Skip to main content
Klaus Kordon

Klaus Kordon

Klaus Kordon, geboren 1943 in Berlin, versuchte sich zunächst in mehreren Berufen bevor er an der Volkshochschule das Abitur machte und Volkswirtschaft studierte. 1973 wechselte er nach einjähriger politischer Haft aus der DDR in die BRD über und lebt heute wieder in Berlin. Auslandsreisen führten ihn u.a. nach Asien, Nordafrika, Australien und Südamerika. Seit 1980 ist Klaus Kordon als freiberuflicher Schriftsteller tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen (Erzählungen, Lyrik, Kinder- und Jugendbücher) wurden in verschiedene Sprachen übersetzt und mit namhaften nationalen und internationalen Preisen bedacht, darunter der ZÜRCHER JUGENDBUCHPREIS "La vache qui lit", der DEUTSCHE JUGENDLITERATURPREIS sowie 1999 der Große Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur für das Gesamtwerk.

Titel von Klaus Kordon

gebundenes Buch