Skip to main content

Astrid Lindgren (Text von), Manfred Steffen (Gelesen von), Peter Kaempfe (Gelesen von), Anna-Liese Kornitzky (Übersetzt von), Karl Kurt Peters (Übersetzt von) | weitere

Michels schönste Streiche

Ungekürzte Lesung

Rotzfrech und trotzdem liebenswert? Das kann ja wohl nur der Michel sein. Dabei will der kleine Lausbub doch eigentlich immer nur das Beste. Urkomisch nur, dass das so manches Mal total daneben geht. Hier gibt es Michels kreative Streiche zum Immer-Wieder-Hören.

Mit den Geschichten:

  • Michel – Das große Aufräumen von Katthult
  • Michel – Die Auktion auf Backhorva
  • Michels Unfug Nummer 325
  • Nur nicht knausern, sagte Michel aus Lönneberga

Weitere Titel der Reihe

gebundenes Buch
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
gebundenes Buch
Audio-CD, Hörspiel
gebundenes Buch
gebundenes Buch
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
gebundenes Buch
gebundenes Buch
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Unterrichtsmaterial
Audio-CD, Hörspiel
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
gebundenes Buch
gebundenes Buch
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Audio-Download, Ungekürzte Lesung
Audio-CD, Hörspiel
gebundenes Buch
Text von
©Roine Karlsson

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren (1907 - 2002) hat so unvergessliche Figuren wie Pippi Langstrumpf oder Michel aus Lönneberga geschaffen. Sie wurde u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

mehr lesen
mehr zur Person
Gelesen von
Copyright Andreas Laible

Manfred Steffen

Manfred Steffen war einer der erfolgreichsten deutschen Hörspiel- und Synchronsprecher, ausgezeichnet u.a. mit dem Preis der Deutschen Schallplattenhkritik. Er starb 2009 im Alter von 92 Jahren.

mehr lesen
mehr zur Person
Gelesen von
©Oetinger media/IGEL

Peter Kaempfe

Peter Kaempfe ist ein erfolgreichen Sprecher und in mehr als 800 Fernsehdokumentationen sowie in über 300 Hörbüchern zu hören. Er war mehrfach für den Deutschen Hörbuchpreis und den BEO nominiert.

mehr lesen
mehr zur Person
Übersetzt von

Anna-Liese Kornitzky

mehr lesen
mehr zur Person
Übersetzt von

Karl Kurt Peters

mehr lesen
mehr zur Person