Skip to main content

Dressler Verlag

Dressler Verlag

Profil Dressler Verlag

Du schaffst das, Cilly!

Stell dir vor, du bist Anfang 20, du liest gerne und wirst Volontärin in einem belletristischen Verlag. Plötzlich jedoch ist deine Chefin weg. Sie hat aus Angst um Leib und Leben das Land verlassen müssen. Und nicht nur sie ist in Gefahr, sondern auch die Autoren des Verlags, dessen Geschäftsführung jetzt dir übertragen wird. Sogar der Name des Verlags wird seines "jüdischen Hintergrunds" wegen verboten. Der neue Namensgeber bist jetzt du.

Vom Bau zum Buch.

So in etwa mag es Cecilie - Cilly - Dressler (1905 – 1978) ergangen sein. Sie war die Tochter eines Bauunternehmers aus Potsdam und arbeitete zunächst im väterlichen Betrieb. Dem Bau zog sie dann aber die Bücher vor und absolvierte eine Lehre in einer Buchdruckerei in Leipzig. 1929 fing sie als Volontärin bei Edith Jacobsohn im angelsächsisch orientierten Verlag Williams & Co. an. Edith Jacobsohn war eine schillernde Persönlichkeit, in deren literarischem Salon kluge und kritische Geister wie Kurt Tucholsky, Carl von Ossietzky, Hermann Kesten, Arnold Zweig und andere Autoren der Weltbühne zusammenkamen. Sie war es auch, die Erich Kästner zu seinem ersten Kinderbuch ermutigte: EMIL UND DIE DETEKTIVE. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten floh die Jüdin Edith Jacobsen ins Ausland und übertrug das Verlagsgeschäft ihrer Mitarbeiterin Cecilie Dressler.

Bewegende Inhalte nach einer bewegenden Zeit.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt Cecilie Dressler 1945 als eine der Ersten eine Verlagslizenz in Berlin. In dem seit 1941 nach ihr benannten Verlag führte sie die Linie  von Edith Jacobsohn mit den Kinderbüchern von Erich Kästner fort und publizierte vor allem mit englischen Kinderbüchern und Klassikern anspruchsvolle, bewegende Literatur, die jungen Menschen andere, unkonventionelle und herausfordernde Leseerfahrungen bietet.

Eine sichere Zukunft für Dressler.

1971 verkaufte die 66-jährige Cecilie Dressler ihren Verlag an den Oetinger Verlag, dem sie seit langen Jahren freundschaftlich verbunden war. Der Fokus auf Werke, die sprachlich wie optisch eingefahrene Muster verlassen, bleibt bestehen. Und so prägen neben internationalen Kinderklassikern wie Huckleberry Finn oder Mary Poppins weltweit ausgezeichnete Autoren wie Cornelia Funke, Sabine Ludwig, Martin Baltscheit und viele weitere das Profil des Dressler Verlags.

 

IHRE AUSWAHL:
Göpfrich, Astrid (Autor) Sieverding, Carola (Illustrator) Gertenbach, Pina (Illustrator)

Lustige Abenteuer-Geschichten

Der kleine Fuchs liest spannende Abenteuer-Geschichten vor.
Abenteuer voraus: Mit großen Augen lauschen die Kleinen der Geschichte einer fröhlichen Floßfahrt, von einem kleinen Kaninchen auf großer Reise, von spannenden Unterwasserabenteuern, einer aufregenden Übernachtung hoch oben in einem Baumhaus und vielen anderen Abenteuern. Mit dem kleinen Fuchs gibt es lustige Abenteuer-Geschichten, in einem handlich-leichtes Format, ideal zum Vorlesen im Bett. | ab 5 Jahren

Wich, Henriette (Autor) Grote, Anja (Illustrator)

Aufklärungsgeschichten für Kindergarten-Kinder

Wer statt dem Storch die Kinder bringt.

Vom Storch will heute wirklich niemand mehr erzählen. Aber wie erklärt man den Kleinen, wo sie herkommen? Was der Unterschied zwischen Jungs und Mädchen ist? Warum es Liebe und Liebe gibt? Wie Babys auf die Welt kommen und warum manche zwei Mamas oder zwei Papas haben? Das macht man am besten mit diesen unterhaltsamen, modernen, einfühlsamen und kindgerechten Geschichten!

Dieses Buch beinhaltet altersgerechte… | ab 4 Jahren

Ludwig, Sabine (Autor) Göhlich, Susanne (Illustrator)

Band 5

Funny-fantastisch: Ein neues Abenteuer mit Miss Braitwhistle.

Franz und Aki haben es tatsächlich in die fünfte Klasse geschafft! Doch gibt es da nicht noch eine Geschichte der chaotischen 4a, die nie erzählt wurde? Na klar: die von ihrer Klassenfahrt! Miss Braitwhistle auf Reisen mit der 4a? Das kann ja nur durcheinander gehen.

Mit Charme und feiner Ironie erzählt Sabine Ludwig Schulgeschichten, die zum Schieflachen sind und gleichzeitig Werte… | ab 8 Jahren

Weber, Susanne (Autor) Walter, Naeko (Illustrator) Sieverding, Carola (Illustrator)

Kuschelige Gutenacht-Geschichten

Der kleine Fuchs liest kuschelige Gutenachtgeschichten vor:
Ben darf zum ersten Mal bei seinem Freund Deniz übernachten. Das ist ja so aufregend! Bela hat ganz viel Spaß mit seiner Babysitterin Barbara. Und wie verbringt eigentlich ein kleines Gespenst den Abend? Außerdem erfahren wir, wie Sophie für die Katze Schoko ein passendes Bettchen findet. Von kuscheligen Momenten rund ums Einschlafen erzählen diese lustigen Gutenacht-Geschichten.
Mit dem kleinen Fuchs gibt es… | ab 3 Jahren

Schneider, Frauke (Illustrator) Singer, Nicky (Autor)

Überleben ist nicht genug

Was zählt, wenn die Welt am Abgrund steht? Verändern Klimawandel und Flucht unsere Menschlichkeit?

Die 14-jährige Mhairi lebt in einer Welt, in der es zu viele Menschen gibt und Wasser nur noch im Norden zu finden ist. Sie besitzt zwei Dinge: einen Revolver und ihre Papiere. Ihr einziges Ziel ist es, zu überleben. Dank ihrer Papiere wird es Mhairi bis in den Norden schaffen. Hoffentlich. Doch dann trifft sie kurz vor dem Grenzpunkt einem kleinen Jungen. Ist sie bereit,… | ab 14 Jahren

Prechtel, Florentine (Illustrator) Frixe, Katja (Autor)

Heute ist kein Tag für schlechte Laune

Jetzt gibt es zweifachen Lesezauber: Band 1 und 2 in einem Sammelband

Oh nein: Claras Freundin Lene zieht in eine andere Stadt! Wenigstens hat Clara noch Frau Eule und deren wundersamen Buchladen. Hier versammeln sich neben einem sprechenden Spiegel auch ein reimender Kater und allerhand Bücher, die gerne mal aus der Reihe tanzen. Da bleibt kaum Zeit für Trübsal, denn wie Frau Eule immer sagt: „Heute ist kein Tag für schlechte Laune.“

Hier kommt… | ab 8 Jahren