Skip to main content

Reckless, 9783837308365
Cornelia Funke (Autor, Illustrator), Lionel Wigram (Autor), Rainer Strecker (Interpret), Eduardo García (Komponist)

Reckless

Das goldene Garn (11 CD) - Ungekürzte Lesung

Das Glück hängt am goldenen Faden.

Will kehrt zurück in die Spiegelwelt. Er sinnt auf Rache an der Dunklen Fee. Doch Jacob weiß, wer wirklich hinter all dem Bösen steckt und will seinen Bruder warnen. Nur wohin will die Fee? Immer wieder verlieren Jacob und Fuchs ihre Spur, während Will wie durch ein magisches Band mit ihr verbunden zu sein scheint. Während die Reisenden durch die Weiten der russischen Wälder streifen, dabei Kosaken, Feuervögeln und Wölflingen begegnen, sucht die Dunkle nach dem goldenen Garn der Liebe, um es zu zerschneiden.

Sprachliche Eleganz gepaart mit Spannung in typischer Funke-Manier. Für Fans klassischer Fantasy-Geschichten. In diesem Teil der erfolgreichen Spiegelwelt-Reihe steht die russische Märchenwelt im Fokus.

www.funke-reckless.de

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: Für Jugendliche und Erwachsene
  • ISBN: 978-3-8373-0836-5
  • Erscheinungstermin: 20.02.2015
  • Ausstattung: 11x CDs, Dauer: 858 min CD 1: 79:38 CD 2: 79:44 CD 3: 79:05 CD 4: 79:27 CD 5: 79:42 CD 6: 79:39 CD 7: 79:06 CD 8: 71:01 CD 9: 79:08 CD 10: 72:18 CD 11: 79:38
  • Verlag: Oetinger Media

Mehr zum Buch

Hörprobe

Autor, Illustrator
©Thorsten Wulff

Cornelia Funke

Cornelia Funke ist eine der international erfolgreichsten und bekanntesten deutschen KinderbuchautorInnen. Sie steht auf Platz 1 der Liste der beliebtesten AutorInnen, die der Börsenverein des Deutschen Buchhandels jedes Jahr bei einer Umfrage unter Schülern ermittelt. Das US-Magazin „Time“ wählte sie zu einem der 100 einflussreichsten Menschen des Jahres 2005, weil sie sich in kurzer Zeit...

mehr zur Person
Autor

Lionel Wigram

mehr zur Person
Interpret
© Dian Zagorchinov

Rainer Strecker

Rainer Strecker, geboren 1965 in Berlin, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falkenberg-Schule in München. Erste Engagements führten ihn ab Mitte der achtziger Jahre zum Theater, so beispielsweise 1989 ans Deutsche Schauspielhaus in Hamburg, wo er bis 1994 u.a. in "Der Idiot" als Mitglied des Ensembles zu sehen war. Neben der Bühnentätigkeit ist er auch in Film und Fernsehen pr...

mehr zur Person
Komponist

Eduardo García

mehr zur Person