Skip to main content
Die Olchis. Gustav Gorky

Gorkyanisch

Gustav Gorky der Weltraumreporter heißt eigentlich Y3. Er kommt von einem Planeten namens Gorky und deswegen gaben die Erdlinge ihm den Namen „Gustav Gorky“.

Auf Gorkyanisch sagt man zum ihm 3Y oder ykro gvat sug.

    !ykro gvat sug tsieman niem, ol lah

Das ist Gorkyanisch und heißt in der Erdlingssprache:

    Hallo, mein Name ist Gustav Gorky!

Hast du schon erkannt wie du Gorkyanisch entschlüsselst? Beginne immer ganz am Ende eines Gorky-Textes, mit dem allerletzten Buchstaben. Lese dann rückwärts von rechts nach links, also vom Ende bis zum Anfang! Außerdem wird bei den Gorkyanern alles kleingeschrieben und die Worte werden anders getrennt oder zusammengezogen, kümmere dich also nicht um die Wortabstände. Ein bisschen Übung macht aus dir einen Gorkyanisch-Meister!

Gustav Gorky und sein Planet

Gustav Gorky Song

Intergalaktisch gut!

Hör dir jetzt den coolen Gustav Gorky Song „buatsnenretS“ an!
Den Text kannst du dir ausdrucken, indem du auf das Bild klickst.
gustav gorky Erdlingslächeln

Gustav Gorky Song.mp3

Bastel dir deinen Flugsaurier

Durch ein ungeahntes Missgeschick landet Gustav Gorky mit seinen Kollegen vom Magazin Urknall plötzlich in der Zeit der Dinosaurier. Am Himmel kreisen riesige Flugsaurier und ein T-Rex hat es auf das frisch eingetroffene Futter abgesehen…
 

Bastel dir einen echten Flugsaurier und verschönere dein Zimmer!

Zum Basteln brauchst du:

  • eine leere Toilettenpapierrolle oder eine andere Rolle aus Pappe
  • festen Bastelkarton in bunten Farben • ein Stück Wolle oder festen Bindfaden
  • Schablonen aus der Bastelvorlage für Kopf, Flügel und Schwanz
  • Schere, Kleber, Stifte

Und so geht´s:

  1. Rolle mit Pappe bekleben oder anmalen
  2. Male mit Hilfe oder frei den Kopf, Schwanz und zwei Flügel auf den Bastelkarton und schneide die Teile aus
  3. Zeichne deinem Dino ein Gesicht und schneide in den Hals einen kleinen Schlitz, damit man ihn auf die Rolle Stecken kann
  4. Klebe nun noch die Flügel und den Schwanz an und ziehe das Band durch die Rolle zum Aufhängen des Flugdinos

Fertig!
Tipp: Lass dir von einem Erwachsenen beim Basteln helfen

hier findest du die Flugdino Bastelvorlage zum Ausdrucken