Skip to main content

Erstleser

Erstlesebücher

Tipps, Infos und alle Bücher speziell für Lesestarter finden Sie hier:

Auf die Plätze. Fertig. Lesestart!

Unsere Bücher fürs erste Lesen

Lesen lernen ist spannend. Aufregend. Aber auch: eine echte Herausforderung. Um die Liebe zum Lesen zu fördern, begleiten starke Figuren wie Emmi & Einschwein, das Sams oder Kirsten Boies Meerschweinchen King-Kong kleine Leseanfänger:innen mit vielen farbigen Bildern und großer Schrift bei ihren ersten Leseschritten.

Hier gleich das passende Erstlesebuch finden.

Erstlesebücher mit Stickern

Motivieren beim Lesen lernen

Aller Anfang ist schwer. Das gilt auch fürs Lesen lernen. Um kleine Leseanfänger:innen zu motivieren gibt es unsere Erstlesebücher mit Stickern. Das macht Spaß, sichert das Verstehen und motiviert zum Weiterlesen.

Jetzt lesen und stickern!

Neue Erstlesebücher

Der Trend „Escape Room“ jetzt auch zum Lesen lernen!

In der Escape School geschehen unheimliche Dinge: verbotene Zaubersprüche, fiese Kobolde und in der Bewegung erstarrte Lehrkräfte. Da können nur noch die Leser:innen helfen: Um die Schule zu retten, müsst ihr knifflige Rätsel lösen.

Hier spannende Abenteuer mit Wortsuchen und Labyrinthen entdecken!

Erstlesebücher

IHRE AUSWAHL:
Stewner, Tanya (Text von) Hennig, Simone (Text von) Carls, Claudia (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Mit Heldin Alea Aquarius schaffen wir alles!
Die Alpha Cru kommt einer Schrottplatz-Besitzerin auf die Spur, die Autoreifen im Fluss versenkt. Genau an dieser Stelle wollten die Bachforellen der Isibellen ihre Eier ablegen! Mit Hilfe der Kobolde schaffen Alea und die Isibellen es, die Reifen aus dem Fluss zu befördern, und den Magischen wird klar: Wenn sie an einem Strang ziehen, können sie es mit jedem Feind aufnehmen, sei der Einzelne auch noch so klein. Was für ein schönes Geschenk für Alea, die heute Geburtstag hat! | ab 8 Jahren

Tielmann, Christian (Text von) Brenner, Lisa (Illustriert von)

Dieser Fußball-Comic macht Lesemuffel zu Viellesemonstern
Wie gemein: Beim FC Blutzacke darf Bram nicht mitkicken, weil er zu klein ist. Am Spielfeldrand trifft Bram auf Drago, der ebenfalls nicht aufs Feld darf. Drago aber ist kein gewöhnlicher Junge, sondern ein Vampir. Und er hat viele ebenso ungewöhnliche Freunde, mit denen er und Bram ihr eigenes Team gründen: die Monster-Kicker. Und obwohl Drago unter Sonneneinstrahlung kurzzeitig zu Staub zerfällt, Abwehrwolf Lars seine Wut nicht im Griff hat und die Monster-Zwillinge den Ball lieber fressen, statt ihn ins Tor zu schießen… | ab 7 Jahren

Böhm, Anna (Text von) Göhlich, Susanne (Illustriert von)

Erstlesebuch zum einfachen Lesenlernen für Kinder ab 6 Jahren

An seinem ersten Schultag ist Einschwein mächtig aufgeregt, und es nimmt sich vor, alles fein und richtig zu machen. Aber als das Schwein lauter lustige Dinge in seine Schulmappe packt, ahnt Emmi bereits, dass dieser Tag turbulent wird. Sie schärft ihrem Fabelwesen ein, in der Schule auf keinen Fall Essen zu zaubern, denn das geht meistens schief. Doch dann klaut ein frecher Elf den Kindern ihr Frühstück. Einschwein will helfen und zaubert für alle Kinder Eierkuchen. Ob das so eine gute Idee ist? | ab 5 Jahren

Boie, Kirsten (Text von) Bohn, Maja (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Neues von Lieblingsautorin und Leseförderin Kirsten Boie
Der gutmütige Schuhputz-Boy Paki wird mit der gestohlenen Brieftasche eines Gastes der Lion Lodge erwischt. Angeblich hat er sie leer unter einem Marulabaum gefunden. Zur selben Zeit war aber auch Sipho mit seinem Rasenmäher dort unterwegs. Hat er das Geld genommen und dafür Schnaps gekauft? Thabo und Emma setzten sich unter den Marulabaum, um nachzudenken. Da flattert plötzlich eine Banknote vom Himmel. Regnet es jetzt etwa Geld? Nein, es sind die Affen zwischen den Zweigen, die haben die Brieftasche gestohlen! | ab 8 Jahren

Dickreiter, Lisa-Marie (Text von) Götz, Andreas (Text von) Renger, Nikolai (Illustriert von)

Lesestarter. 1. Lesestufe

Gibt es etwas Aufregenderes als den ersten Schultag? Wohl kaum. Aber Bertis erster Schultag toppt sie alle. Erst verschläft die ganze Familie, dann muss Berti sich noch im Schlafanzug auf den Weg machen. Sein Papa fährt wie ein Verrückter und die Polizei findet das gar nicht lustig. Auf seine großen Brüder kann Berti nicht zählen. Aus einem Sprint in die Schule wird die reinste Verfolgungsjagd. Wird Berti es noch rechtzeitig in die Schule schaffen? Und was ist mit seiner Schultüte? | ab 6 Jahren

Michaelis, Antonia (Text von) Ionescu, Cathy (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Hallo, lieber Tierfreund! Willst du Mitglied werden im Club der Tierhelfer? Janne, Tom und Ali könnten noch Verstärkung gebrauchen. Ihre Eltern verstehen leider nicht, dass Schnecken beschützt werden müssen. Und ihre Lehrer rasten gleich aus, wenn ein paar niedliche Mäuschen in der Schule ein neues Zuhause finden. Ob wenigstens der arme verletzte Igel ihre Herzen erweichen kann? Da draußen ist alles voll von Tieren, die Hilfe brauchen. Sei dabei, wenn die Tierhelfer Leben retten! | ab 8 Jahren

Taschinski, Stefanie (Text von) Göhlich, Susanne (Illustriert von)

Lesestarter. 1. Lesestufe

Bifi und Pops ermuntern zum bienenfleißigen Lesen
Auf seinem Motorrad und mit Bifi im Beiwagen fährt Hobby-Imker Pops in den Wald, um nach seinen Bienenkästen zu sehen. Bifi verjagt erstmal eine Rotte Wildschweine und einen Fuchs, wovon Pops nicht einmal etwas mitbekommt. Doch als ein Bienenvolk samt Königin ausschwärmt, ist auch Pops in heller Aufregung. Gemeinsam versuchen sie die Bienen zurückzulotsen, was gar nicht so einfach ist. Aber zum Glück hat Spürnase Bifi einen Plan! | ab 6 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Wikland, Ilon (Illustriert von)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Ach, wäre doch Weihnachten! In der Weihnachtszeit ist es besonders schön in Bullerbü. Lasse, Bosse, Lisa, Britta, Inga, Ole und die kleine Kerstin können den Heiligen Abend kaum erwarten. Sie backen Sterne, Herzen und Schweine aus Pfefferkuchenteig, schmücken den Tannenbaum und packen die Geschenke ein. Und dann ist es endlich so weit: Weihnachten ist da! Das berühmte Bullerbü-Weihnachtsfest von Astrid Lindrgren für Erstleser!

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären… | ab 7 Jahren

Dietl, Erhard (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Einen ganzen halben Tag lang haben die Olchis, die eigentlich für ihr Leben gern faul sind, gesägt, gehämmert, gebacken und gedichtet, Muffel-Furz-Teufel! Jetzt wollen sie ihr Selbstgemachtes auf dem Weihnachtsmarkt von Schmuddelfing verkaufen. Nicht gegen Geld natürlich, Geldscheine schmecken so entsetzlich langweilig, sondern gegen Schuhsohlen und Fischgräten. Aber das ist gar nicht so einfach. Um auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen zu dürfen, braucht man nämlich eine Genehmigung, Schleime-Schlamm-und-Käsefuß!

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache… | ab 8 Jahren

Lindgren, Astrid (Text von) Wikland, Ilon (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

So schön ist es in der Weihnachtszeit! Ganz Birkenlund duftet nach Pfefferkuchen und Schmalzgebackenem. Madita und Lisabet schreiben lange Wunschzettel und backen kleine Schweinchen aus Marzipan. Eines Morgens ist der Fluss hinterm Haus zugefroren. Da hält es die beiden nicht mehr drinnen! Astrid Lindgrens Geschichte voller Weihnachtsduft und Winterspaß könnte zum Lieblingsbuch für manchen Leseanfänger werden. Als gleichnamiges Bilderbuch ist sie längst ein Klassiker der Kinderliteratur. Erstlese- und Bilderbuch gemeinsam sind die wunderbaren Illustrationen der Künstlerin Ilon Wikland. | ab 8 Jahren

Nöstlinger, Christine (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Weihnachten fährt die Gabi immer aufs Land. Zu ihrer Tante. Das ist dem Franz gar nicht recht. Schließlich liebt der Franz die Gabi. Aber die Gabi fährt trotzdem. Drum beschenken der Franz und die Gabi sich auch schon einen Tag vor dem Heiligen Abend. Wobei der Franz immer so tut, als ob er sich über die Geschenke von der Gabi freuen würde. Aber das ist gar nicht so einfach. Die Gabi macht dem Franz nämlich immer sehr ausgefallene Geschenke ...

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren… | ab 8 Jahren

Nöstlinger, Christine (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Der Franz hat mal wieder Probleme: Seit neuestem schwärmt die Gabi für Pferde, steckt nur noch mit ihrer Freundin Sandra zusammen und kümmert sich nicht mehr um den Franz. Aus Eifersucht erzählt der Franz der Gabi, dass er reiten kann und trumpft mit Fachwissen aus einem alten Pferdebuch seiner Mutter auf. Doch dann droht der ganze Schwindel aufzufliegen: Ein Freund von Gabis Vater eröffnet in Kürze einen Reiterhof, auf dem die Kinder kostenlose Reitstunden nehmen können ...

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit… | ab 8 Jahren

Nöstlinger, Christine (Text von) Dietl, Erhard (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Der Franz ist sehr klein für sein Alter. Und auch seine zwei besten Freunde bereiten ihm Sorgen: Die Gabi und der Eberhard können einander nämlich nicht leiden. Doch dann lernt der Franz die Elfi kennen. Sie ist nicht nur so alt wie er und eine ganze Handbreit kleiner. Sie ist auch sonst kein Glückskind. Und genau deswegen ist sie goldrichtig für den Franz!

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren begeistern. Und mit… | ab 8 Jahren

Maar, Paul (Illustriert von)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Sehnsüchtig sieht Herr Taschenbier der nächsten Vollmondnacht entgegen, in der das Sams neue Wunschpunkte bekommen kann. Als es endlich soweit ist, klettern beide aufs Dach, wo das Sams dreimal nacheinander das Wort "Gatsmas" sagen soll. Doch Herr Taschenbier ist ungeduldig, drängt das Sams und nennt dabei versehentlich selbst dreimal das Zauberwort. Die Folge: Herr Taschenbier hat blaue Punkte im Gesicht und das Sams ist hocherfreut, weil es sich jetzt endlich auch mal was wünschen darf.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum… | ab 7 Jahren

Scheffler, Ursel (Text von) Körting, Verena (Illustriert von)

Lesestarter. 1. Lesestufe

Bo der Bär lebt ganz allein im Wald. In der Weihnachtsnacht fühlt er sich ziemlich einsam. Doch dann klopft ein Schwein an seine Tür, weil es sich im Dunkeln fürchtet. Nach und nach folgen weitere Tiere. Sie alle haben gehört, dass in einem
Stall in Bethlehem ein besonderes Kind geboren wurde. Gemeinsam beschließen sie, das Kind zu besuchen. Und tatsächlich stehen die Tiere am Ende um die Krippe herum und bewundern das Kind. Alle sind fröhlich, und keiner ist mehr allein. | ab 6 Jahren

Michaelis, Antonia (Text von) Reitz, Nadine (Illustriert von)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Joppe lebt mit seiner Mutter auf einem Hof mit Schafen. Joppes Mama ist stark und selbstbewusst, Joppe eher ängstlich. Zu Weihnachten aber wünscht sich Mama einen kleinen Helden. Zumindest glaubt Joppe das. Auf ihrem Wunschzettel erkennt er nämlich ein Superhelden-Cape. Nur den Text darunter kann er nicht lesen. Als ein Wolf durch den Schnee schleicht, ist die Gelegenheit da: Joppe will ihn mutig vertreiben. Doch ist der Wolf wirklich ein Wolf? Und was hat Mama eigentlich auf ihren Wunschzettel geschrieben? | ab 7 Jahren

Stewner, Tanya (Text von) Hennig, Simone (Text von) Carls, Claudia (Illustriert von)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Ihr erstes Weihnachten als Meermädchen will Alea nicht wie eine normale Landgängerin feiern. Gemeinsam mit Lennox sucht sie nach Weihnachtstraditionen unter Wasser und ruft dazu eine Finde-Finja. Die weiß aber gar nicht, was Weihnachten überhaupt ist. Auch Tess‘ Wunsch nach einem Tannenbaum und feiner Käsesuppe erfüllt sich nicht ganz, denn bei einem Auftritt der Band fegt ein Sturm über den Platz und die Alpha Cru hat alle Hände voll zu tun, den umherfliegenden Müll einzufangen, bevor er ins Meer gelangt! Muss Weihnachten nun ins Wasser fallen? | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Text von) Reitz, Nadine (Illustriert von)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Es ist Weihnachten im Möwenweg und es duftet nach Keksen.Was könnte schöner sein als die Vorfreude auf Weihnachten? Tara findet, dass jeder Tag im Advent ein besonderer Tag ist. Denn bis endlich Weihnachten ist, müssen noch jede Menge Vorbereitungen getroffen werden. Gemeinsam backen die Kinder Kekse und entdecken dabei sogar ein ganz neues Rezept.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren begeistern. Und mit vielen… | ab 7 Jahren

Scheffler, Ursel (Text von) Gerigk, Julia (Illustriert von)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Tante Elfi plant einen Weihnachtsmarkt auf dem Ponyhof. Alle Kinder und Nachbarn tragen etwas dazu bei. Paula hat die Idee, die Erntekrone vom Erntedankfest im Herbst mit Tannenzweigen, roten Äpfeln und Strohsternen zu schmücken. So wird eine prächtige Weihnachtskrone daraus, die unter den Dachfirst der Scheune gehängt wird: Eine tolle Werbung für den Weihnachtsmarkt! In der Nacht vorm 1. Advent fängt die Krone plötzlich Feuer. Erst in letzter Sekunde kann die Feuerwehr die Flammen löschen. War es Brandstiftung?

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch… | ab 7 Jahren

Mit Freude und Begeisterung lesen lernen

Beim Lesenlernen stehen Kinder vor einer großen Herausforderung: die 26 Buchstaben des Alphabets lernen, daraus Wörter und Sätze bilden und dann auch noch ganze Texte schreiben, die möglichst Sinn ergeben. Puh, klingt ganz schön schwierig und anstrengend, oder? Quatsch! Mit den richtigen Erstlesebüchern macht das richtig Spaß.

Erstelesebücher sind raffiniert konzipiert
Was unterscheidet Bücher für Lesestarter von anderen Büchern? Bei Oetinger erscheint die Erstlesereihe Büchersterne. Jede Ausgabe ist speziell auf die Klassenstufen eins bis drei ausgerichtet. Texte werden in großer Fibelschrift dargestellt. Die Wörter sind einfach, die Sätze kurz und der Bildanteil hoch. Dadurch ergeben sich wichtige Lesepausen, die junge Leseratten nicht gleich verzagen lassen, wenn es noch ein bisschen schwierig ist, die Buchstaben und Wörter zu verknüpfen. Im letzten Drittel jedes Buches gibt es schließlich lustige Leserästel und -spiele, die sich noch einmal auf den Inhalt beziehen. Bei so viel Unterhaltung merkt keiner, dass gerade viel gelernt wird.

Mit diesen Helden macht Lesenlernen großen Spaß
Es ist ein schmaler Grat: Erstlesebücher müssen einfach genug sein, damit Ihr Nachwuchs nicht den Spaß daran verliert. Der Lesestoff sollte aber auch spannend genug sein, um die Kinder bei Laune zu halten. Die Büchersterne von Oetinger gibt es in einer großen Vielfalt für unterschiedliche Interessen, mit Themen, die Jungen und Mädchen gleichermaßen spannend finden. Die Olchis kennen die Kids vielleicht noch vom Vorlesen der Eltern, auch das Sams ist mit neuen Abenteuern dabei und Coolman ist ein witziger Superheld, der den Schulalltag von Kai bereichert – und manchmal ganz schön durcheinander bringt.

Für welche Erstlesebücher Sie sich auch entscheiden, Ihren Kindern sind sie eine große Hilfe beim Lesenlernen. Sie haben schnell erste Erfolge, wenn sie merken, dass sie schon viel verstehen und wie einfach lesen sein kann – zugegeben: mit ein bisschen Übung.