Skip to main content

Brynjulf Jung Tjønn (Text), Katrin Frey (Übersetzung)

Mein Herz hämmert, dass es wehtut

Wenn das Herz schwer ist und gleichzeitig hüpft vor Glück


Kann man gleichzeitig tieftraurig und unglaublich glücklich sein? Henrik muss miterleben, wie sein geliebter Onkel Simon an Krebs erkrankt und schließlich stirbt. Gleichzeitig verliebt Henrik sich in die lebensfrohe Kjersti. Hin und her gerissen zwischen Liebe, Trauer und Schuldgefühlen erfährt Henrik: das Leben geht weiter. Und nicht nur das. Trotz aller Traurigkeit ist das Leben schön. Nur eben anders. Ein berührendes Buch - schonungslos offen und poetisch erzählt - über die erste große Liebe, das Abschiednehmen und den Tod.


Ausgezeichnet mit dem renommierten norwegischen Brage-Preis 2013.

  • lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 13 Jahren
  • ISBN: 978-3-86272-860-2
  • Erscheinungstermin: 20.01.2015
  • Seiten: 128
  • Verlag: Dressler
Text
© Fredrik Arff

Brynjulf Jung Tjønn

Brynjulf Jung Tjønn wurde 1980 in Seoul geboren und 1982 von einer norwegischen Familie adoptiert. Aufgewachsen ist er in Feios, im Bezirk Sogn og Fjordane. Er debütierte 2002 und hat seitdem sechs Romane für Erwachsene und Jugendliche geschrieben. Er ist ausgebildeter Journalist und hat den Jung Verlag gegründet, der junge und anspruchsvolle Literatur ausschließlich im Internet publiziert.

mehr zur Person
Übersetzung

Katrin Frey

mehr zur Person