Skip to main content

Dressler Verlag

Dressler Verlag

Profil Dressler Verlag

Du schaffst das, Cilly!

Stell dir vor, du bist Anfang 20, du liest gerne und wirst Volontärin in einem belletristischen Verlag. Plötzlich jedoch ist deine Chefin weg. Sie hat aus Angst um Leib und Leben das Land verlassen müssen. Und nicht nur sie ist in Gefahr, sondern auch die Autoren des Verlags, dessen Geschäftsführung jetzt dir übertragen wird. Sogar der Name des Verlags wird seines "jüdischen Hintergrunds" wegen verboten. Der neue Namensgeber bist jetzt du.

Vom Bau zum Buch.

So in etwa mag es Cecilie - Cilly - Dressler (1905 – 1978) ergangen sein. Sie war die Tochter eines Bauunternehmers aus Potsdam und arbeitete zunächst im väterlichen Betrieb. Dem Bau zog sie dann aber die Bücher vor und absolvierte eine Lehre in einer Buchdruckerei in Leipzig. 1929 fing sie als Volontärin bei Edith Jacobsohn im angelsächsisch orientierten Verlag Williams & Co. an. Edith Jacobsohn war eine schillernde Persönlichkeit, in deren literarischem Salon kluge und kritische Geister wie Kurt Tucholsky, Carl von Ossietzky, Hermann Kesten, Arnold Zweig und andere Autoren der Weltbühne zusammenkamen. Sie war es auch, die Erich Kästner zu seinem ersten Kinderbuch ermutigte: EMIL UND DIE DETEKTIVE. Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten floh die Jüdin Edith Jacobsohn ins Ausland und übertrug das Verlagsgeschäft ihrer Mitarbeiterin Cecilie Dressler.

Bewegende Inhalte nach einer bewegenden Zeit.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt Cecilie Dressler 1945 als eine der Ersten eine Verlagslizenz in Berlin. In dem seit 1941 nach ihr benannten Verlag führte sie die Linie  von Edith Jacobsohn mit den Kinderbüchern von Erich Kästner fort und publizierte vor allem mit englischen Kinderbüchern und Klassikern anspruchsvolle, bewegende Literatur, die jungen Menschen andere, unkonventionelle und herausfordernde Leseerfahrungen bietet.

Eine sichere Zukunft für Dressler.

1971 verkaufte die 66-jährige Cecilie Dressler ihren Verlag an den Oetinger Verlag, dem sie seit langen Jahren freundschaftlich verbunden war. Der Fokus auf Werke, die sprachlich wie optisch eingefahrene Muster verlassen, bleibt bestehen. Und so prägen neben internationalen Kinderklassikern wie Huckleberry Finn oder Mary Poppins weltweit ausgezeichnete Autoren wie Cornelia Funke, Sabine Ludwig, Martin Baltscheit und viele weitere das Profil des Dressler Verlags.

 

IHRE AUSWAHL:
Segel, Jason (Autor) Miller, Kirsten (Autor)

Die Stadt der Schlafwandler

Charlie Laird hat das Zeug, der kleine Bruder von Harry Potter zu werden.

Albträume können einem ziemlich den Schlaf rauben, das weiß Charlie nur zu gut. Schließlich hat er schon so einige Horrornächte hinter sich. Deshalb sind auch alle begeistert, als der neue Kräuterladen in Orville Falls ein Wundermittel gegen Albträume anbietet. Doch das Elixier hat schaurige Nebenwirkungen: alle, die es genommen haben, geistern wie Schlafwandler durch die Stadt. Schaffen es Charlie… | ab 10 Jahren

Angelini, Josephine (Autor)

Tränenpfad

Zwischen den Welten, mitten ins Herz.

Mit letzter Kraft rettet sich Lily aus dem »Crucible«-Reich zurück in das reale Salem. An ihrer Seite ist Rowan, der sich in die neue Welt und in Lily verliebt. Doch die mächtige Lillian zwingt Lily zur Rückkehr, die nun lernt, zwischen den Welten zu wandeln und angesichts von Katastrophen und Zerstörung immer mehr wie Lillian wird. Zuviel für Rowan und seine Gefühle. Wird Lily sich für die richtige Seite entscheiden und gibt es die… | ab 14 Jahren

Schaapman, Karina (Autor) Schaapman, Karina (Illustrator)

Ein Mäusehauszimmer zum Basteln und SpielenMit Plüschmaus, Steckmöbeln und vielen Bastelideen

Mit dieser Bastelbox kann sich jeder sein eigenes Mäusehaus erschaffen. Das beigelegte Bastelbuch enthält viele kreative Bastelideen, um das Mäusehaus-Zimmer oder Einkaufsladen weiter auszustatten. Hierfür werden Materialien verwendet, die Kinder aus ihrem Alltag kennen: Knöpfe, Servietten, Korken oder Streichholzschachteln. Die Anleitungen regen nicht nur zum Nachbasteln, sondern auch zum Selber-Kreativwerden an. Das Mäusehaus-Zimmer zum Ausklappen und Basteln mit Papier-Möbeln zum… | Für Kinder und Erwachsene

Schaapman, Karina (Autor) Schaapman, Karina (Illustrator)

Ein Mäusehauszimmer zum Basteln und SpielenMit Plüschmaus, Steckmöbeln und vielen Bastelideen

Mit dieser Bastelbox kann sich jeder sein eigenes Mäusehaus erschaffen. Das beigelegte Bastelbuch enthält viele kreative Bastelideen, um das Mäusehaus-Zimmer oder Einkaufsladen weiter auszustatten. Hierfür werden Materialien verwendet, die Kinder aus ihrem Alltag kennen: Knöpfe, Servietten, Korken oder Streichholzschachteln. Die Anleitungen regen nicht nur zum Nachbasteln, sondern auch zum Selber-Kreativwerden an. Das Mäusehaus-Zimmer zum Ausklappen und Basteln mit Papier-Möbeln zum… | Für Kinder und Erwachsene

Poppe, Grit (Autor) Heinz, Vivien (Illustrator)

Liebe und Verrat im Schatten der Mauer.

Jana ist fünfzehn, lebt mit ihren linientreuen Eltern in der DDR und ist zum ersten Mal verliebt. In Jakob. Aber ihre Eltern verbieten ihr den Umgang mit Jakob. Sie nennen ihn einen Staatsfeind. Außerdem hat Jakobs Familie einen Ausreiseantrag gestellt. Sieht Jana ihren Freund vielleicht bald nie wieder? Und dann verschwindet Jakob wirklich. Er landet im Gefängnis, weil es in seinem Land gefährlich ist, Kritik am System zu üben.… | ab 14 Jahren

Petit, Xavier-Laurent (Autor) Schöffmann-Davidov, Eva (Illustrator)

Ich laufe für dich, mein Herz!

Die neunjährige Sisanda lebt mit ihrer Mutter, ihrer Großmutter und ihrem Onkel in einer kleinen Hütte in Afrika. Sisanda ist schwer herzkrank und nur eine teure Operation könnte ihr helfen. Während das Mädchen viel ruhen muss, verspürt ihre Mutter Maswala jeden Morgen den Drang zu laufen. Auf bloßen Füßen. Und über weite Strecken. Als Sisandas Zustand sich zusehends verschlechtert, erfährt ihre Mutter von einem Marathon, dessen Gewinner… | ab 8 Jahren

  • 12.99 € Wako Icon
Ludwig, Sabine (Autor) Kreitz, Isabel (Illustrator) Ludwig, Emma (Illustrator)

Packend und berührend - das persönlichste Buch von Sabine Ludwig.

Die zwölfjährige Uli kommt sechs Wochen zur Erholung auf eine Nordseeinsel. Dort erwartet sie jedoch alles andere als ein Urlaub. Denn keins der Kinder ist freiwillig im Kurheim. Das Heimweh ist groß, der Wind heult ums Haus, das Essen schmeckt schrecklich. Trost findet Uli bei ihren neuen Freundinnen Fritze, Freya und Lieschen. Gemeinsam bibbern sie im kalten Waschraum, helfen sich beim Schuheputzen und… | ab 10 Jahren

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

Zauberhafte Gutenacht-Geschichten

Es ist soweit: Der kleine Drache, der kleine Bär und Malunas beste Freundin Ranunkel Krakelei, erleben wieder tolle Abenteuer. Außerdem lernen wir noch mehr sympathische Bewohner aus dem Zauberwald kennen: den Postboten Foxtrott Fuchs zum Beispiel, der ein klein wenig in Ranunkel verliebt ist. Die Katze Titzetatze, die sich einen Freund zaubern will (was natürlich furchtbar schief geht). Und das Seefräulein Nike, das den Zauberwald-See endlich mal richtig putzen will - und dabei aus Versehen… | ab 4 Jahren

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

Geschichten aus dem Zauberwald

Im Zauberwald hat Gutenacht-Fee Maluna Mondschein viele Freunde. Und um die geht es in diesen Geschichten. Was wird der kleine Bär wohl am Tag des wilden Wetters erleben? Warum erscheint plötzlich ein Regenbogen, wenn Papa Zauberer mit den Farben experimentiert? Und wie findet Mama Drache ihr Kind wieder, wenn es beim Einkaufsflug verloren geht?

www.maluna-mondschein.de<… | ab 4 Jahren

Schütze, Andrea (Autor) Kraus, Tina (Illustrator)

Die kleine Gutenacht-Fee

Heute ist Menschenkinder-Tag! Und das bedeutet für die kleine Gutenacht-Fee Maluna Mondschein: Vom Zauberwald geht es in die Menschenwelt, um den Kindern ihr Feengeschenk zu bringen. Doch Vorsicht – wenn jemand am Abend nicht brav ins Bett gegangen ist, heißt es ganz schnell: „Zack, kein Feengeschenk!“. Aber bevor Maluna überhaupt los fliegen kann, muss sie erstmal ihre Postballons abholen und die Hexe Ranunkel Krakelei besuchen.

ab 4 Jahren