Skip to main content

Erstleser

Erstlesebücher

Tipps, Infos und alle Bücher speziell für Lesestarter finden Sie hier:

Auf die Plätze. Fertig. Lesestart!

Unsere Bücher fürs erste Lesen

Lesen lernen ist spannend. Aufregend. Aber auch: eine echte Herausforderung. Um die Liebe zum Lesen zu fördern, begleiten starke Figuren wie Emmi & Einschwein, das Sams oder Kirsten Boies Meerschweinchen King-Kong kleine Leseanfänger:innen mit vielen farbigen Bildern und großer Schrift bei ihren ersten Leseschritten.

Hier gleich das passende Erstlesebuch finden.

Erstlesebücher mit Stickern

Motivieren beim Lesen lernen

Aller Anfang ist schwer. Das gilt auch fürs Lesen lernen. Um kleine Leseanfänger:innen zu motivieren gibt es unsere Erstlesebücher mit Stickern. Das macht Spaß, sichert das Verstehen und motiviert zum Weiterlesen.

Jetzt lesen und stickern!

Neue Erstlesebücher

Der Trend „Escape Room“ jetzt auch zum Lesen lernen!

In der Escape School geschehen unheimliche Dinge: verbotene Zaubersprüche, fiese Kobolde und in der Bewegung erstarrte Lehrkräfte. Da können nur noch die Leser:innen helfen: Um die Schule zu retten, müsst ihr knifflige Rätsel lösen.

Hier spannende Abenteuer mit Wortsuchen und Labyrinthen entdecken!

Erstlesebücher

IHRE AUSWAHL:
Lindgren, Astrid (Text) Engelking, Katrin (Illustration) Peters, Karl Kurt (Übersetzung)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Ob Pelle Weihnachten in Herzhausen bleibt? Wie können Mama und Papa nur so ungerecht sein? Pelle ist so böse auf die beiden, dass er beschließt, ab heute in Herzhausen, dem kleinen roten Häuschen im Hof, zu wohnen. Das wird sicher ein trauriges Weihnachten - aber vielleicht kann Pelle Mama und Papa ja doch noch verzeihen? Astrid Lindgrens Kinderklassiker neu illustriert von Katrin Engelking.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf… | ab 7 Jahren

Lindgren, Astrid (Text) Engelking, Katrin (Illustration) Peters, Karl Kurt (Übersetzung)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Bald ist Weihnachten - und Polly hat so viel zu tun! Denn ausgerechnet jetzt ist ihre Großmutter ausgerutscht und muss im Bett liegen. Also backt Polly selbst den Weihnachtskuchen, verkauft Großmutters Bonbons auf dem Markt und bereitet alles für das Weihnachtsfest vor. Aber ob sie sich auch selbst ein Weihnachtsgeschenk besorgen kann?

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären Themen, die Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren begeistern. Mit vielen Bildern.
… | ab 7 Jahren

Nöstlinger, Christine (Text) Dietl, Erhard (Illustration)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Der Franz kann schon lesen. Ein bisschen. Jedenfalls behauptet er das. "Lügenbolzen", sagt die Gabi, die er lieber mag als alle Buben. Bis der Franz ihr beweist, dass er sogar Bilderbücher lesen kann. Und seitdem muss der Franz der Gabi alles vorlesen, was irgendwo geschrieben steht. So schwer ist das ja auch gar nicht - wenn niemand in der Nähe ist, der wirklich lesen kann!
Lustig, frech und typisch Franz!

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären… | ab 8 Jahren

Nöstlinger, Christine (Text) Dietl, Erhard (Illustration)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Der Franz hat eine Mama, einen Papa, einen Bruder und eine Oma. Einen Opa hat der Franz nicht. Aber das stört ihn erst, als der Joschka Schnur aus seiner Klasse, ein schrecklicher Angeber, mit seinem tollen Opa prahlt. Da muss der Franz einfach ein bisschen flunkern und einen noch tolleren Opa erfinden. Der Joschka hält diesen Opa zwar für erstunken und erlogen, aber alle anderen aus der Klasse glauben dem Franz. Und richtig erfunden hat er den Opa ja auch nicht. Der zweite Mann der zweiten Frau vom toten Opa ist schließlich auch ein Opa, oder etwa nicht?
Lustig, frech und… | ab 8 Jahren

Boie, Kirsten (Text) Brix, Silke (Illustration)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Als Papa entdeckt, dass Jan-Arne sein Meerschweinchen heimlich mit an die Ostsee genommen hat, wird er so wütend, dass Jan-Arne nichts anderes übrig bleibt als King-Kong zu verstecken. Liane, das Mädchen vom Campingplatz, hilft ihm dabei. Sie ist zwar kleiner als Jan-Arne und zur Schule kommt sie erst nach den Ferien, aber sie versteht mit Meerschweinchen umzugehen - und mit Vätern, die Meerschweinchen nicht mögen, erst recht.

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache Kinder zum Lesen. Wie? Mit bekannten Autoren, starken Charakteren und populären… | ab 8 Jahren

Maar, Paul (Text) Maar, Paul (Illustration)

Lesestarter. 2. Lesestufe

Wunschpunkt-Chaos: ein Eisbär für Herrn Taschenbier!
Herr Taschenbier glaubt nicht, dass das Sams ihm jeden Wunsch erfüllen kann und dabei jedes Mal einen Wunschpunkt verliert. Deshalb wünscht er sich etwas völlig Unmögliches: Es soll schneien! Und schon stecken er und das Sams kniehoch in einem eiskalten Schneesturm mitten in der Wohnung fest. Doch damit nicht genug: Jetzt kommen auch noch ein Eisbär und die neugierige Vermieterin Frau Rotkohl. Wie soll Herr Taschenbier ihr das alles nur erklären?

Die Lesestarter von Oetinger motivieren auch leseschwache… | ab 7 Jahren

Zapf (Illustration)

Lesestarter. Comic

Talis, Alva, Will und Sam entdecken im Wald einen wunderschön funkelnden Stein. Es ist der Winterkristall! Wie kommt der nur hierher? Er muss schnell zurück auf den Gipfel des Berges. Nur von dort kann er den lang ersehnten Winter nach Tal bringen. Die vier tapferen Freunde brechen sofort auf. Doch der Weg dorthin ist gefährlich, und fremde Kreaturen in Rüstungen sind ihnen dicht auf den Fersen … Mit Comic-Action und vielen Abenteuern zum Lesestarterheld! | ab 6 Jahren

Dickreiter, Lisa-Marie (Text) Götz, Andreas (Text) Renger, Nikolai (Illustration)

Lesestarter. 1. Lesestufe

"Wir brauchen ein Haustier!“, beschließen Bertis Brüder. Zu dumm, dass das Geld in Bertis Sparschwein nur für den Flusskrebs Eddie reicht. Und was kann man schon mit einem Krebs anstellen? Doch Berti findet Eddie supercool! Er sieht toll aus mit seinen roten Scheren. Aber immer nur anschauen ist seinen Brüdern zu langweilig. Eddie soll ein Abenteuer erleben! Ob das für Eddie gut ausgeht? Berti muss ihn unbedingt retten! | ab 6 Jahren

Boie, Kirsten (Text) Bohn, Maja (Illustration)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Spürnasen aufgepasst: Thabo & Emma, die Helden von Kirsten Boie, ermitteln wieder! In der Lion Lodge geht es nicht mit rechten Dingen zu. Immer mehr Gäste beschweren sich, dass ihre Schlüssel einfach weg sind. Während die Erwachsenen sich um andere Dinge kümmern, verfolgen Thabo und Emma eine heiße Spur. Doch es braucht einen nächtlichen Einsatz, um Licht in dunkle Machenschaften zu bringen. Wird es den beiden gelingen, das Geheimnis um die verschwundenen Schlüssel zu lüften?

Mit Thabo, Emma und den Lesestartern von Oetinger wird das Lesenlernen so spannend wie… | ab 8 Jahren

Michaelis, Antonia (Text) Ionescu, Cathy (Illustration)

Lesestarter. 3. Lesestufe

Wau, wau, wau! Überall Hundegebell. Den ganzen Tag müssen die armen Vierbeiner zuhause rumsitzen und auf Frauchen und Herrchen warten. Wie langweilig! Was für ein Glück, dass die Tierhelfer auch große Hundefreunde sind! Jeden Tag holen Janne, Tom und Ali die Hunde nach der Schule ab und gehen mit ihnen Gassi. Nur der hässliche Streuner stört etwas dabei. Erst klaut er das Picknick, dann zerbeißt er den Fußball. Passt sein Herrchen denn gar nicht auf ihn auf?
Doch als die Tierhelfer im Wald von einem Gewitter überrascht werden, erkennen sie, wer wirklich ihre Hilfe braucht … | ab 8 Jahren

Maar, Paul (Text) Cordes, Miriam (Illustration)

Büchersterne. 1./2. Klasse

Heute läuft alles schief? Ein Erstleser-Rezept für gute Laune!

Hannes ist wütend! Heute ist alles schief gegangen. In der Schule wurde er ausgelacht, Lukas wollte nicht mit ihm spielen und auf dem Heimweg hat ihm ein Junge aus der dritten Klasse seine Mütze geklaut. Bei so viel Pech muss man ja schlecht gelaunt sein! Und was macht man, wenn der ganze Tag so richtig mies war? Seine Mama hat da eine tolle Idee. In dieser Erstlesegeschichte beweist Autor Paul Maar einmal mehr sein großes Einfühlungsvermögen in das Empfinden von Kindern und bietet liebevolle… | ab 7 Jahren

Mit Freude und Begeisterung lesen lernen

Beim Lesenlernen stehen Kinder vor einer großen Herausforderung: die 26 Buchstaben des Alphabets lernen, daraus Wörter und Sätze bilden und dann auch noch ganze Texte schreiben, die möglichst Sinn ergeben. Puh, klingt ganz schön schwierig und anstrengend, oder? Quatsch! Mit den richtigen Erstlesebüchern macht das richtig Spaß.

Erstelesebücher sind raffiniert konzipiert
Was unterscheidet Bücher für Lesestarter von anderen Büchern? Bei Oetinger erscheint die Erstlesereihe Büchersterne. Jede Ausgabe ist speziell auf die Klassenstufen eins bis drei ausgerichtet. Texte werden in großer Fibelschrift dargestellt. Die Wörter sind einfach, die Sätze kurz und der Bildanteil hoch. Dadurch ergeben sich wichtige Lesepausen, die junge Leseratten nicht gleich verzagen lassen, wenn es noch ein bisschen schwierig ist, die Buchstaben und Wörter zu verknüpfen. Im letzten Drittel jedes Buches gibt es schließlich lustige Leserästel und -spiele, die sich noch einmal auf den Inhalt beziehen. Bei so viel Unterhaltung merkt keiner, dass gerade viel gelernt wird.

Mit diesen Helden macht Lesenlernen großen Spaß
Es ist ein schmaler Grat: Erstlesebücher müssen einfach genug sein, damit Ihr Nachwuchs nicht den Spaß daran verliert. Der Lesestoff sollte aber auch spannend genug sein, um die Kinder bei Laune zu halten. Die Büchersterne von Oetinger gibt es in einer großen Vielfalt für unterschiedliche Interessen, mit Themen, die Jungen und Mädchen gleichermaßen spannend finden. Die Olchis kennen die Kids vielleicht noch vom Vorlesen der Eltern, auch das Sams ist mit neuen Abenteuern dabei und Coolman ist ein witziger Superheld, der den Schulalltag von Kai bereichert – und manchmal ganz schön durcheinander bringt.

Für welche Erstlesebücher Sie sich auch entscheiden, Ihren Kindern sind sie eine große Hilfe beim Lesenlernen. Sie haben schnell erste Erfolge, wenn sie merken, dass sie schon viel verstehen und wie einfach lesen sein kann – zugegeben: mit ein bisschen Übung.