Skip to main content

Astrid Lindgren (Autor), Jutta Bauer (Illustrator), Cäcilie Heinig (Übersetzer)

Kalle Blomquist

Band 1 - Meisterdetektiv

Warum hat Kalle Blomquist, der Meisterdetektiv, nur nicht das Glück gehabt, in London oder Chicago zur Welt zu kommen, wo Verbrechen an der Tagesordnung sind? Stattdessen lebt er in diesem langweiligen Kleinköping in Schweden! Doch dann findet Kalle Blomquist in einer alten Schlossruine eine auffällig schimmernde Perle und kurz darauf hört er von einem großen Juwelendiebstahl …
Der erste spannende Fall von Kalle Blomquist, dem Meisterdetektiv! Mehr von ihm gibt es in den Büchern "Kalle Blomquist lebt gefährlich" und "Kalle Blomquist, Eva-Lotta und Rasmus".

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • ISBN: 978-3-86274-463-3
  • Erscheinungstermin: 16.05.2019
  • Seiten: 160
  • Verlag: Oetinger e-book

Weitere Titel der Reihe

Band 1, Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Band 2, Audio-CD, Ungekürzte Lesung
Band 2, E-Book epub
Band 3, E-Book epub

Mehr zum Titel

Autor
Foto: Roine Karlsson

Astrid Lindgren

Astrid Lindgren (1907 - 2002), in Südschweden geboren und aufgewachsen, hat so unvergessliche Figuren wie Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter und viele andere mehr geschaffen. Die "wunderbarste Kinderbuchautorin aller Zeiten" (DIE ZEIT) wurde u.a. mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet.

mehr zur Person
Illustrator

Jutta Bauer

Jutta Bauer, 1955 in Hamburg geboren, gehört zu den prägenden Künstlern der modernen Bilderbuchillustration. Nach dem Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg wurde sie zunächst als regelmäßige Cartoonistin der Zeitschrift "Brigitte" mit ihrer fröhlich-frechen Darstellung des verzwickten Alltags moderner Frauen bekannt. Für ihre Bilder- und Kinderbücher - darunter etliche mit...

mehr zur Person
Übersetzer

Cäcilie Heinig

Cäcilie Heinig wurde 1882 in Koschmin bei Danzig geboren. Sie entstammte einer angesehenen jüdischen Familie. Ihr Vater war Kantor einer jüdischen Gemeinde, ihre beiden Schwestern verheiratet mit führenden Politikern, sie selbst mit Kurt Heinig, Reichstagsabgeordnetem der SPD. 1933 emigrierte sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern zunächst nach Kopenhagen, schließlich 1940 nach Stockholm....

mehr zur Person