Skip to main content

Die Hühnerweihnacht, 9783770700578
Mecka Lind (Autor), Lars Rudebjer (Illustrator), Maike Dörries (Übersetzer)

Die Hühnerweihnacht

Ein winterliches Hühnerabenteuer! Als es schneit, sind Tocke und seine dreiundzwanzig Hühner völlig aus dem Häuschen. Sie veranstalten eine Schneeballschlacht, fahren Schlitten und bauen Schneehähne. Eines Tages verkündet Tocke: „Auf geht's in den Wald, jetzt holen wir uns einen Weihnachtsbaum!" Dabei gerät das Huhn Polly in Gefahr. Ob Tocke und die anderen Hühner Polly helfen können?
Eine tierisch vergnügliche Geschichte über das Warten auf Weihnachten. Im MAXI-Format.

  • Lieferbar
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • ISBN: 978-3-7707-0057-8
  • Erscheinungstermin: 25.09.2017
  • Seiten: 24
  • Verlag: Ellermann Verlag

Weitere Titel der Reihe

Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Broschur
Autor

Mecka Lind

Mecka Lind wurde 1942 in Lund, Schweden, geboren. Sie arbeitete in der Werbung, als Reiseleiterin und als freie Journalistin, bevor sie 1982 ihr erstes Kinderbuch veröffentlichte. Seitdem hat sie viele Kinder- und Jugendbücher geschrieben, die in über zehn Sprachen übersetzt wurden und zahlreiche internationale Preise erhalten haben, unter anderen den Buxtehuder Bullen sowie den Gustav-Heinema...

mehr zur Person
Illustrator

Lars Rudebjer

Lars Rudebjer wurde 1958 in Schweden geboren. Er arbeitete drei Jahre lang als Grafikdesigner in einem Buchverlag, bevor er sich als Illustrator für Kinderbücher selbstständig machte. Lars Rudebjer hat inzwischen über 40 Kinderbücher illustriert, die in mehr als zehn Sprachen erschienen sind. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Norwegen.

mehr zur Person
Übersetzer

Maike Dörries

mehr zur Person