Skip to main content

Dressler Verlag

Dressler Verlag

Profil Dressler Verlag

Du schaffst das, Cilly!

Stell dir vor, du bist Anfang 20, du liest gerne und wirst Volontärin in einem belletristischen Verlag. Plötzlich jedoch ist deine Chefin weg. Sie hat aus Angst um Leib und Leben das Land verlassen müssen. Und nicht nur sie ist in Gefahr, sondern auch die Autoren des Verlags, dessen Geschäftsführung jetzt dir übertragen wird. Sogar der Name des Verlags wird seines "jüdischen Hintergrunds" wegen verboten. Der neue Namensgeber bist jetzt du.

Vom Bau zum Buch.

So in etwa mag es Cecilie - Cilly - Dressler (1905 – 1978) ergangen sein. Sie war die Tochter eines Bauunternehmers aus Potsdam und arbeitete zunächst im väterlichen Betrieb. Dem Bau zog sie dann aber die Bücher vor und absolvierte eine Lehre in einer Buchdruckerei in Leipzig. 1929 fing sie als Volontärin bei Edith Jacobsohn im angelsächsisch orientierten Verlag Williams & Co. an. Edith Jacobsohn war eine schillernde Persönlichkeit, in deren literarischem Salon kluge und kritische Geister wie Kurt Tucholsky, Carl von Ossietzky, Hermann Kesten, Arnold Zweig und andere Autoren der Weltbühne zusammenkamen. Sie war es auch, die Erich Kästner zu seinem ersten Kinderbuch ermutigte: EMIL UND DIE DETEKTIVE. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten floh die Jüdin Edith Jacobsohn ins Ausland und übertrug das Verlagsgeschäft ihrer Mitarbeiterin Cecilie Dressler.

Bewegende Inhalte nach einer bewegenden Zeit.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt Cecilie Dressler 1945 als eine der Ersten eine Verlagslizenz in Berlin. In dem seit 1941 nach ihr benannten Verlag führte sie die Linie  von Edith Jacobsohn mit den Kinderbüchern von Erich Kästner fort und publizierte vor allem mit englischen Kinderbüchern und Klassikern anspruchsvolle, bewegende Literatur, die jungen Menschen andere, unkonventionelle und herausfordernde Leseerfahrungen bietet.

Eine sichere Zukunft für Dressler.

1971 verkaufte die 66-jährige Cecilie Dressler ihren Verlag an den Oetinger Verlag, dem sie seit langen Jahren freundschaftlich verbunden war. Der Fokus auf Werke, die sprachlich wie optisch eingefahrene Muster verlassen, bleibt bestehen. Und so prägen neben internationalen Kinderklassikern wie Huckleberry Finn oder Mary Poppins weltweit ausgezeichnete Autoren wie Cornelia Funke, Sabine Ludwig, Martin Baltscheit und viele weitere das Profil des Dressler Verlags.

 

IHRE AUSWAHL:
Lofting, Hugh (Autor) Vogel, Heike (Illustrator)

und seine Tiere

Zeitlose Klassiker in frischer Optik: Doktor med. John Dolittle lebt in Puddelby auf der Marsch und ist ein sehr kluger Mann. Denn er hat verstanden: wer ein guter Tierdoktor sein will, muss ihre Sprache sprechen! Also bringt ihm sein Papagei Polynesia die Tiersprache bei, damit er seinen tierischen Patienten nicht etwa ein Senfpflaster verschreibt, wenn sie eigentlich ein schöne gute Brille brauchen. Schon bald ist er so berühmt, dass sogar die Affen aus Afrika nach ihm schicken. ab 8 Jahren

Stronk, Cally (Autor) Hammerle, Nina (Illustrator)

Die Geburtstagsparty

Charmante Quälgeister zum Liebhaben: So ein Mist! Max und seine Stiefschwester haben am gleichen Tag Geburtstag. Lara hat auch schon ein paar Partygäste in Schabernack gefunden. Damit Max nicht so traurig ist, schickt Mafflie Radieschen heimlich Einladungen raus. Und tatsächlich: an seinem Geburtstag stehen Gäste vor der Tür, die Party kann losgehen! Natürlich nicht ohne kleine Streiche der beiden Mafflies Papaya und Radieschen.
"Die Mafflies" von Cally Stronk ist eine… | ab 6 Jahren

Petersen, Martin (Autor)

Eine Geschichte, wie sie jeden Tag auf der ganzen Welt geschieht: Die 17-jährige Dawn wächst mit ihren Eltern und ihrem jüngeren Bruder Charlie in Sugartown auf. Ihr Vater findet immer seltener Arbeit, kommt dafür immer öfter betrunken nach Hause. Ihre Mutter näht zum minimalen Lohn. Als Dawn 16 ist, stirbt ihre Mutter. Doch schließlich muss auch ihr kleiner Bruder den Schulbesuch gegen die Arbeit in einer Ziegelei intauschen. Da lernt sie zwei junge Männer kennen, die von den guten… | ab 14 Jahren

Verne, Jules (Autor) Körting, Verena (Illustrator)

Zeitlose Klassiker in frischer Optik: Mittlerweile in nahezu 100 Sprachen übersetzt, verlieren die Reiseabenteuer von Jules Verne auch im 21. Jahrhundert nichts an ihrer Faszination: Der Engländer Phileas Fogg sorgt im ganzen Land für Aufsehen und bei seinen Freunden für Zweifel. Er wettet, in 80 Tagen um die Welt reisen zu können und macht sich alsbald mit seinem Diener auf den Weg. Per Bahn, Schiff und Elefant beginnt sein Wettlauf gegen die Zeit und etliche Hindernisse. … | ab 11 Jahren

Springstubb, Tricia (Autor) Mersmeyer, Ulla (Illustrator)

Band 2

Herrlich schöne Sommertage: Endlich! Die Sommerferien sind fast vorbei und Lexi kann es kaum erwarten: ihr neuer Freund Frederik zieht nun ganz zu seiner Oma und Lexi kann richtig viel Zeit mit ihm verbringen. Zunächst einmal nimmt sie sich vor, ihm dabei zu helfen, sich in der Schule zurechtzufinden. Doch dann müssen sie schon bald das Geheimnis der Mean-Piraten-Familie im Nachbarhaus lösen und das ist nur der Anfang.
"Eine Tüte Sonnenschein" sind neue hinreißende… | ab 7 Jahren

Baltscheit, Martin (Autor) Rauers, Wiebke (Illustrator)

Du hast immer genug Zeit, um glücklich zu sein: Als Wildschwein und Fuchs unerwartet Zeugen werden, wie eine bezaubernde Eintagsfliege schlüpft, haben sie ein Problem: wer bringt ihr bloß bei, dass sie nur einen Tag zu leben hat? Kurzerhand behaupten sie, der Fuchs sei derjenige, der bald sterben müsse. Die hübsche Fliege
hat gleich eine Idee und verkündet: Dann müsse eben das ganze Leben in einen Tag hinein, mitsamt dem großen Glück!
Der Autor von "Nur ein Tag… | ab 6 Jahren

Oppel, Kenneth (Autor) Klassen, Jon (Illustrator)

Steve durchlebt eine schwere Zeit: sein neugeborener Bruder kämpft um sein Leben und fordert damit natürlich alle Aufmerksamkeit seiner Eltern. Währenddessen zeichnet sich vor dem Dachüberhang bedrohlich ein Wespennest ab. Als sich eines Nachts die Wespenkönigin in Steves Träume einschleicht und ihm anbietet, das Baby zu "reparieren", scheinen seine Wünsche erhört zu werden. Doch die Dinge nehmen eine finstere Wendung, als Steve erkennt, was wirklich mit dem Kleinen geschehen soll… | ab 11 Jahren

Ein Maluna Mondschein Nagel-Tattoo verzaubert im Nu und ratzeschnell Hände und Füße! Ein echter Hingucker, der sich auch noch ganz leicht wieder ablösen lässt. Variation mit 30 bunten Nagelstickern für Finger und Fußnägel.
Format Header Card: 12,5 x 7,5 cm.

Spiel und Spaß mit Maluna Mondschein und ihren Freunden:
www.malunamondschein.de

Hier können alle Eltern aufatmen: das Kind will seine Haare färben? Kein Problem. Mit der Haarkreide von Maluna Mondschein ist der Zauber bei der nächsten Haarwäsche vorüber. In 5 Farben!

Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Kleinteile. Verschluckungs… | ab 5 Jahren

Blockspiel

Mit Maluna kann man nicht nur nachts Sterne fangen. Wer sich die meisten Sterne beim Sternefangen-Blockspiel schnappt, hat gewonnen!
Format: 21 x 15 cm.

Spiel und Spaß mit Maluna Mondschein und ihren Freunden:
www.malunamondschein.de

Einmal Ballerina sein ist das Eine. Aber eine Fee sein? Grandios! Malunas glitzerzartes Feenröckchen lockt garantiert ein seliges Lächeln auf jedes Mädchengesicht mit Zauberambitionen.
Format der Verpackung: 30 x 42,5 cm.
Material: Polyester.

Feenhaft schöne Glitzergrüße aus dem Zauberwald lassen sich dank dieser Maluna-Postkarten mit verschiedenen Motiven verschicken. 20 glitzernde Maluna Mondschein Postkarten.
Format: 12 x 16,5 cm.

Spiel und Spaß mit Maluna Mondschein und ihren Freunden:
www.malunamondschein.de

Was glänzt schöner als eine Perle? Viele schöne bunte Zauberwald-Perlen! Jetzt können kleine Feen-Anwärterinnen kreativ drauf los basteln und sich mit ihrem Werk schmücken.
Gemischtes buntes Perlensortiment aus Holz, mit Textilschnur.

Achtung! Nicht für…

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

Geschichten aus dem Zauberwald

Im Zauberwald hat Gutenacht-Fee Maluna Mondschein viele Freunde. Und um die geht es in diesen Geschichten. Was wird der kleine Bär wohl am Tag des wilden Wetters erleben? Warum erscheint plötzlich ein Regenbogen, wenn Papa Zauberer mit den Farben experimentiert? Und wie findet Mama Drache ihr Kind wieder, wenn es beim Einkaufsflug verloren geht?

www.maluna-mondschein.de<… | ab 4 Jahren

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

Die kleine Gutenacht-Fee

Heute ist Menschenkinder-Tag! Und das bedeutet für die kleine Gutenacht-Fee Maluna Mondschein: Vom Zauberwald geht es in die Menschenwelt, um den Kindern ihr Feengeschenk zu bringen. Doch Vorsicht – wenn jemand am Abend nicht brav ins Bett gegangen ist, heißt es ganz schnell: „Zack, kein Feengeschenk!“. Aber bevor Maluna überhaupt los fliegen kann, muss sie erstmal ihre Postballons abholen und die Hexe Ranunkel Krakelei besuchen.

ab 4 Jahren