Skip to main content

Neue Punkte für das Sams, 9783837300314
Paul Maar (Autor, Illustrator), Regine Mahler (Interpret), Klaus Jepsen (Interpret), Peter Schiff (Interpret), Uwe Paulsen (Interpret)

Neue Punkte für das Sams

Manchmal ist Herr Taschenbier sich nicht sicher, ob es wirklich der beste aller Wünsche war, dass das Sams für immer bei ihm bleibt. Schließlich hat es keine Punkte mehr im Gesicht und kann keine Wünsche mehr erfüllen. Es ist nur noch vorlaut und gefräßig. Und dass Herr Taschenbier sich verliebt hat, passt dem Sams natürlich überhaupt nicht. Wenn es doch endlich wieder Punkte hätte! Aber das ist diesmal gar nicht so einfach, und schließlich kommt alles ganz anders. Mit den Punkten und so und überhaupt. Jedenfalls gerät Herr Taschenbier in ganz schön verrückte und turbulente Situationen, bis am Ende sein Herzenswunsch doch in Erfüllung geht. Und er es mit Hilfe des Sams geschafft hat, einen weiteren, letzten Schritt zur Selbständigkeit zu tun.

www.DasSams.de
www.facebook.com/samsoriginal

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • ISBN: 978-3-8373-0031-4
  • Erscheinungstermin: 01.02.2005
  • Verlag: Oetinger Media

Weitere Titel der Reihe

Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch
Audio physisch

Mehr zum Buch

Hörprobe

Autor, Illustrator
© Oetinger / Joerg Schwalfenberg

Paul Maar

Am 25. März 2008 beginnen im marokkanischen Ouarzazate die Dreharbeiten zu dem Film "Lippels Traum" nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Paul Maar (erschienen im Verlag Friedrich Oetinger). Paul Maar hat gemeinsam mit Ulrich Limmer auch das Drehbuch geschrieben. Unter der Regie von Lars Büchel ("Bis zum Ellenbogen", "Erbsen auf halb sechs") stehen Anke Engelke, Moritz Bleibtreu und Chr...

mehr zur Person
Interpret

Regine Mahler

Regine Mahler wirkte bereits in den 70er Jahren als junge Sprecherin bei zahlreichen Kinderhörbuchproduktionen, insbesondere unter der Regie von Kurt Vethake, mit. Heute führt sie selbst Regie und war an der Realisation mehrerer Hörspiele für den RRB beteiligt. Mehrmal sprach sie auch Hörbücher unter dem Pseudonym Kathrin Rietenbach.

mehr zur Person
Interpret

Klaus Jepsen

Klaus Jepsen, 1936 in Schleswig geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung bei Marliese Ludwig in Berlin, wo er drei Jahrzehnte lang zum Ensemble der Staatlichen Schauspielbühnen gehörte. Daneben war Jepsen auch als Schauspieler in Film und Fernsehen aktiv. Seit Mitte der 70er Jahre arbeitete Jepsen zudem umfangreich in der Synchronisation. Dabei lieh er seine Stimme prominenten Kollegen wi...

mehr zur Person
Interpret

Peter Schiff

Peter Schiff, geboren 1923 in Neustrelitz, absolvierte seine Schauspielausbildung bei Marlise Ludwig in Berlin. Er debütierte am Theater in Graz und avancierte vor allem an Berliner Bühnen zum beliebten Volksschauspieler. Seit den 60er Jahren stand er für zahlreiche Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Neben der Schauspielerei synchronisiert Peter Schiff erfolgreich für Film und Ferns...

mehr zur Person
Interpret

Uwe Paulsen

Uwe Paulsen, geboren 1944, synchronisierte schon als Kind in den 1950er Jahren seine ersten Rollen und ist bis heute ein vielbeschäftigter Synchronsprecher. Seine wohl bekannteste Synchronrolle ist Martin Shaw in der TV-Krimiserie "Die Profis". Bislang kommt er auf über 450 Synchronrollen. Uwe Paulsen ist der Sohn des UFA-Stars Harald Paulsen. Er gehörte zum Ensemble der Berliner Stachelschwein...

mehr zur Person