Skip to main content

Dressler Verlag

Dressler Verlag

Profil Dressler Verlag

Du schaffst das, Cilly!

Stell dir vor, du bist Anfang 20, du liest gerne und wirst Volontärin in einem belletristischen Verlag. Plötzlich jedoch ist deine Chefin weg. Sie hat aus Angst um Leib und Leben das Land verlassen müssen. Und nicht nur sie ist in Gefahr, sondern auch die Autoren des Verlags, dessen Geschäftsführung jetzt dir übertragen wird. Sogar der Name des Verlags wird seines "jüdischen Hintergrunds" wegen verboten. Der neue Namensgeber bist jetzt du.

Vom Bau zum Buch.

So in etwa mag es Cecilie - Cilly - Dressler (1905 – 1978) ergangen sein. Sie war die Tochter eines Bauunternehmers aus Potsdam und arbeitete zunächst im väterlichen Betrieb. Dem Bau zog sie dann aber die Bücher vor und absolvierte eine Lehre in einer Buchdruckerei in Leipzig. 1929 fing sie als Volontärin bei Edith Jacobsohn im angelsächsisch orientierten Verlag Williams & Co. an. Edith Jacobsohn war eine schillernde Persönlichkeit, in deren literarischem Salon kluge und kritische Geister wie Kurt Tucholsky, Carl von Ossietzky, Hermann Kesten, Arnold Zweig und andere Autoren der Weltbühne zusammenkamen. Sie war es auch, die Erich Kästner zu seinem ersten Kinderbuch ermutigte: EMIL UND DIE DETEKTIVE. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten floh die Jüdin Edith Jacobsohn ins Ausland und übertrug das Verlagsgeschäft ihrer Mitarbeiterin Cecilie Dressler.

Bewegende Inhalte nach einer bewegenden Zeit.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt Cecilie Dressler 1945 als eine der Ersten eine Verlagslizenz in Berlin. In dem seit 1941 nach ihr benannten Verlag führte sie die Linie  von Edith Jacobsohn mit den Kinderbüchern von Erich Kästner fort und publizierte vor allem mit englischen Kinderbüchern und Klassikern anspruchsvolle, bewegende Literatur, die jungen Menschen andere, unkonventionelle und herausfordernde Leseerfahrungen bietet.

Eine sichere Zukunft für Dressler.

1971 verkaufte die 66-jährige Cecilie Dressler ihren Verlag an den Oetinger Verlag, dem sie seit langen Jahren freundschaftlich verbunden war. Der Fokus auf Werke, die sprachlich wie optisch eingefahrene Muster verlassen, bleibt bestehen. Und so prägen neben internationalen Kinderklassikern wie Huckleberry Finn oder Mary Poppins weltweit ausgezeichnete Autoren wie Cornelia Funke, Sabine Ludwig, Martin Baltscheit und viele weitere das Profil des Dressler Verlags.

 

IHRE AUSWAHL:
Funke, Cornelia (Autor) Funke, Cornelia (Illustrator)

"Du bist also wirklich der Herr der Diebe", sagte der Fremde leise. "Nun gut, behalte deine Maske auf, wenn du dein Gesicht nicht zeigen möchtest. Ich sehe auch so, dass du sehr jung bist."

Der Herr der Diebe - das ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, die er mit dem Verkauf der Beute aus seinen Raubzügen über Wasser hält. Keiner kennt seinen Namen,… | ab 10 Jahren

Khorana, Aditi (Autor)

Am Ende beginnt der Anfang

Dein Schicksal ist ein Buch, das du selbst schreibst! Das Leben von Amrita, 16-jährige Prinzessin des Königreichs Shalingar, ändert sich auf einen Schlag, als der Despot Sikander Shalingar erobert. Gemeinsam mit der Sklavin und Seherin Thala gelingt Amrita die Flucht und beide machen sich auf den Weg, die »Bibliothek aller Dinge« zu finden, um das Schicksal der Welt zu ändern und schließlich zurück in die… | ab 14 Jahren

Frixe, Katja (Autor) Prechtel, Florentine (Illustrator)

Schokotörtchen für alle!

Band 3

Geburtstagszauber! Clara ist total aufgeregt: Gemeinsam mit Frau Eule und ihrem Freund Leo plant sie ihre Geburtstagsparty, natürlich im zauberhaften Wunschbuchladen. Doch dann muss Frau Eule verreisen und Monsieur Hibou, ihre französische Vertretung, stellt den ganzen Buchladen um, hat eine zickige Perserkatze, eine geheimnisvolle Kristallkugel und statt Schokotörtchen gibt es Baguette mit Stinkekäse! Allerhand… | ab 8 Jahren

Schindler, Anna (Autor) Bock, Billy (Illustrator)

Unser Bandenbuch mit vielen Geheimtipps

Band 1

Sieben Freundinnen müsst ihr sein! Filippa, Luna, Ina, Noriko, Karlotta, Elena und Nele sind die »F L I N K E N Füchse« und unzertrennlich. Jedenfalls bis der Streit mit Ina losgeht, weil die plötzlich Jungs aufnehmen will. Das geht gar nicht! Soll Ina bloß ihre eigene Bande mit Alex und Anton gründen. Doch dann brechen die drei ins Geheimversteck der Füchse ein, verschwinden spurlos und der Plan der Täuferhöhle hängt… | ab 9 Jahren

Springstubb, Tricia (Autor) Mersmeyer, Ulla (Illustrator)

Band 3

Neues von der kleinen Heldin mit dem großen Herzen: Ein klitzekleines bisschen froh ist Lexi ja insgeheim schon, als ihrem Bruder sein brandneues Fahrrad gestohlen wird. So wird keiner den Kratzer bemerken, den sie hineingefahren hat. Und ihr Lieblingskuscheltier hatte sie ihrer Freundin zwar überlassen, aber sie musste es einfach heimlich zurückholen. Es ist manchmal gar nicht so leicht, das Richtige zu tun!ab 7 Jahren

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

Fast wie Zauberei: Diese glitzernden Haarsticker halten in jeder Frisur, lassen sich aber dennoch ohne Ziepen wieder entfernen und immer wieder verwenden.

Größe Haarsticker: Ø 4,5 cm. | ab 3 Jahren

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

Damit immer alle Stifte bereit zum Einsatz sind, wenn einen die magische Mal-Lust überkommt.

Größe: Höhe 5,5cm, Øca. 4,7cm.

Spiel und Spaß mit Maluna Mondschein und ihren Freunden:

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

8 Stifte in einer Metalldose

Kleine Nachwuchs-Feen zaubern gerne bunte Bilder hinter ihrem Rücken hervor, wenn die Oma zu Besuch kommt und mit diesen Wachsmalstiften werden es magische Bilder.

Inhalt: 8 Stifte (Farben: gelb, pink, rot, hellgrün, hellblau, dunkelblau, lila, schwarz) in Metalldose inkl. Anspitzer.

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

Ob in Freundebüchern oder auf Postkarten – diese süßen Stempelmotive hinterlassen überall einen zauberhaften Eindruck.

Länge Stift ca. 9,5cm; Ø 10mm.
Material: Kunststoff | ab 3 Jahren

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

Ein Radiergummi wird in der Federtasche schnell schmutzig und radiert nicht mehr richtig, aber als Stift zaubert er länger Fehler weg.

Material: Kunststoff. | ab 3 Jahren

Funke, Cornelia (Autor) Funke, Cornelia (Illustrator)

Manchmal macht es Spaß, ein Werwolf zu sein!
Auf dem Heimweg vom Kino wird Motte, ein zehnjähriger Junge, von einem seltsamen Hund gebissen. Nur ein bisschen, es tut fast nicht weh. Der Hund war ein Werwolf, aber das merkt Motte erst, als er sich selbst in einen verwandelt: Seine Fingernägel werden zu Krallen und ihm wächst ein Fell! Manchmal macht Motte das Werwolf-Sein sogar Spaß - wenn die großen Jungs… | ab 8 Jahren