Skip to main content

Alice von Gwinner

Alice von Gwinner wuchs in Hamburg dank ihres Vornamens mit unzähligen Versionen von L. Carrolls „Alice im Wunderland“ auf – als Roman, Bilderbuch, Film, Koch- und Bastelbuch ... die immer gleiche fantasievolle, verrückte Geschichte, immer anders interpretiert und visuell umgesetzt. Bestimmt davon inspiriert entschied sie sich für das Studium der Mediengestaltung an der Bauhaus-Uni in Weimar mit den Schwerpunkten Film und Printdesign. Seit 2009 erstellte sie als Drehbuchautorin und Regisseurin mit viel Liebe zum Detail sechs Kurzspiel- und Zeichentrickfilme. Diese wurden weltweit auf Filmfestivals gezeigt und dort ausgezeichnet. In regionalen und internationalen Workshops und Weiterbildungen entwickelte sie sich als Filmemacherin und Autorin weiter. Heute lebt sie in Leipzig und arbeitet selbständig an Spiel-, Serien- und Animationsfilmprojekten und in den Bereichen Konzept, Drehbuch, Regie, Animation, Layout und Illustration. Am meisten Spaß hat sie an Projekten wie „Mitmalfilm“, bei denen sie ihre Liebe zum Geschichtenerzählen und -gestalten in verschiedenen Medien kombinieren kann.

Titel von Alice von Gwinner

Bilderbuch mit Spiralbindung