Skip to main content

Bummelkasten (Autor)

Irgendwas Bestimmtes

Lieder

Lieder, ca 50 Minuten. Bummelkastens suchtgefährdender Sound - jetzt endlich auf Vinyl!
Die Berliner Ein-Mann-Band euphorisiert Kinder, Eltern und Nicht-Eltern mit ihrer grandiosen Scheibe und den hunderttausendfach geklickten Musikvideos auf Youtube. Ihre Songs entfalten einen Sog, dem man sich nur schwer entziehen kann. Kein Wunder: Der popfidele, mundgemachte A-Capella-Beatbox-Sound kommt mit seinen detailreichen Arrangements und seiner Verspieltheit herrlich ungeleckt und unterhaltsam daher. Und sucht nicht nur in der Familiensparte seinesgleichen.
Kinder kommen vor allem bei Bummelkastens schrägen Figuren auf ihre Kosten: Rolltreppenmax, der rolltreppefahrende Klopapierdieb mit hellblauer Mütze, Susi, die härteste aller Prinzessinnen, Bulli Battman, der fiese Schulhofschreck, Shiny, die von Fernweh geplagte Lichterfee, oder Hausmeister Klaus, der smarteste Hausmeister ever. Eltern erkennen sich selbst in Songs wie dem geradezu nervtötenden "Kommt ihr bitte" oder dem konsumUNkritischen "Bestellt". Mit doppelbödigen Texten und eigensinnigem Humor lehnt sich Bummelkasten weit aus der Schublade und ergründet künstlerisches Neuland.
"Irgendwas Bestimmtes" - jetzt endlich als Schallplatte!

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • EAN: 4260173788600
  • Erscheinungstermin: 18.11.2019
  • Ausstattung: 1 LP, Dauer: 50 min
  • Verlag: Oetinger Media

Video zu "Bestellt"

 

Weitere Titel der Reihe

Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Audio-CD, Lieder
Band 1, Audio-CD, Lieder
Band 2, Audio-CD, Lieder
Band 3, Kombiprodukt, Lieder
Band 3, Audio-CD, Lieder
Band 4, Audio-CD, Lieder
Band 5, Kombiprodukt, Lieder
Autor
©Laura Block

Bummelkasten

Bernhard Lütke, geboren 1983 in Berlin-Mitte, wuchs in einem brandenburgischen Kloster auf. Dort leitete er den Chor, spielte Orgel, half den Mönchen beim Bierbrauen, baute rote Bete an und betete. Mit 21 Jahren verließ er das Kloster, studierte das Leben, engagierte sich ehrenamtlich für seine nähere Umgebung und erlernte autodidaktisch die verschiedensten gestalterischen und unterhaltenden Fähigkeiten. Heute...

mehr zur Person