Skip to main content

1-2 Jahre

IHRE AUSWAHL:
Matysiak, Mascha (Text) Beimler, Tatjana (Illustration) Sieverding, Carola (Illustration)

Der kleine Vorlesefuchs begrüßt den Frühling und erzählt dem Füchslein Geschichten aus dieser Jahreszeit: von einem Frühlingsfest mit Verkleidung, von Frühlingstieren und ihrem Sonnentanz oder einem lustigen Frühjahrsputz-Wettbewerb zwischen Kobold und Elfe. Kurze Vorlesegeschichten mit Kindern, Tieren und Fabelwesen, die für ganz kleine Frühlingsfans ab 2 Jahren perfekt geeignet sind. | ab 2 Jahren

Lippa-Wagenmann, Henrike (Text) Staar, Katharina (Illustration)

Mmmhh … das schmeckt! Der Bär hat aber wirklich einen Bärenhunger! Doch halt – wer möchte ihm helfen, die richtigen Leckereien zu finden? Mit dem bunten Drehrad können kleine Leser ab zwei Jahren dem Bären das zum Reim passende Essen auf den Teller zaubern.
Ein interaktiver Spiel- und Lesespaß für kleine Entdecker. Mit liebevollen Reimen und wunderschönen Illustrationen im praktischen Großformat, extra robust gestaltet. | ab 2 Jahren

Lütje, Susanne (Text) Koch, Miriam (Illustration)

An der Küste ist ganz schön was los! Das können Meeresliebhaber ab 24 Monaten in diesem wunderbar wimmeligen Buch erfahren. Der liebenswerte Leuchtturmwärter Ole und die kleine Robbe Snorre zeigen den kleinen Entdeckern den hohen Norden, mit wunderschönen Illustrationen von Miriam Koch und den passenden Reimen von Nordlicht Susanne Lütje. Ein herrliches, robust gestaltetes Pappbilderbuch im extragroßen Leuchtturm-Format. | ab 2 Jahren

Rittershausen, Christiane (Text) Knopp-Kilpert, Inga (Illustration)

Wie wird Ostern eigentlich bei den Tieren gefeiert? Von A wie Affe bis Z wie Zebra stellen bekannte Tiere ihre liebsten Osterbräuche vor. Ein wunderschön gereimtes Bilderbuch mit außergewöhnlichen und farbenfrohen Bildern von Inga Knopp-Kilpert, mit dem die Kleinsten ganz nebenbei das ABC lernen. Das perfekte Geschenk fürs Osternest – oder als Vorbereitung auf die anstehenden Feiertage. | ab 2 Jahren

Rath, Tessa (Illustration)

Mein Bildwörterbuch mit Tieren aus aller Welt

Wo wohnt eigentlich der Koala-Bär? Und wo die Zebras? Mit ihren lustigen Zeichnungen schickt Tessa Rath kleine Entdecker auf eine Reise zu allen Kontinenten, um die Grizzlys in Nordamerika zu besuchen, die Elefanten in Afrika, den Panda in Asien, die Kängurus in Australien und die Pinguine in der Antarktis. Dabei treffen sie auch unbekanntere Arten, zum Beispiel die Wüstenfüchse mit ihren langen Ohren. Der Ausflug in die Welt der Tiere zeigt, wie groß und schützenswert die Vielfalt der Natur ist. | ab 2 Jahren

Grimm, Sandra (Text) Lauber, Larisa (Illustration)

Im Wald gibt es jede Menge zu entdecken. Denn hinter Bäumen, Büschen, Steinen und Sträuchern verstecken sich nicht nur Waldtiere wie Fuchs, Reh oder Eule, sondern auch viele andere Überraschungen. Und das Beste: Dieses Buch macht doppelt so viel Spaß, denn jede Seite lässt sich zweimal aufziehen und erweitern.
So entsteht noch mehr Platz für die vergnüglichen Reime von Bestsellerautorin Sandra Grimm und die detailreichen Illustrationen von Larisa Lauber. | ab 2 Jahren

Häfner, Carla (Text) Kohne, Diana (Illustration)

Ein Mitmachbuch

Einschlaf-Bücher gibt es viele, doch diesmal geht es ums Aufwachen! Und das ist gar nicht so einfach, denn der kleine Bär liegt in seiner Höhle und schläft tief und fest! Vielleicht hilft es ja, ihm ins Ohr zu flüstern? Oder seinen runden Bauch zu kitzeln? Bei diesem besonderen Aktivbuch wird gerufen, gerüttelt, gestupst und geklatscht – und vor allem gelacht, bis der kleine Bär endlich aufgewacht ist. Da darf es gerne laut werden. Ein tierischer Spaß für Kinder, Eltern und Bären! | ab 2 Jahren

Praml, Sabine (Text) Hansen, Christiane (Illustration)

Bei der Hasenfamilie ist ganz schön was los. Vor allem, wenn die sieben Hasenkinder ins Bett sollen. Denn natürlich ist niemand müde, wenn Mama sagt, dass nun Schlafenszeit ist. Es wird getobt und gegessen, die Zähne werden brav geschrubbt, alle Beine müssen in die Schlafanzugshose und natürlich müssen alle Kuscheltiere gesucht werden. Kein Wunder, dass bei so viel Trubel doch allen Kindern nach und nach die Hasenaugen zufallen – und am Ende alle zufrieden im Bett liegen. | ab 2 Jahren