Skip to main content
Muzoon Almellehan

Muzoon Almellehan

Muzoon Almellehan musste 2013 mit ihrer Familie aus Syrien fliehen. Seitdem setzt sie sich für Kinderrechte, insbesondere für die Bildung von Kindern, ein. Als UNICEF-Botschafterin war Muzoon zuletzt bei einem Projekt in Mali tätig. 2021 hat sie ihr Studium der Internationalen Politikwissenschaften in Newcastle, Großbritannien abgeschlossen. 2019 wurde ihr die Ehrendoktorwürde der Glasgow Caledonian University verliehen. Muzoon erhielt zudem u.a. den Dresdner Friedenspreis 2020 und wurde in die BBC Liste der 100 einflussreichen und inspirierenden Frauen 2017 aufgenommen.

Titel von Muzoon Almellehan

gebundenes Buch