zu bringen.
Zum Verschicken, Verschenken, Sammeln und Selbstbehalten.
| ab 12 Jahren

Schröer, Silvia (Autor)

Schreib Geschichte! Am besten deine eigene: Findet gemeinsam heraus, wer ihr seid, wofür ihr steht, und was euch eure Freundschaft bedeutet. Löchert euch mit Fragen und löst zusammen Aufgaben. Schreibt alles auf, zeichnet, kritzelt, bastelt und kreiert auf diese Weise eine unverwechselbare Momentaufnahme eurer Freundschaft – in Buchform
| ab 12 Jahren

Schröer, Silvia (Autor)

Schreib Geschichte! Am besten deine eigene: Was bewegt dich? Wovon träumst du? Was bringt dich auf die Palme? Viele Fragen und kleine Herausforderungen animieren dazu, sich seiner selbst bewusst zu werden und dabei eine Haltung zu sich und zu den Themen unserer Zeit zu entwickeln. Die wahrscheinlich aufregendste Art, Tagebuch zu schreiben! | ab 12 Jahren