Skip to main content

Kurt Franz

Professor Dr. Kurt Franz ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der deutschen Kinder- und Jugendliteratur. Er wurde 1941 im Sudetenland geboren und kam durch die Vertreibung im Alter von vier Jahren nach Oberbayern. Sein Vater war Lehrer und er selbst studierte nach der Reifeprüfung u.a. Germanistik für das Lehramt. Zehn Jahre lang war er im Schuldienst tätig und unterrichtete Deutsch, Geschichte, Geographie und Kunsterziehung. Nach Promotion und Habilitation war er u.a. Akademischer Direktor der Universität München. Bis 2006 hatte er den Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Regensburg inne.

Im Rahmen seines Engagements für die Literatur hatte und hat Professor Kurt Franz zahlreiche Ämter inne, u.a. ist er Präsident der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach und er war viele Jahre im Vorstand des Literaturarchivs Sulzbach-Rosenberg.

Er ist Verfasser und Herausgeber zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen, u.a. Mitherausgeber der Zeitschriften "Märchenspiegel" und "Volkacher Bote", Zu seinen neueren Publikationen gehört u.a. "Von sachlichen Romanzen und fliegenden Klassenzimmern. Literatur lehren - Literatur vestehen" (mit A. Koopmann). Er wurde mit verschiedenen Preisen und Auszeichnungen geehrt und ist Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Titel von Kurt Franz

Download