Skip to main content

Erstleser

Erstlesebücher

Tipps, Infos und alle Bücher speziell für Lesestarter finden Sie hier:

Auf die Plätze. Fertig. Lesestart!

Unsere Bücher fürs erste Lesen

Lesen lernen ist spannend. Aufregend. Aber auch: eine echte Herausforderung. Um die Liebe zum Lesen zu fördern, begleiten starke Figuren wie Emmi & Einschwein, das Sams oder Kirsten Boies Meerschweinchen King-Kong kleine Leseanfänger:innen mit vielen farbigen Bildern und großer Schrift bei ihren ersten Leseschritten.

Hier gleich das passende Erstlesebuch finden.

Erstlesebücher mit Stickern

Motivieren beim Lesen lernen

Aller Anfang ist schwer. Das gilt auch fürs Lesen lernen. Um kleine Leseanfänger:innen zu motivieren gibt es unsere Erstlesebücher mit Stickern. Das macht Spaß, sichert das Verstehen und motiviert zum Weiterlesen.

Jetzt lesen und stickern!

Neue Erstlesebücher

Der Trend „Escape Room“ jetzt auch zum Lesen lernen!

In der Escape School geschehen unheimliche Dinge: verbotene Zaubersprüche, fiese Kobolde und in der Bewegung erstarrte Lehrkräfte. Da können nur noch die Leser:innen helfen: Um die Schule zu retten, müsst ihr knifflige Rätsel lösen.

Hier spannende Abenteuer mit Wortsuchen und Labyrinthen entdecken!

Erstlesebücher

IHRE AUSWAHL:
Maar, Paul (Text) Maar, Paul (Illustration)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Wunschpunkt-Chaos: ein Eisbär für Herrn Taschenbier!
Herr Taschenbier glaubt nicht, dass das Sams ihm jeden Wunsch erfüllen kann und dabei jedes Mal einen Wunschpunkt verliert. Deshalb wünscht er sich etwas völlig Unmögliches: Es soll schneien! Und schon stecken er und das Sams kniehoch in einem eiskalten Schneesturm mitten in der Wohnung fest. Doch damit nicht genug: Jetzt kommen auch noch ein Eisbär und die neugierige Vermieterin Frau Rotkohl. Wie soll Herr Taschenbier ihr das alles nur erklären?

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache… | ab 7 Jahren

Maar, Paul (Text) Maar, Paul (Illustration)

Band 8

Wunschpunktalarm!

Herr Taschenbier bekommt vom Sams zum Geburtstag ein besonders kostbares Geschenk: einen allerletzten Wunschpunkt. Doch was macht Herr Taschenbier? Wünscht sich natürlich das Falsche, nämlich ein Sams für seine nervige Nachbarin Frau Rotkohl. Und prompt sitzt an ihrem Esstisch ein zweites Sams! Das ist zwar furchterregend brav, aber es fordert das Taschenbier-Sams ganz schön heraus! Endlich: ein Sams-Vorlesebuch von Paul Maar, extra für jüngere Kinder geschrieben! Die perfekte Vorbereitung auf die Kultbücher vom Sams und wunderbar zum Vorlesen! | ab 5 Jahren

Maar, Paul (Illustration)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Sehnsüchtig sieht Herr Taschenbier der nächsten Vollmondnacht entgegen, in der das Sams neue Wunschpunkte bekommen kann. Als es endlich soweit ist, klettern beide aufs Dach, wo das Sams dreimal nacheinander das Wort "Gatsmas" sagen soll. Doch Herr Taschenbier ist ungeduldig, drängt das Sams und nennt dabei versehentlich selbst dreimal das Zauberwort. Die Folge: Herr Taschenbier hat blaue Punkte im Gesicht und das Sams ist hocherfreut, weil es sich jetzt endlich auch mal was wünschen darf.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum… | ab 7 Jahren

Naoura, Salah (Text) Büchner, Sabine (Illustration)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Kleiner Tollpatsch ganz groß: Hier kommt Hugo, der Superhund!

Hund Hugo lebt bei Oma Frieda, die ihm jeden Abend die tollsten Geschichten vom „Superhund“ vorliest. Wie gern wäre Hugo auch so stark! Und tatsächlich: Eines Tages rutscht der Tollpatsch auf dem gebohnerten Parkettboden aus und schlittert in ein geheimes Kellergewölbe. Dort findet er eine Superhund-Ausrüstung, die ihm wie angegossen passt. Doch es ist gar nicht so einfach, Superhugo mit Superkräften zu sein!

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen… | ab 7 Jahren

Naoura, Salah (Text) Büchner, Sabine (Illustration)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Superhund gegen Superdieb, ein klarer Sieg für Hugo!

Hugo traut seinen Augen kaum: Wer schnappt ihm dauernd seine leckeren Knochen vor der Nase weg? Wie gut, dass er sich in einen Superhund verwandeln und auf die Jagd nach dem Dieb machen kann. Doch hier kommt selbst ein Superhund an seine Grenzen! Wie praktisch, dass Hugo seinen Freund, den Detektiv-Frosch, hat! Zusammen sind die beiden unschlagbar.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen,… | ab 7 Jahren

Maar, Paul (Text) Maar, Paul (Illustration)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Paul Maars Sams im feinen Restaurant? Wenn das mal gut geht!

Herr Taschenbier will mit dem Sams schick essen gehen. Doch statt sich vornehm zu benehmen, frisst das Sams lieber die Speisekarte auf und streitet mit dem Kellner. Ruckzuck landen die zwei vor der Tür. An der nächsten Würstchenbude haben sie aber eine geniale Idee, wie sie doch noch das Essen der feinen Gesellschaft genießen können.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die… | ab 7 Jahren

Maar, Paul (Text) Maar, Paul (Illustration)

Lesestarter. 2. Lesestufe

SAMSationell! Das erste Abenteuer vom Sams für Erstleser!

Das Sams ist noch nicht lange bei Herrn Taschenbier, und etwas zum Anziehen hat es auch noch nicht. Im Kaufhaus suchen sie nach geeigneten Klamotten, aber kein Anzug, keine Lederjacke hält dem Sams stand: Alle Anzüge platzen, wenn das Sams ausatmet, und die Lederjacke isst das Sams kurzerhand auf. Da haben sie eine wunderbare Idee!
Der erste Band der Serie mit den lustigsten Geschichten aus den Kinderbüchern vom Sams. Von Paul Maar selbst für Erstleser überarbeitet und illustriert.

| ab 7 Jahren

Naoura, Salah (Text) Büchner, Sabine (Illustration)

Büchersterne. 1./2. Klasse

Wettrennen im Weltall! Hugo kann Feuerwerksraketen nicht ausstehen! Zu blöd, dass der doofe Nachbarshund Happo ganz furchtlos in eine Rakete steigt und sich kurzerhand in den Weltraum schießen lässt. Unverschämt! Als dann auch noch Hugos Freund Frosch seinen Bruder Quaki vermisst (der mit in Happos Rakete sitzt) wird das Superauto ruckzuck zur Rakete umgebaut. Um Quaki zu retten, liefern sich Superhugo und Frosch mit Happo ein krachend lautes Wettrennen quer durchs All. Denn: Zum Mond fliegen, das können nur echte Superhunde.

Cleverer Humor und lustige, liebenswerte… | ab 7 Jahren

Maar, Paul (Text) Büchner, Sabine (Illustration) Maar, Paul (Illustration)

So gut wie zwölf Paar Würstchen: Lesen & Stempeln mit dem Sams! A wie Apfel, B wie Buch und C wie China: „Das Schul-ABC“ bietet zu jedem Buchstaben kurze Gedichte und lustige Reime. In „Ein Taucheranzug für das Sams“ kauft Herr Taschenbier dem Sams etwas zum Anziehen. Nicht einfach, denn wenn das Sams einatmet, zerreißt jeder Anzug. Da haben sie eine wunderbare Idee!

Zwei Geschichten vom Sams in einem Doppelband mit 34 Seiten Leserätseln und -spielen und vier samsigen Holzstempeln inklusive! | ab 6 Jahren

Naoura, Salah (Text) Büchner, Sabine (Illustration)

Büchersterne. 1./2. Klasse

Hugo ist leider ein wenig wasserscheu – doch das würde er nie zugeben. Als Oma Friedas Sardine Tine entführt wird, soll Superhugo nicht nur schwimmen, sondern auch noch tauchen lernen. Aber wäre doch gelacht, wenn er keine trockenere Lösung finden
würde! Im Nu funktioniert er sein Superauto zum U-Boot um, und damit befreien Superhugo und sein Matrose Frosch die Sardine aus dem Reich von König Krake.
Salah Naouras "Superhugo taucht ab!" eignet sich für Leseanfänger- und fortgeschrittene gleichermaßen. | ab 7 Jahren

Maar, Paul (Text) Maar, Paul (Illustration)

Verrückte Welt: Die Wunschmaschine stiftet Chaos! Oh nein: Die Wunschpunkte im Gesicht des Sams verschwinden! Höchste Zeit, dass Herr Taschenbier seine Wunschmaschine fertigstellt! Die hat er auf dem Dachboden von Frau Rotkohl versteckt. Auf dem schnellsten Weg wünscht er sich und das Sams dorthin. Doch die beiden landen auf dem falschen Dachboden und stehen einem aufgebrachten Hausmeister gegenüber. Zum Glück können das Sams und Herr Taschenbier durch einen weiteren Wunsch entkommen und landen bei der Wunschmaschine. Endlich kann Herr Taschenbier sie ausprobieren, und was wünscht er sich… | ab 7 Jahren

Mit Freude und Begeisterung lesen lernen

Beim Lesenlernen stehen Kinder vor einer großen Herausforderung: die 26 Buchstaben des Alphabets lernen, daraus Wörter und Sätze bilden und dann auch noch ganze Texte schreiben, die möglichst Sinn ergeben. Puh, klingt ganz schön schwierig und anstrengend, oder? Quatsch! Mit den richtigen Erstlesebüchern macht das richtig Spaß.

Erstelesebücher sind raffiniert konzipiert
Was unterscheidet Bücher für Lesestarter von anderen Büchern? Bei Oetinger erscheint die Erstlesereihe Büchersterne. Jede Ausgabe ist speziell auf die Klassenstufen eins bis drei ausgerichtet. Texte werden in großer Fibelschrift dargestellt. Die Wörter sind einfach, die Sätze kurz und der Bildanteil hoch. Dadurch ergeben sich wichtige Lesepausen, die junge Leseratten nicht gleich verzagen lassen, wenn es noch ein bisschen schwierig ist, die Buchstaben und Wörter zu verknüpfen. Im letzten Drittel jedes Buches gibt es schließlich lustige Leserästel und -spiele, die sich noch einmal auf den Inhalt beziehen. Bei so viel Unterhaltung merkt keiner, dass gerade viel gelernt wird.

Mit diesen Helden macht Lesenlernen großen Spaß
Es ist ein schmaler Grat: Erstlesebücher müssen einfach genug sein, damit Ihr Nachwuchs nicht den Spaß daran verliert. Der Lesestoff sollte aber auch spannend genug sein, um die Kinder bei Laune zu halten. Die Büchersterne von Oetinger gibt es in einer großen Vielfalt für unterschiedliche Interessen, mit Themen, die Jungen und Mädchen gleichermaßen spannend finden. Die Olchis kennen die Kids vielleicht noch vom Vorlesen der Eltern, auch das Sams ist mit neuen Abenteuern dabei und Coolman ist ein witziger Superheld, der den Schulalltag von Kai bereichert – und manchmal ganz schön durcheinander bringt.

Für welche Erstlesebücher Sie sich auch entscheiden, Ihren Kindern sind sie eine große Hilfe beim Lesenlernen. Sie haben schnell erste Erfolge, wenn sie merken, dass sie schon viel verstehen und wie einfach lesen sein kann – zugegeben: mit ein bisschen Übung.