Skip to main content

Ralph Erdenberger (Text von), Sven Preger (Text von), Bodo Primus (Erzählt von), Ingo Naujoks (Gelesen von) | weitere

Faust jr. ermittelt 2. Der Schatz der Nibelungen

Band 2 - Hörspiel

Es ist uralter Krimi um Gier und Gold: Siegfried, der Drachentöter soll ihn besessen - und sein Mörder Hagen soll ihn im Rhein versenkt haben – den Schatz der Nibelungen. Ist es nur eine Sage oder hat es diesen Schatz wirklich gegeben? Wenn ja, wo ist er heute versteckt? Privatdetektiv Frank M. Faust möchte dieses kostbarste Rätsel Deutschlands lösen – auch, weil er gerade wieder pleite ist. Und welche Geldanlage wäre besser als Gold? Leider ist Faust nicht der einzige Jäger des verlorenen Schatzes. Er trifft echte Goldwäscher, besessene Hobbyarchäologen und Kenner alter Schriften. Es beginnt eine spannende Jagd um unermeßlichen Reichtum, geheimnisvolle Geschichte und wertvolles Wissen…
Aufwändiges Hörspiel mit O-Tönen

  • lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • ISBN: 978-3-89353-282-7
  • Erscheinungstermin: 01.08.2009
  • Ausstattung: 1 CD, Dauer: 63 min
  • Verlag: Igel Records

Weitere Titel der Reihe

Band 4, Audio-CD, Hörspiel
Band 6, Audio-CD, Hörspiel
Band 8, Audio-CD, Hörspiel
Band 9, Audio-CD, Hörspiel
Band 10, Audio-CD, Hörspiel
Text von

Ralph Erdenberger

Ralph Erdenberger wurde 1970 in Marl in Westfalen geboren. Er studierte Journalistik und Psychologie an der Universität Dortmund.

mehr zur Person
Text von

Sven Preger

mehr zur Person
Erzählt von

Bodo Primus

Bodo Primus, geboren in Berlin. 1958/59 Folkwangschule Essen. Feste Engagements in Münster, Essen, Krefeld, Gelsenkirchen, Düsseldorfer Schauspielhaus unter Stroux und Städtische Bühnen Köln. Seit 1962 auch Rundfunk und Fernsehtätigkeit. Hörspiel, Rezitation, Feature, Literatur, Lifeauftritte usw. Seit 1970 freier Schauspieler. 2004 in Bonn am Contrakreis wieder auf der Bühne. Viele Hörbücher,...

mehr zur Person
Gelesen von

Ingo Naujoks

Ingo Naujoks wurde 1962 in Bochum geboren, wuchs im Ruhrpott auf und entdeckte seine Leidenschaft für das Schauspiel bei der freien Theatergruppe „Theater Kohlenpott“. Nachdem er ein paar Jahre mit seinem eigenen Theaterprojekt arbeitete und in einer Punkband sang, bekam er 1989 ein Engagement am Schlosstheater Moers. Ein Jahr später besetzte ihn Detlev Buck für seinen ersten großen Film „Karniggels“....

mehr zur Person