Skip to main content

Hörbücher

Oetinger Media Hörbücher
SORTIEREN
NACH
ANSICHT
ANSICHT
FILTER

IHRE FILTER:

Alter

Autor

Erscheinungstermin

Anwenden

Reihen / Figuren

hehh
Inkiow, Dimiter (Text von) Kiwit, Ralf (Musik von) Kaempfe, Peter (Gelesen von)

„Jedes Volk hat seine Sagen, seine Geschichten aus dem Volk. Sie gehören zu ihm wie das Land, wie die Berge und die Täler, in denen das Volk lebt.“ Dimiter Inkiow Dimiter Inkiow nimmt uns mit auf eine sagenhafte Reise durch Europa. Seine spannenden Geschichten aus fernen Zeiten führen von Skandinavien, England und Deutschland über die Schweiz, Frankreich Italien und Tschechien. Die Verschiedenartigkeit, aber auch die Gemeinsamkeiten der Länder Europas spiegeln sich in dieser abwechslungsreichen Sammlung wider. Außerdem zeigen Dimiter Inkiows fantasievolle und amüsante Neuerzählungen der… | ab 7 Jahren

Boie, Kirsten (Text von) Ahlborn, Jodie (Gelesen von)

Hamburg, Juni 1945, die Stadt liegt in Trümmern … Ausgebrannte Häuser, Schutt und Ruinen, britische Soldaten, dazwischen die drei vierzehnjährigen Jugendlichen Jakob, Hermann und Traute. Jakob verschweigt, dass er Jude ist, und gibt sich vor den anderen als Friedrich aus. Als Hermann dies herausfindet, will er nichts mehr mit Jakob zu tun haben … Es geht um schuldig sein und sich schuldig machen, um Wahrheit und Lüge, Freundschaft und Hoffnungen in einer schwierigen Zeit. | ab 13 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Heinig, Cäcilie (Übersetzt von) Illert, Ursula (Gelesen von)

Pippi geht in die Schule, schließlich ist es doch ungerecht, dass Annika und Tommy Ferien bekommen und Pippi nicht! Aber erst einmal muss die Lehrerin testen, was Pippi denn so kann – da kommt Schwung in den Unterricht. Und: Pippi arrangiert einen Ausflug. Denn auch wenn gerade keine Schule ist, muss man sich das Leben doch schön machen. Also organisiert sie einen Ferienausflug für Annika und Tommy, Picknick auf der Kuhwiese inklusive. | ab 4 Jahren

Schütze, Andrea (Text von) Tourlonias, Joëlle (Illustriert von) Mika, Rudi (Musik von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) Thiele, Louis Friedemann (Gelesen von) | weitere

Zwei Andrea-Schütze-Geschichten, die mitten ins Herz gehen: Affenjunge Mono sucht für seine Mama den „größten Schatz der Welt“ – nur wie sieht so etwas überhaupt aus? Und wo findet man ihn? So ähnlich geht es auch der kleinen Wölfin Yaya. Sie will für ihren Papa so viel Glück auftreiben, wie sie nur finden kann. Im Laden von Frau Eichhorn wird sie allerdings nicht fündig. Kann man das „größte Glück der Welt“ überhaupt kaufen?
Zwei Geschichten mit ganz viel Herz, Musik und Geräuschen. | ab 3 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Poppe, Kay (Musik von) Peters, Karl Kurt (Übersetzt von) von Hacht, Silke (Übersetzt von) Dohrenburg, Thyra (Übersetzt von) Kapoun, Senta (Übersetzt von) Illert, Ursula (Gelesen von) Louisan, Annett (Gelesen von) Landa, Leonie (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) | weitere

Astrid Lindgren für Kleine

Die hyggelige Hörbuch-Box für kleine Astrid-Lindgren-Fans und solche, die es werden wollen. Vom Schwedendorf Bullerbü zu Lotta in der Krachmacherstraße und weiter aufs Dach zum blitzgescheiten, genau richtig dicken Karlsson – lustig und ereignisreich wird es allemal. Die drei CDs enthalten die Geschichten „Lustiges Bullerbü“, „Lotta zieht um“, „Karlsson geht zur Geburtstagsfeier“, „Der Drache mit den roten Augen“ und „Die Puppe Mirabell“, vorgelesen von Ursula Illert, Annett Louisan, Leonie Landa und Cathlen Gawlich. Da strahlen nicht nur die Kleinsten. | ab 4 Jahren

Schwarz, Regina (Text von) Reider, Katja (Text von) Orso, Kathrin Lena (Text von) Cuno, Sabine (Text von) Ohrenblicker, Jens (Text von) Ahlborn, Jodie (Gelesen von) | weitere

In „Wir sind jetzt vier“ bekommt Moritz ein kleines Schwesterchen. Das ist aufregend, aber auch ziemlich verwirrend. „Ein Geschwisterchen für Anna“ erzählt ebenfalls, wie behutsam Mama und Papa die „Großen“ auf den Familienzuwachs vorbereiten müssen. Ganz aufgeregt flattert es im Nest in „Du bekommst ein Geschwisterchen, kleiner Spatz“ und in „Hurra, ein Baby!“ hören wir, wie groß die Vorfreude ist, aber ebenso groß ist auch die Veränderung für die großen Brüder und Schwestern. Ganz schön aufregend! | ab 2 Jahren

Stewner, Tanya (Text von) Frommelt, Guido (Musik von) Maire, Laura (Gelesen von)

Band 8

Alea ist wieder ein Meermädchen – doch die Sorge um Thea ist groß. Wohin hat Doktor Orion sie verschleppt? Was plant er und welche besondere Rolle kommt Tess dabei zu, ihn aufzuhalten? Oder ist womöglich das neue Bandenmitglied der Schlüssel dazu? Der erste Teil des achten Bandes der beliebten Meermädchen-Saga. | ab 10 Jahren

Funke, Cornelia (Text von) Pflug, Jan-Peter (Musik von) Schad, Stephan (Gelesen von) Brosch, Robin (Gelesen von) Landa, Leonie (Gelesen von) Strecker, Rainer (Gelesen von) Dillge, Gerlinde (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) Wawrczeck, Jens (Gelesen von) Jordan, Frank (Gelesen von) Rudolph, Lars (Gelesen von) Michaelis, Eva (Gelesen von) Kirchberger, Daniel (Gelesen von) Nüsse, Barbara (Gelesen von) Tasbilek, Ugur (Gelesen von) Weis, Peter (Gelesen von) Ziesmer, Santiago (Gelesen von) Wunder, Dietmar (Gelesen von) Kreibich, Mirco (Gelesen von) Danielewicz, Rudolf (Gelesen von) Prelle, Michael (Gelesen von) Großmann, Mechthild (Gelesen von) Mölleken, Patrick (Gelesen von) Lieven, Heinz (Gelesen von) Hanisch, Volker (Gelesen von) Rotermund, Sascha (Gelesen von) Graudus, Konstantin (Gelesen von) Franke, Peter (Gelesen von) Geke, Tanja (Gelesen von) | weitere

Band 3

Es sind erst wenige Wochen vergangen, seit die Weißen Frauen Staubfinger mit sich genommen haben. Meggie und ihre Eltern leben auf einem verlassenen Hof in den Hügeln östlich von Ombra. An diesem friedlichen Ort lässt sich fast vergessen, was auf der Nachtburg geschehen ist. Doch in der Dunkelheit, wenn Meggie am Fenster steht und auf Farid wartet, hört sie den Eichelhäher schreien. Und dann verschwindet ihr Vater mit dem Schwarzen Prinzen im Wald, denn es muss alles getan werden, damit die Schatten über Ombra weichen …

Hörspiel von Frank Gustavus mit Musik von Jan-… | ab 12 Jahren

Dietl, Erhard (Text von)

Ein krötiges Witzefeuerwerk: die lustigsten, müffelfurzcoolsten, matschigsten, käsefußstinkigsten Olchi-Witze gehen in die zweite Runde! | ab 4 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Riedel, Georg (Musik von) Peters, Karl Kurt (Übersetzt von) Kornitzky, Anna-Liese (Übersetzt von) Pappert, Christine (Gelesen von) Weis, Peter (Gelesen von) Draeger, Kerstin (Gelesen von) Hanisch, Volker (Gelesen von) Schäffler, Erik (Gelesen von) Graudus, Konstantin (Gelesen von) Gustavus, Frank (Gelesen von) Mahler, Regine (Gelesen von) Schön, Margarethe (Gelesen von) Steffen, Manfred (Gelesen von) Doerk, Alexandra (Gelesen von) Gerlach, Christine (Gelesen von) Stolze, Madeleine (Gelesen von) Rabe, Heinz (Gelesen von) Stolze-Schwarze, Christine (Gelesen von) Heinrich, Karl (Gelesen von) Zimram, Gerhard (Gelesen von) Dinesen, Margarethe (Gelesen von) Brumby, Eva (Gelesen von) Schaffrath, Heidi (Gelesen von) Orloff, Wolf (Gelesen von) Schnell, Lutz (Gelesen von) Weitner, Renate (Gelesen von) Vogel, Ursula (Gelesen von) Marnitz, Claudia (Gelesen von) Marnitz, Rolf (Gelesen von) Doerk, Katharina (Gelesen von) | weitere

Ob in Bullerbü, Lönneberga oder auf Birkenlund, hier ist immer etwas los!

In Bullerbü werden Kirschen gepflückt und Krebse geangelt oder ein kleines Lamm aufgezogen, in Lönneberga macht Michel mindestens genauso viel Blödsinn wie Madita auf Birkenlund. Jeder Tag bedeutet ein neues Abenteuer!

Enthält die Hörspiele:

  • Immer lustig in Bullerbü
  • Madita
  • Michel bringt die Welt in Ordnung…
| ab 4 Jahren

Taschinski, Stefanie (Text von) Thalbach, Katharina (Gelesen von)

Du kannst alles schaffen, wenn ein Freund dir die Pfote reicht!

Das Luchsmädchen Lumi kennt jeden Baum und jedes Tier rund um ihren Bau im Funklerwald. Der Waschbärenjunge Rus kommt ganz neu in den Wald und sucht mit seiner Familie eine Heimat. Als Lumi in eine Felsspalte fällt, hilft Rus ihr aus der Patsche. Aber die anderen Funklerwald-Tiere mögen keine Neulinge. Und sie beschließen: Die Waschbären sollen verschwinden! Lumi und Rus müssen schnell einen Weg finden, damit die Waschbären bleiben dürfen. Und dieser Weg führt sie in die…

| ab 7 Jahren

Abidi, Heike (Text von) Hauptmann, David B. (Illustriert von) Herold, Heike (Illustriert von)

Wie überlebe ich bloß die Pubertät? Ganz schön tricky, wenn der Körper auf einmal verrückt spielt, das Leben zur einzigen Gefühlsachterbahn mutiert und sich die Sache mit der Liebe als furchtbar kompliziert herausstellt! Henriette hat dies alles einmal gründlich untersucht und trägt ihre Ergebnisse in diesem Buch als Blogeinträge, Checklisten und kleine Interviews zusammen – mit vielen Tipps und Tricks für alle Mädchen, die bald 13 werden. | ab 11 Jahren

Funke, Cornelia (Text von) Pflug, Jan-Peter (Musik von) Schad, Stephan (Erzählt von) Landa, Leonie (Gelesen von) Brosch, Robin (Gelesen von) Dillge, Gerlinde (Gelesen von) Strecker, Rainer (Gelesen von) Kaempfe, Peter (Gelesen von) Rudolph, Lars (Gelesen von) Hanisch, Volker (Gelesen von) Möller, Kai Henrik (Gelesen von) Nüsse, Barbara (Gelesen von) Tasbilek, Ugur (Gelesen von) Weis, Peter (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) Jäger, Simon (Gelesen von) Missler, Robert (Gelesen von) Jordan, Frank (Gelesen von) Geke, Tanja (Gelesen von) Gustavus, Frank (Gelesen von) Poppe, Kay (Gelesen von) | weitere

Band 1

Warum liest Meggies Vater Mo ihr niemals vor? Und wohin ist ihre Mutter wirklich verschwunden? Erst als Meggie von Bösewicht Capricorn gefangen genommen wird, erfährt sie die Wahrheit: Mo kann die Figuren aus den Büchern „herauslesen“, während reale Menschen darin verschwinden – so auch Meggies Mutter.

Cornelia Funkes Welterfolg erstmals als Hörpiel!
| ab 12 Jahren

Funke, Cornelia (Text von) Pflug, Jan-Peter (Musik von) Schad, Stephan (Gelesen von) Weis, Peter (Gelesen von) Landa, Leonie (Gelesen von) Strecker, Rainer (Gelesen von) Brosch, Robin (Gelesen von) Tasbilek, Ugur (Gelesen von) Dillge, Gerlinde (Gelesen von) Wawrczeck, Jens (Gelesen von) Zorn, Hasso (Gelesen von) Jordan, Frank (Gelesen von) Grobe, Tim (Gelesen von) Prelle, Michael (Gelesen von) Danielewicz, Rudolf (Gelesen von) Nüsse, Barbara (Gelesen von) Rudolph, Lars (Gelesen von) Gawlich, Cathlen (Gelesen von) Kreibich, Mirco (Gelesen von) Hübner, Charly (Gelesen von) Hoffmann, Timon (Gelesen von) Franke, Peter (Gelesen von) Prelle, Michael (Gelesen von) Schöner, Sandra Maria (Gelesen von) Hermann, Emma Luise (Gelesen von) Seibel, Antje (Gelesen von) Gustavus, Frank (Gelesen von) O'Connor, Sarah (Gelesen von) Pflug, Jan-Peter (Gelesen von) | weitere

Band 2

Eine Welt voller Zauber und Gefahren. Eigentlich könnte alles so friedlich sein. Doch der Zauber von „Tintenherz“ lässt Meggie nicht los. Und eines Tages ist es so weit: Gemeinsam mit Farid geht Meggie in die Tintenwelt, denn sie will den Weglosen Wald sehen, den Speckfürsten, den Schönen Cosimo, den Schwarzen Prinzen und seine Bären. Sie möchte die Feen treffen und natürlich Fenoglio, der sie später zurückschreiben soll. Vor allem aber will sie Staubfinger warnen, denn auch der grausame Basta ist nicht weit. Nach der hochgelobten ersten Produktion folgt nun Teil 2 der „Tintenwelt…

| ab 12 Jahren

Richert, Katja (Text von) Ludwig, Sabine (Text von) Lehmenkühler, Julia (Illustriert von) Haase, Matthias (Gelesen von) Wawrczeck, Jens (Gelesen von) Ruhnke, Toini (Gelesen von) | weitere

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier … Für Kinder fühlt sich das Warten auf Weihnachten unendlich lang an. Mit den Geschichten auf dieser CD vergehen die Tage bis zum Heiligen Abend wie im Flug. Mal lustig, mal besinnlich, mal abenteuerlich werden die Kleinen perfekt auf Weihnachten eingestimmt. | ab 4 Jahren

Tailor, Kathy (Text von) Reithmeier, Nina (Gelesen von)

Romantisch, unterhaltsam, sexy: „Der Bachelor” in Buchform.
Um ihrer Zwillingschwester einen Gefallen zu tun, bewirbt Tilda sich unter ihrem Namen für eine Dating-Show. Sie soll dort das Herz Florians gewinnen, in den ihre Schwester sich unsterblich verliebt hat. Dabei hängt Tilda doch an Nick, mit dem sie eine heiße Nacht verbracht hat. Doch dann ist da auch noch Kameramann Ben, den sie nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Alles nicht so einfach! Zumal sie ständig aufpassen muss, dass niemand ihr Versteckspiel durchschaut. Wird Tilda es schaffen, die Show als Siegerin zu verlassen… | ab 14 Jahren