Skip to main content

Dressler

Dressler Verlag

Profil Dressler Verlag

Du schaffst das, Cilly!

Stell dir vor, du bist Anfang 20, du liest gerne und wirst Volontärin in einem belletristischen Verlag. Plötzlich jedoch ist deine Chefin weg. Sie hat aus Angst um Leib und Leben das Land verlassen müssen. Und nicht nur sie ist in Gefahr, sondern auch die Autoren des Verlags, dessen Geschäftsführung jetzt dir übertragen wird. Sogar der Name des Verlags wird seines "jüdischen Hintergrunds" wegen verboten. Der neue Namensgeber bist jetzt du.

Vom Bau zum Buch.

So in etwa mag es Cecilie - Cilly - Dressler (1905 – 1978) ergangen sein. Sie war die Tochter eines Bauunternehmers aus Potsdam und arbeitete zunächst im väterlichen Betrieb. Dem Bau zog sie dann aber die Bücher vor und absolvierte eine Lehre in einer Buchdruckerei in Leipzig. 1929 fing sie als Volontärin bei Edith Jacobsohn im angelsächsisch orientierten Verlag Williams & Co. an. Edith Jacobsohn war eine schillernde Persönlichkeit, in deren literarischem Salon kluge und kritische Geister wie Kurt Tucholsky, Carl von Ossietzky, Hermann Kesten, Arnold Zweig und andere Autoren der Weltbühne zusammenkamen. Sie war es auch, die Erich Kästner zu seinem ersten Kinderbuch ermutigte: EMIL UND DIE DETEKTIVE. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten floh die Jüdin Edith Jacobsohn ins Ausland und übertrug das Verlagsgeschäft ihrer Mitarbeiterin Cecilie Dressler.

Bewegende Inhalte nach einer bewegenden Zeit.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt Cecilie Dressler 1945 als eine der Ersten eine Verlagslizenz in Berlin. In dem seit 1941 nach ihr benannten Verlag führte sie die Linie  von Edith Jacobsohn mit den Kinderbüchern von Erich Kästner fort und publizierte vor allem mit englischen Kinderbüchern und Klassikern anspruchsvolle, bewegende Literatur, die jungen Menschen andere, unkonventionelle und herausfordernde Leseerfahrungen bietet.

Eine sichere Zukunft für Dressler.

1971 verkaufte die 66-jährige Cecilie Dressler ihren Verlag an den Oetinger Verlag, dem sie seit langen Jahren freundschaftlich verbunden war. Der Fokus auf Werke, die sprachlich wie optisch eingefahrene Muster verlassen, bleibt bestehen. Und so prägen neben internationalen Kinderklassikern wie Huckleberry Finn oder Mary Poppins weltweit ausgezeichnete Autoren wie Cornelia Funke, Sabine Ludwig, Martin Baltscheit und viele weitere das Profil des Dressler Verlags.

SORTIEREN
NACH
ANSICHT
ANSICHT
FILTER

Alter

Autor

Erscheinungstermin

Anwenden
hehh
Gralke, Tobias (Text von) Klatt, Vivien (Text von) Schneider, Frauke (Illustriert von)

Ein Gesprächskartenspiel von Diskursiv.

Stell dir vor, Freund:innen, deine Tante oder ein Unbekannter im Bus hetzen gegen Geflüchtete, leugnen die Klimakrise oder machen sich lustig über “Gendergaga”. Was tun bei solchen rechtspopulistischen Aussagen? Wie kannst du am besten widersprechen? Worauf solltest du achten? Antworten auf diese Fragen liefert der Verein „Tadel verpflichtet! e.V.“ mit diesem Kartenspiel. Zahlreiche Beispielsituationen und Reaktionskarten geben dir Tipps und das nötige Hintergrundwissen, um mit diskriminierenden und demokratiefeindlichen Parolen in deinem Umfeld umzugehen. Hab Mut und „Sag was!“ gegen… | ab 14 Jahren

Aamand, Kristina (Text von) Ehlers, Sune (Illustriert von) Schneider, Frauke (Illustriert von) Brauns, Ulrike (Übersetzt von) | weitere

Deine Worte verändern die Welt!

Als einzige Muslima in ihrer Schule hat Sheherazade viel einzustecken, und seit ihrer Flucht nach Dänemark wird ihre Mutter zunehmend religiöser. Sie hat feste Pläne für die Zukunft ihrer Tochter. Als dann ihr Vater, der immer noch unter den Schrecken des Krieges leidet, ins Krankenhaus muss, weiß Sheherazade nicht mehr weiter. Das einzige, was hilft, sind ihre Texte, die sie kunstvoll-provokativ mit Bildern verwebt. Niemals würde sie diese jemandem zeigen. Bis sie sich verliebt. Und ihre Worte plötzlich Kraft haben.

| ab 12 Jahren

Singer, Nicky (Text von) Schneider, Frauke (Illustriert von) Salzmann, Birgit (Übersetzt von)

Überleben ist nicht genug

Was zählt, wenn die Welt am Abgrund steht? Verändern Klimawandel und Flucht unsere Menschlichkeit?

Die 14-jährige Mhairi lebt in einer Welt, in der es zu viele Menschen gibt und Wasser nur noch im Norden zu finden ist. Sie besitzt zwei Dinge: einen Revolver und ihre Papiere. Ihr einziges Ziel ist es, zu überleben. Dank ihrer Papiere wird es Mhairi bis in den Norden schaffen. Hoffentlich. Doch dann trifft sie kurz vor dem Grenzpunkt einem kleinen Jungen. Ist sie bereit, alles für ihn zu riskieren?

Spannend, politisch und hochaktuell – dieser… | ab 14 Jahren

Barrie, James M. (Text von) Hein, Sybille (Illustriert von) Schneider, Frauke (Illustriert von)

Für immer jung und ewig schön: unsere Klassiker
Mr und Mrs Darling sind bei den Nachbarn zum Essen eingeladen, als Peter Pan, der Junge, der nie erwachsen werden will, Wendy und ihre Brüder in das geheimnisvolle Niemalsland entführt, auf die Insel, auf der die Feen leben und wo Käptn Hook, der gefährliche Pirat, sein Unwesen treibt. Doch mit dem frechen und starken Peter Pan an ihrer Seite bleiben die Kinder immer die Sieger. | ab 7 Jahren

Travers, Pamela L. (Text von) Lemke, Horst (Illustriert von) Schneider, Frauke (Illustriert von) Kessel, Elisabeth (Übersetzt von) | weitere

Band 2

Unvergesslicher Klassiker zum Neuverlieben!

Seit der Wind sie hinfort trug, ging es im Kirschbaumweg 17 drunter und drüber. Doch nun ist sie zurück: Mary Poppins, das außergewöhnlichste Kindermädchen der Welt. Jane und Michael erleben erneut die seltsamsten und wunderbarsten Abenteuer.

Unvergesslicher Klassiker zum Neuverlieben: "Mary Poppins kommt wieder", in der Originalübersetzung nur bei Dressler.
Zu schön, um alleine zu bleiben: In gleicher Coveroptik wie Mary Poppins kommt wieder sind im Dressler Verlag übrigens auch… | ab 8 Jahren

Travers, Pamela L. (Text von) Lemke, Horst (Illustriert von) Schneider, Frauke (Illustriert von) Kessel, Elisabeth (Übersetzt von) | weitere

Band 1

Hat etwa der Wind sie hergeweht, oder wie sonst soll sie so plötzlich vor der Haustür aufgetaucht sein? Jane und Michael wissen ganz genau, da geht irgendetwas nicht mit rechten Dingen zu, als das neue Kindermädchen Mary Poppins bei ihnen anklopft. Eitel ist sie und sehr energisch, aber dafür hat sie viel beachtlichere Vorzüge: Sie kann das Treppengeländer hinauf rutschen, mit Tieren sprechen, in Bildern verschwinden und noch vieles mehr. Im Kirschbaumweg 17 bricht eine Zeit unglaublicher Abenteuer an.

Einer der Dressler Klassiker aus der Schatzkiste der Kindheit.… | ab 8 Jahren

Lofting, Hugh (Text von) Schneider, Frauke (Illustriert von) Lofting, Hugh (Illustriert von) Haefs, Gisbert (Übersetzt von) | weitere

Doktor Dolittle weiß, dass man seine Patienten verstehen muss, um ein guter Arzt zu sein. Zum Glück bringt ihm seine Papageiendame Polynesia die Sprache der Tiere bei. Denn eine schreckliche Nachricht hat ihn erreicht: In Afrika ist eine Krankheit ausgebrochen und die Affen sind in großer Gefahr. Dr. Dolittle eilt ihnen zu Hilfe – und mit ihm Dab-Dab, die Ente, Göb-Göb, das Schweinchen, Jip, der Hund, die Eule Tuh-Tuh und natürlich Polynesia.

Doktor Dolittle ist einer der Dressler Klassiker aus der Schatzkiste der Kindheit. Zum Sammeln schön.

… | ab 10 Jahren